Multieffekt für Homerecording und Üben/Proberaum

von Sebbez, 27.11.05.

  1. Sebbez

    Sebbez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Porada Ninfu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Hallöchen!

    Ich hab mich entschlossen mir ein Multieffektgerät zuzulegen, und brauche mal ein bischen Entscheidungshilfe.

    Es soll einerseits am Amp laufen und zwar zu Hause und im Proberaum, aber auch bei meinen "Ein-Mann-Homerecording-Sessions" als Gitarrenpreamp dienen.
    Somit möchte ich mir den Kauf eines reinen PreAmps sparen und hole mir direkt ein Multieffekt ... dann hab ich sozusagen eine 2in1 Lösung! :D

    Richtug gedacht? :confused:

    Ich liebäugele mit dem ZOOM G 2.1, denn dieses gefällt mir sehr gut.
    Preis, Funktionsumfang ... alles toll ... habs auch mal angespielt, gefällt mir sehr gut!
    Sogar ein Expression-Pedal ist dran ... was will man mehr? :p
    Schön wäre es natürlich auch, wenn ich die Software am PC mit dem Expressions-Pedal steuern könnte, also wenn ich z.B. das Teil als REINEN Pre-Amp verwende, würde ich den im PC erzeugten Wah oder was auch immer durch das Pedal steuern können.

    Ist das mit dem USB-Anschluss des Teils möglich? :confused:
    Leider kann ich aus der Herstellerseite und diversen anderen Artikeln im Netz nicht ersehen wozu das Teil gut sein soll ... :eek:

    Ferner ist auch der Behringer V-Amp 2 interessant, da er nicht so viel kostet und für meine Vorhaben (Homerecording und Üben/Proberaum) ausreichend sein sollte.
    Vielleicht ist ja sogar ein X V-Amp ausreichend, welcher ganz wenig kostet ...

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet!

    Sebbez
     
Die Seite wird geladen...

mapping