Multieffektgerät ohne Amp Modeling

von MuMan, 06.06.05.

  1. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.06.05   #1
    Hallo,

    hab mal ne Frage: Ich suche ein Effektgerät mit den am meisten verbreitetesten Effekten wie Chorus, Delay, Reverb, WahWah etc. Das Effektgerät sollte keine Amp Modelings oder anderen Schnickschnack haben, sodass man es wie einen einfachen Bodentreter benutzen kann. Die Effekte sollten eine sehr gute Qualität haben, allerdings preislich um 150 Euro rumliegen. Was gibt es da für eine Auswahl?

    Gruß MuMan
     
  2. JC Buster

    JC Buster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 06.06.05   #2
    Hallo,

    das wird etwas schwierig bei den Multieffektgeräten denn Alle haben Amp Modelings aber die kann man alle Deaktivieren, zu empfehlen gibt es bestimmt viele wie Boss, Korg, Zoom, Digitech etc. Habe da noch ein Boss ME-33 ;-)
     
  3. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 06.06.05   #3
    Das Boss ME-50 hat kein Amp Modelling und klingt anständig. Gebraucht bei ebay für ca. 200€
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.06.05   #4
    kannste doch bei jedem multi abschalten
     
  5. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.06.05   #5
    Ich hätte aber lieber ein kompaktes Gerät, wo es eben überhaupt kein Modeling gibt und mehr Wert auf die Effekte gelegt wurde. Es müssen ja auch nur die wichtigsten Effekte dabei sein. Ich hab nämlich keine Lust 80 Euro für ein Effektpedal mit nur einem Effekt auszugeben. :)
     
  6. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.06.05   #6
    Hab mal nachgeschaut. Scheint ein gutes Teil zu sein. Nur muss ich erstmal Kohle für sowas haben ;)
     
  7. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 08.06.05   #7
    Das ist doch Wortklauberei...:rolleyes: ;)
    Ob Amp- oder Stompbox-Modelling macht für mich nicht so nen großen Unterschied.
     
  8. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.06.05   #8
    ich verweise ma spontan auf folgenden THREAD

    da sollteste genug finden!!! mein tipp ansonsten: spar ne runde un gib deine kohle nich für billigen shit her, sondern warte, biste genug kohle für eines der effektteile hast, die im genannten thread erwähnt werden!!!

    mfg heiko
     
  9. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.06.05   #9
    Beim neuen Gt-8 sind die Effekte absolute Spitzenklasse! Es können auch noch 2 Fußschalter angeschlossen werden. So hat man die Möglichkeit 6 Effekte im Manualmode wie normale Bodentreter ein- und auszuschalten.

    Ein neues Effektgerät für 150€ mit sehr guter Effektqualität ist eine Utopie, leider.

    Welche Geräte aber wirklich nicht schlecht waren, sind alle älteren Boss Bodenmultis. Auch die Korg-Teile waren ganz brauchbar, allerdings in der Effektqualität nicht ganz so gut meiner Meinung nach.

    LG

    Ricky
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 08.06.05   #10
    Zum Beispiel Boss BE5

    [​IMG]

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84676&item=7328282008&rd=1

    Lässt sich nicht programmieren, hat aber die originalen, unmodellierten Boss-Bodentreter an Board (also Boss OS-2, CE-2, DD-2, CS-3 sowie ein einfaches Noise-Gate), die einzeln gebraucht eine Stange Geld kosten. Damals (Anfang der 90er) gab es eben noch kein Modelling.

    Ich hatte mein BE-5 von ebay für 47 Euro auf Verdacht gekauft (allein schon ein gebrauchter CE-2 Chorus ist meist teurer) und habe dann zu meiner VErblüffung die besagten Bodentreter darin gefunden.

    Allerdings ist der Bypass nicht der Hammer, der nimmt ganz gut Höhen weg, was sich aber zu 50% kompensieren lässt, wenn man den Kompressor auf kleiner Stufe mitlaufen lässt und dort mit der Klangregelung etwas Höhen dazuschießt. Ich nehme das TEil immer mal wieder zu ner Probe mit, wenn ich keinen Bock habe, anderes Gerödel lange aufzubauen.

    (So, nun isses keine Geheimtipp mehr...)

    Ein ähnliches Teil gab es übrigens auch mal von Ibanez ("PUE 5"), ebenfalls gelegentlich bei ebay zu finden.

