Musictech Digital Akkordeon

von Akko, 29.10.09.

  1. Akko

    Akko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    250
    Erstellt: 29.10.09   #1
    Hallo zusammen

    Als Alternative zum Roland Akkordeon gibt es das Musictech Digital Akkordeon.

    Es gibt jedoch einige markante unterschiede:

    Sonunds: Musictech hat naturgetreuere Sounds
    Bass: Musictech nur Stradella Bass
    Gehäuse: Holz, wie bei einem echten Akkordeon, kein Plastik
    Lautsprecher: Nicht eingebaut
    Balgdynamik: Wie bei einem echten Akkordeon
    Service: Claudio Sabbatini, Firmenchef und Entwikler kann direkt kontaktiert werden (Deutsch/Englisch)

    Website:
    http://www.youtube.com/musictechvideo?gl=IT&hl=it#p/u/4/x6taA3gESuc

    http://www.musictech-midi.it/

    Gruss AKKO
     
  2. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Zuletzt hier:
    7.11.18
    Beiträge:
    423
    Ort:
    webcam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 29.10.09   #2
    hilf mir mal aus Akko, hörst du da auch einen Hammond Sound, von einem Hammond B3 Sound wag ich noch nicht zu sprechen ... verdammt beeindruckend.

    gruss, maj7
     
  3. Enthusiast

    Enthusiast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    454
    Erstellt: 30.10.09   #3
    Für elektronische Sounds sicherlich sehr interessant, als Ersatz oder gar als Alternative für ein echtes Akkordeon: Nee, nicht mein Fall, das klingt mir einfach zu "künstlich".

    Schönen Gruss

    Peter
     
  4. da Juchitza

    da Juchitza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.09
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    6.565
    Erstellt: 30.10.09   #4
    Aber doch deutlich besser als das, was ich bisher von den "Roland´s" gehört habe....

    ....obwohl ich ja als Namensvetter eigentlich Partei für die Marke ergreifen müßte!


    Gruß Roland
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.415
    Zustimmungen:
    4.414
    Kekse:
    118.083
    Erstellt: 30.10.09   #5
    Hallo,

    ich kann mich erinnern, daß mich die Musictech-Darbietungen auf der diesjährigen Messe ziemlich genervt haben, da die Vorführungen am nach vorne offenen Stand recht laut waren (besser war das bei Roland mit einem abgetrennten Vorspielraum sowie bei Limex über Kopfhörer gelöst). Konzeption und technische Umsetzung finde ich recht interessant, obwohl diese "künstlichen" Akkordeons nicht mein Fall sind. Klanglich war's auf jeden Fall besser als die die Roland V-Accordions, aber getoppt wurde das ganze eindeutig durch die Limex Midische.
     
  6. Enthusiast

    Enthusiast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    454
    Erstellt: 30.10.09   #6
    Ja, Roland,

    das klingt wohl (zumindest in den Filmchen) etwas besser als das andere. Aber ich bin einfach ein grosser Fan der "Nebengeräusche", wenn die Zungen leicht vibrieren, der Balg ein wenig knistert, die Tastatur "klappert" (natürlich alles nicht in "kaputter" Weise, sondern zum Akkordeon gehört), das brauche ich beim Akkordeon einfach.

    Lieben Gruss

    Peter
     
  7. druckluft

    druckluft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    9.01.18
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.10.09   #7
    Hmmm, da kann ich nicht ganz zustimmen. Für meine Ohren klingt das Roland V-Akkordeon doch mehr nach Akkordeon (besonders das italienische, das ich favorisiere) und die sonstigen "Orchester-Stimmen" kann man vergessen (gegenüber einem Yamaha Keyboard der Mittelklasse), wogegen der "Musicmaker" von Musictech seinen Namen zu Recht trägt: der Akkordeonklang viel künstlicher (für meine Ohren), dafür die sonstigen Klänge um Welten besser als das Roland ...

    Gruß druckluft
     
  8. Akko

    Akko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    250
    Erstellt: 30.10.09   #8
    Hallo Wil

    Ich bin auch kein Fan von elektonischen Akkordeons. Trotzdem ist eins meiner akustischen Instrumente mit Midi bestückt (von Musictech), wobei der Sound von einem Ketron XD-3 Expander generiert wird. Anders ist es nunmal nicht möglich ohne Band Tanzmusik zu spielen.

    Bei einem eingebauten Midi kommt es eh auf den Expander an, wobei die Limex expander vor allem für volkstümliche Sounds aiusgelegt sind.

    mfg

    Akko
     
Die Seite wird geladen...

mapping