Multieffektgerät besoffen?!?!

von Inflamesfan, 23.07.06.

  1. Inflamesfan

    Inflamesfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #1
    Hi Leutz....
    Hab schon seit längerer Zeit a digitech rp80 was auch eigentlich immer super funktioniert hab bis auf einmal des stimgerät des da ja mit drin is angefangen hat alle töne zu hoch anzu zeigen.....also wenn ich emine gitarre normal auf eadghe stimmen will steht aufm display immer genau einen halbton zu weit oben also gitarre e = display f
    gitarre a = display b
    usw

    mein amp steht neberm getränke keller also hab ich die vermutung dass mein effektgerät nachts saufen geht... ;) ..:twisted:

    wenn jemand weiss was noch sein könnte bitte schreiben ;)

    danke
     
  2. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 23.07.06   #2
    hast du das rp80 im Batterie-Betrieb ?

    das hat bei mir aehnliches hervorgerufen, wenn die Batterien leer wurden
     
  3. Inflamesfan

    Inflamesfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #3
    ne is immer im netzbetrieb gewesen also halt auch mal ne woche durch weilmas ja nich ausschalten kann ausser stecker rausziehn aber des hats eigentlich nie gestört
     
  4. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 23.07.06   #4
    Normal liegt der Kammerton A bei 440Hertz

    Du kannst den sicher verstellen

    Wenn du ihn auf sagen wir mal 430Hertz eingestellt hat, kann es sein, dass die Töne alle nen Halbton falsch angezeigt werden.
    Also stell ihn zurück auf 440, wenn er nicht so eingestellt wurde
    In der Bedienungsanleitung wirst du da fündig
     
  5. DeathSnake

    DeathSnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Holzminden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 23.07.06   #5
    Ich hab ein RP50 und bei dem kann man die Hz zahl nicht ändern.
    Ich hab das selbe Problem, betreibe es auch mit Netzstecker aber hab den auch nur drin, wenn ich spiele und bei mir war das Gerät von anfang an so.

    Edit: Dummheit tut weh, anstatt mal einfach alle Knöpfe zu drücken die es bei dem Gerät gibt, denk ich eher, dass das Stimmgerät fürn Arsch ist. Drück mal die Value Tasten bis auf deinem Display 40 steht, dann sollte es wieder gehen :)
     
  6. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 23.07.06   #6
    Also stimmte das dann mit dem Kammerton (4)40?
     
  7. Inflamesfan

    Inflamesfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #7
    ^^Es geht! danke.....
     
  8. DeathSnake

    DeathSnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Holzminden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 24.07.06   #8
    Ja, mit 40 sind 440 Hz gemeint aber wenn man weiterschaltet steht dort dann Ab, G und Gb. Das ist dann immer ein Halbton tiefer und für Droptunings gedacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping