Multieffektgeräte....

von Domo, 23.02.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.02.04   #1
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/MultiFX/tc_electronic_M300__Dual_Effektprozessor.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/MultiFX/Lexicon_MPX110.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/MultiFX/Lexicon_MPX550_Multieffektgeraet.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/MultiFX/tc_electronic_MOne_XL.htm

    Welches ist wohl für mich geeignet? Das G-Major ist zwar ganz nett, hat aber merh effekte als ich bräcuhte und ist schon recht teuer..... deswegen suche ich nach einem Mod-Effekt Prozessor der 1. gute effekte hat (kann man von t.c. und lexicon erwarten, hoffe ich) und 2. rauscharm ist.
     
  2. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.04   #2
    Hmpf ... nach diesen MultiFX wollte ich auch fragen ...

    hatte das M300 in betracht gezogen ...

    und die beiden :

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-106610.html ( MICROVERB IV )
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-106612.html ( MIDIVERB IV )
     
  3. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.02.04   #3
    Rocktron Xpression :D

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-159846.html

    Rocktron gehört zu den ganz wenigen Firmen die durch die Bank weg nur qualitativ hochwertige Geräte schmieden.

    ne richtige Mucker-Bude denke ich.

    SBL
     
  4. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.02.04   #4
    hm jo aber ich brauch nur ein effektgerät, keinen preamp :rolleyes:
     
  5. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.02.04   #5
    das Xpression IST nur ein FX-Gerät, kein Preamp.

    quasi der Nachfolger des Intellifex.

    und HochpassFilter findet man leider nicht oft in FX-Geräten, wobei sie doch ne Menge Sinn machen.

    SBL
     
  6. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.02.04   #6
    ??? :rolleyes: :D
     
  7. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.02.04   #7
    verstehe, die Dumpfbacken von Tho...

    das Gerät hat zwar eine sehr gute Speakersimulation (Du könntest also von deinem Preamp in das Xpression, und von dort direkt in die PA, Mischpult...) aber ist kein Preamp im Sinne von Verzerrungs-Simulationen, Amp-Modeling etc.

    unter http://www.rocktron.com/ -> Support -> manual library findest Du das Manual als PDF zum downloaden, falls Du noch Zweifel hast :)

    SBL
     
  8. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.02.04   #8
    hm, i see :D
    also das ding schaut nicht schlecht aus, das dumme ist nur dass ich es nicht ausprobieren kann :( deshalb warte ich lieber erst mal darauf dass man mir sagt wie die anderen geräte sind (s. erster thread) :)
     
  9. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.02.04   #9
    k,

    also das M300 ist der beste Deal Preis/Leistungs-mäßig, macht aber in einer Studioumgebung mehr Sinn als in einem Gitarren rig (wegen dual engine).

    das MPX550 wäre mein Favourit (bin Vortex Besitzer), das MPX110 ist zu beschränkt, hat ein mieses User Interface und zu dem M-One braucht man eigentlich das D-Two.
    (wenn Du dir das leisten kannst, go for it!)

    wenn Geld keine Rolle spielt empfehle ich das T.C. Fireworx :shock:

    so, und jetzt geh und kauf das Xpression :D

    SBL

    ps.
    wenn es dir speziell um Hall geht, wirds wohl ein Lexicon werden. da tobt zwar immer noch ein Glaubenskrieg zwischen Lex und TC-Fans (anbei stehen die lachenden Pros die beides haben) aber ich finde den Lex Hall insgesamt seidiger und wärmer.
     
  10. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.02.04   #10
    hm, k

    also hab mir grad die anleitung des xpression komplett durchgelesen, scheint ganz vernünftig zu sein. werde ich versuchen anzuspielen, wenn möglich. das mpx550 habe ich heute angespielt, klingt sehr gut.
    Ich denke mal dass eines dieser geräte letztendlich in mein rack kommen werden. :D

    es sei denn jemand kennt was besseres für maximal 400€ :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping