Multieffektgerät am Pc anschließen?

von IchBinsNur, 31.10.04.

  1. IchBinsNur

    IchBinsNur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    2.07.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 31.10.04   #1
    Hi,

    in wollte nur wissen, ob man grundsätzlich jedes Multieffektgerät am Pc anschließen kann, um dann mittels distortioneffekt einen virtuellen Verstärker zu haben, den man dann auch für Aufnahmen nutzen kann.

    Und wenn ja, könnt ihr mir bestimmte Geräte aus der unteren und mittleren Preisklasse empfehlen?

    Danke schoma

    cu
     
  2. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.10.04   #2
    Du kannst jedes Multieffekt nehmen, das eine Amp-Emulation hat. Sinnvoll wäre es noch, wenn auch eine Speaker-Simulation drin wäre. Wenn nicht müßtest du dir die Speaker-Simulation mit einem FFT-Filter in der Postproduktion selbst machen.
    Ich selbst habe das Korg AX100G, kostet neu ca 150€, hat brauchbare Amp-Emulation für den Preis und auch Speaker-Simulation, wobei die nicht ganz so gut ist (läßt meiner Meinung nach zu viel Höhen durch).
    Andere Effektgeräte kenne ich bisher nicht, ich würde aber von den ganz billigen eher abraten, damit ist man nicht lange glücklich.
     
  3. IchBinsNur

    IchBinsNur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    2.07.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 31.10.04   #3
    Danke für die Infos :) .
     
Die Seite wird geladen...

mapping