Multieffekt bis 220-250€

von Chronicle, 08.11.05.

  1. Chronicle

    Chronicle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #1
    Hoi

    Ich wollte mit zu Weihnachten ein Effektgerät gönnen.
    Preisklasse steht oben. Sollte wenns geht Fußschalter haben (wegen Band, auftritt etc)
    Mein Lehrer hatte mir zu diesem http://www.musicstorekoeln.de/de/Gitarren/3_16_G_0_GIT0003552-000/0/0/0/detail/musicstore.html
    empfohlen. Ist aber nen 19" was mich nicht so wirklich anspricht.

    Mein "Equipment" ist:
    Peavey Bandit 112
    ESP LTD MH-400

    Gespielt wird halt hauptsächlich Metal und Konsorten.
    Gibt es da was empfehlbares?
     
  2. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 08.11.05   #2
    Das g-Major ist super, aber wohl eher was fuer Profis. Fuer dich wäre das beste eigentlich das KORG AX1500, das wird hier auch nur gelobt!


    http://www.musik-service.de/Korg-AX-1500-G-multi-effects-prx395498674en.aspx


    Ich selber schwanke im moment zwischen den Beiden, fuer das G-Major braucht man eben noch ein extrener Floorboard, und ein rack in dem man es unterbringen kann, und dann ist man schnell bei 500€. Das AX1500 hat nicht ganz so den professionellen Anspruch, aber fuer den Preis kann es auch schon eine Menge!
     
  3. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #3
    Hmm das Korg hat mein Nachbar. Ich weiss nicht genau ob das 1500 oder das 3000
    Aber ich mir gefällt an dem Gerät weder die Verarbeitung noch das Fußpedal.
    Vll ists auch nur geschmack :rolleyes:
    Es gibt aber nicht wirklich viel sonst noch in der Klasse oder?
    Boss ME-50?
     
  4. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 08.11.05   #4
    Bei dem AX1500G - wie schauts mit Wah Wah Effekte aus - sind die gut bzw. das Pedal dazu ?
     
  5. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 08.11.05   #5
    Das WahWah des AX1500G ist nicht so der Renner, das des AX3000G ist aber schon brauchbar! Wenn du Glück hast bekommst du auch ein AX3000G in der Preisklasse, hab selbst bei Ebay vorgestern eins für 225 Euro ersteigert!
    Ist allerdings eher selten, da das Gerät ja erst seit Juli aufm Markt ist und es somit nicht so oft gebraucht angeboten wird.
    Was jemand weiter oben an der Verarbeitung der Korgs auszusetzen hat, kann ich selbst auch nicht nachvollziehen. Ist allem in nem stabilen Metallgehäuse und meine Freundin (als unvorsichtige Nichtmusikerin:D ) ist mal voll auf die Regler gestanden und es is nix dran kaputt gegangen...
     
  6. 54erstrat

    54erstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 09.11.05   #6
    ich denk wenn du mit nem amp spielst nimm das me 50 von boss dazu
    liegt in der preisklasse und kann alles was wichtig ist
    schön ist das du es wie mehrere einzelpedale nutzen kannsz aber auch presets speichern kannst
    vom sound war ich sehr angetan , aber um deinen sound zu finden wirste dich wohl ein zwei wochen intensiv mit ausprobieren beschäftigen müssen damit das im bangefüge auch gut klingt
    ist meiner meinug nach aber bei jedem effektgerät so
     
  7. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 09.11.05   #7
    Doof beim ME 50 ist aber, das nur drei Fußschalter da sind. Wenn man z.B. mehr Effekte haben möchte u. zwischen den Bänken herumschalten will, braucht man wieder ein externes Pedalboard. Finde ich zu umständlich. Wollte mir das damals auch mal holen, bin dann aber beim V-Amp 2 + Midi Board gelandet.
    Dann viell. ein gebrauchtes GT-6 von Boss oder das Korg AX-3000.
     
  8. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #8
    nunja... so nen Boss GT ist aber auch schon ein ziemlicher Trumm...
    Also ich fand das ME50 bis jetzt garnicht so schlecht. Man kann ja per Stepptanz (2 schalter gleichzeitig) durch die Bänke springen.
    Nur in welchem song braucht man mal mehr als 3 Effekte (3 Gitarristen in einer band :rolleyes: )

    Alternativ könnte ich an das Programm Guitar Rig samt Fußgerät für 100€ drankommen, was aber natürlich sehr unmobil wäre.
    Alles in allem bin ich sehr unentschlossen :o
     
  9. 54erstrat

    54erstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 09.11.05   #9

    sorry aber zwei taster gleichzeitig schaltet die bänke nicht um.
    das muss man per hand machen das stimmt
    zwei tasten wechseln entweder zum tuner oder in den manual modus
    aber dafür gibt es eben diese externen fußschalter das stimmt allerdings
     
  10. Jack_White

    Jack_White Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.11.14
    Beiträge:
    65
    Ort:
    luxemburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    92
    Erstellt: 10.11.05   #10
    ich hab den me 50 und auch den bandit.
    das me 50 ist jedoch schon ne weile auf dem markt, da glaub ich dass konkurrenzprodukte in derselben klasse mehr effekte, verzerrer bieten.
    doch vom sound her überzeugt das me 50, ein detail was mir gefällt ist die pickemulation, so krieg ich aus einem humbucker einen singlecoilsound oder umgekehrt.
     
  11. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #11
    Was ausser dem Korg AX1500 gibts denn noch in der klasse?
    Das Pod oder V-Amp gefallen mir nicht so, wegen 1. der fehlenden fußleiste und 2. sind die aus Plastik :o
     
  12. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.11.05   #12
    Meiner Meinung nach gibts in der Preisklasse des AX1500 nichts besseres. Es gibt da noch das ein oder andere Teil von Zoom, Digitech usw. aber die kommen meiner Meinung nach alle nicht ans Korg ran was die Preis-Leistung betrifft.
     
  13. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 11.11.05   #13
    Naja, Leichtbauten sind die zwar, aber wenn du ne Fußleiste dran hast, stellst du die Dinger ja sowieso in ne sichere Ecke. Aber so ein Midi Board kostet dann auch wieder 100 Euro.
     
  14. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #14
    ich hab das Preislimit jetzt mal auf so ca 350-400€ erhöht. wennschon solls was ordentliches sein.
    Mein Gitarrenlehrer hat mir vorhin vom GT8 abgeraten.
    Der empfielt immernoch das G-Major.
    Der hat nen G-Force da und das is schon nen geiles teil :great:

    Glaubt ihr ich komm als normalo Benutzer mit dem Teil klar?
    Dazu evtl diese Fußleiste von Line6 mit 4 schaltern + volume Pedal.
    Was sagt ihr dazu?
    oder gibts da mal wieder was besseres? ;)
     
  15. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 14.11.05   #15
    dann schaue dir unbedingt mal das korg ax3000g an. super preis-leistung, hammer teil. ich habs und bin sehr zufrieden damit. auch mit verarbeitung, stabilität, sound.... ist wirklich ein klasse teil.

    schau mal hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=58751&page=1

    (und auf jeden fall auch seite 3) :D
     
  16. Chronicle

    Chronicle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #16
    hmm
    Ich mag diese Korgs irgendwie nicht.
    Fragt nicht wieso, ich denk es ist nur nen Vorurteil. Das AX1500 hab ich bei meim Nachbar angespielt, aber mich gefiels nicht wirklich.
    Ich möchte keine 3-400€ investieren für Etwas was mir dann nicht gefällt. Aus welchem Grund auch immer.
    Aber die Teile scheinen ja so die Referenz in der Klasse zu sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping