Music Store + Sonor !

von ion`storm, 28.09.04.

  1. ion`storm

    ion`storm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    13.02.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schwelm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.09.04   #1
    Hi, hatte jetzt letztens ein sehr interessantes Angebot bei dem Music Store gesehn. Das Angebot besteht dauraus, dass Sonor und Music Store ein Schlagzeug entwickelt haben, was es auch nur bei dem Music Store geben soll. Wollte mich eigentlich nur mal erkundigen, ob das ein gutes Einstiegsset ist, das mit 575€ zu Buche schlägt?! Ob vielleicht schon jemand Erfahrung gemacht hat was den Klang betrifft und die Hardware.

    Danke im Voraus für euren Rat ;)
     
  2. Tobeman

    Tobeman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 28.09.04   #2
    Sonor ist eine gute Marke. Ich selber spiele seit einigen Jahren auf einem Force 2000. Allerdings empfehle ich dir ein Set zu holen, das keine Bohrungen in den Toms hat. Das Sound wird dadurch verschlechtert. :(
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.09.04   #3
    Das müssten Force 1003 Kessel mit billiger Hardware und Folie sein.

    Würde ich nicht nehmen, da biste mit nem Stagg LX oder Basix Custom besser dran.

    Sonor erst ab Force 2003, besser 3003. Das 1003 is notfalls auch noch ok, das 503 hingegen ist teilweise schlechter als manch anderes "Billigschlagzeug".

    Von den alten höchstens Force 2000, 1000 gefällt mir nicht und die Kessel waren vom Holz her auch nicht gut (zu weich, die Gratung geht da leicht hinüber).
    Force 3000 dagegen ist ein richtig gutes Schlagzeug, das ist vom Klang über dem heutigen 3003 anzusiedeln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping