Multicore incl. Stromversorgung

von MannmitGitarre, 03.08.07.

  1. MannmitGitarre

    MannmitGitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Tief im Süden: Oberschwaben - dort wo das legendär
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.08.07   #1
    Hi,
    bin wieder mal oder immer noch am Planen und Basteln meines Effektboards. Jetzt habe folgendes Multicore entdeckt: http://www.adamhall.com/de/AH_K--8-...-mono-5m__l--de__p--project_27__b--KMCO5PPM28
    Meine Frage: Was spricht dagegen, die nicht benötigten Klinkenstecker durch DC-Buchsen/Stecker zu ersetzen und die Leitungen zur Stromversorgung (9V und 18V) zu benutzten. Wird es da Einstreuungen oder irgendwelche andere Störungen geben?
    Gruß MannmitGitarre
     

    Anhänge:

  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 03.08.07   #2
    Ganz wichtig ist natürlich eine sorgfältige separate Abschirmung, aber ich vermute das geht. Wäre nicht das erste Multicore mit Strom- und Audiokabeln von dem ich höre... Im Prinzip, sofern du die einzelnen Kerne schalttechnisch wirklich wie separate Kabel auseinanderhältst, dürfte es auch nicht schlimmer sein als Strom- und Audiokabel nebeneinander zu legen.
     
  3. MannmitGitarre

    MannmitGitarre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Tief im Süden: Oberschwaben - dort wo das legendär
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.08.07   #3
    Hi,
    das Kabel scheint ja entsprechend abgeschirmt zu sein, so dass nix dagegen spricht.
    ManmitGitarre
     
Die Seite wird geladen...

mapping