    Wenn es nur um Modulationseffekte geht (Chorus, Hall, Delay, Flanger, Wah) ist das GT-5 eine Alternative, da es mittlerweile recht preiswert zu haben ist (meins hat gerade noch 180 Euro eingebracht :( ). Für Zerren sollte man allerdings noch (einen) gute(n) Bodentreter davor, dahinter oder in den Loop setzen. Denn die eingebauten gemodelten sind IMO unbrauchbar.
     
  11. MuMan

    MuMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.06.05   #11
    Ein neues benötige ich eigentlich auch gar nicht.
    Das Boss BE5 scheint nicht schlecht zu sein, aber ein Wah hätte ich schon gerne dabei und ein Pedal wäre auch nicht schlecht. Ich glaube ich schaue mal nach alten Boss GT...auch wenn für mich unnötiges Ampmodeling dabei ist..gibt wohl leider kaum Alternativen.
     
  12. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.06.05   #12

    als unnötig würde ich es nicht abtun. Irgendwann kommst du in eine Situation wo du es brauchen kannst. Sei es nur mal eben mit einem Freund jammen zu wollen. PA steht da und du hast keine Lust den schwehren Amp zu schleppen...

    Schau dir nochmal das ME-50 an. Wäre wohl wirklich das Beste für dich...

    LG

    Ricky
     
  13. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 13.07.05   #13
    einschleifen brauchst das ME-50 nicht, ok ist auch nicht dafür gedacht.

    Hatte das Me-50 auch aber ich war von den Zerren sehr enttäuscht, das Wah ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei und der Kompressor ist solange nicht schlecht bis man wirklich einen richtigen Kompressor getestet hat :D . Delay und Chorus waren jedoch schon ganz gut. Aber die 2 Effekte bekomme ich gebraucht für 80 € bei ebay zusammen.

    ich würde dir raten alles schön langsam einzeln gebraucht zu kaufen......
     
  14. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 13.07.05   #14
    was ist mit dem G-Major?

    letztens ging hier auch ganz günstig einer weg.


    mfG
     
  15. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 13.07.05   #15
    g-Major ist ein Sahniges Teil , jedoch muß noch ne Midi Fußleiste her. Naja es geht doch darum der Junge such 4 Effekte . Delay / Chorus / Wah / Kompressor. Mein Tip der Kompressor bringt bei nem Röhrenamp nur im Cleanbereich etwas (klingt auch am geilsten im Cleansound) das Delay + Chorus kannste bei ebay schön billig kaufen muß ja nicht von BOSS sein und das Wah nimmste auch von ebay für nen fufi ein Dunlop! Dann haste nen besseren Sound als mit ner Leiste! Nur du mußt halt wissen ob du speichern willst oder net!
     
  16. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 13.07.05   #16
    ich würde sagen, kauf erstmal ein WAH. Die meisten wahs in Multis sind eh nicht das gelbe vom ei deshalb ist ein externes wah nie verkehrt. Dann kauf halt nach und nach bei ebay chorus etc... Wenn du nur 3 effekte brauchst dann bist du eigentlich mit einzeltretern besser bedient, denn mal eben den chorus zuschalten bei nem Multi ist (in der preisklasse) nicht...
     
  17. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 13.07.05   #17
    Wie wäre es mit einem 19"-Rack? Z.B das Lexicon MPX 100. Das Ding ist ein reines Effektgerät ohne Schnickschnack, bekommt man schon glaub ich unter 100 Euro und klingt verdammt geil :great: . Habe es selber und gebe es nicht mehr her.
    Und zusätzlich dann noch ein externes Wah-pedal, wie OFFFI schon gesagt hat ===> herrlich!!! :D
    Man kann sich dann am besten noch einen optionalen Footcontroller dazu holen, um die verschiedenen Bänke anzuwählen!

    Gruß
    anaconda
     
  18. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.07.05   #18
    das schon, aber ich kann aus erfahrung sagen, selbst wenn ich bei meinem gt3 alles was es an preamps gibt und alles was sonst noch so den sound verändern könnte abgeschaltet hab und zB nur den reinen chorus effekt nehmen wollt, war das ein soundunterschied wie tag und nacht. bei meiner alten transe war mir das nie so aufgefallen erst jetzt beim top. kann aber auch sein dass ich das damals einfach noch net so fein gehört hab.


    ist es net so, dass man beim gt8 die komplette effektgruppe so anshcliessen kann dass alles was mit preamp zu tun hat umgangen wird?
     
  19. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 15.07.05   #19
    Du kannst beim GT8 die Reihenfolge der Effekte festlegen. Ebenso natürlich alles nach belieben ein und ausschalten.

    LG

    Ricky
     
  20. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.07.05   #20

    Ich sag nur STEVE MORSE is using it!
     
Die Seite wird geladen...

mapping