MULTIeffektgerät?

von pennyroyal_tea, 19.11.05.

  1. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 19.11.05   #1
    moin,

    also bei gitarrenmultis ist das immer kein problem, man stellt soviel effekte wie man will zusammen. wieso braucht man bei pa effekten immer für jeden effekt n extra gerät??

    gibts da ne andere lösung?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.11.05   #2
    tc m-one
    alesis midiverb
    es gibt da eigendlich sehr viele, nur ist das oftmals nicht erwünscht einen effektbrei zu produzieren
     
  3. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 20.11.05   #3
    naja wenn ich eq, compressor, delay und n bisi hall will ist das noch kein effektbrei oda?
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.11.05   #4
    Jein, das Problem ist eher, dass du die Effekte nicht alle an der gleichen Stelle des Signalwegs haben willst. Compressoren willst du in der Regel möglichst früh, am besten noch vor dem Pult.
    Da es bei PA-Anwendungen auch ziemlich wichtig ist die Effekte getrennt voneinander zu Regeln, (Delay und Hallzeiten), oder manche Effekte nur punktuell an manchen Stellen.
    Dazu will man oft unterschiedliche Halls und Echos auf Snare, LeadVox, BackVox usw.

    Das geht nur mit mehreren Geräten

    In der Regel sollte man haben

    1x guter Hall
    1x gute Delay mit Tap-Taste
    1x Multieffekt

    dazu noch diverse Kompressoren und Gates in den Inserts
     
  5. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 20.11.05   #5
    hm aber ich glaub ja kaum dass keine nachfrage an richtigen multis besteht..

    wir bräuchten halt speziell für gesang n effektgerät.. das wir dann immer haben auch im proberaum und wo wir das fertige signal bei auftritten an den mixer schicken. da will ich eigentlich nicht so viele geräte haben..

    ich hab schon mal gefragt, wurde mir aber nicht wirklich beantwortet. kann das zoom rfx 2200 mehrere effekte gleichzeitig fahren? per computer editing?
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.11.05   #6
    Prinzipiell ist es nicht eine Frage davon ob du mehrer Effekte gleichzeitig benutzen willst, das können wie meißten FXe.
    Was willst du denn eigentlich für einen Effekt? Für den Gesang brauchst du einen guten Hall mit einm kurzem Delay evtl. Chorus. dafür reicht ein Gerät.
     
  7. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 20.11.05   #7
    eben nich. man kann ja nich mehre effekt geräte gleichzeitig nutzen..
    oder kannst du mir ein effektgerät nennen, das delay hall compressor und eq kann?
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.11.05   #8
  9. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 20.11.05   #9
    Klar, ich sag ja mehrer FX gleichzeitig is kein Problem. Kann jedes MultiFX
     
  10. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 20.11.05   #10
    welches zb?? das alesis fällt raus weils nich die passenden effekte hat.. gibts noch irgend eins?
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.11.05   #11
    vergiss den compressor mal als effektgerät, das wird nix
    eq hast du im mixer, verwendet man normal nicht zusätzlich im kanal.

    Delay und hall kann eigendlich fast jedes fx gerät

    TC M300
    TC m-one
    ...

    Lex mx200

    behringer hat da auch ein paar typen am start auf die ich jetzt aber nicht eingehen will, da die behringer effekte mir nicht zusagen

    die behringer compressoren kann man aber als lowbudget anwenden
     
Die Seite wird geladen...

mapping