Musik beim Lernen...

von Else-Trude Unruh, 01.12.05.

  1. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 01.12.05   #1
    hallo zusammen

    ich möchte von euch wissen was ihr so beim Lernen für Musik hört.
    Irgendwie kann ich nicht ohne Musik arbeiten, mein Problem besteht aber darin, dass die meiste Musik die ich hier herumliegen habe zu anstrengend bzw zu ablenkend ist. Was habt ihr für Tipps in Sachen ruhiger, atmosphärischer Musik?

    (und ne ich bin noch nicht so tief gesunken mir Panflötenkram anzutun :D)
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 01.12.05   #2
    Ich hab in letzter Zeit bemerkt, dass ich ohne Musik besser lernen kann, jetzt wos aufs Abi zugeht!Früher hab ich einfach alles gehört, was ich sonst auch gehört habe, somit kannte ich die Lieder und war nicht dadurch abgelenkt, dass ich was neues hörte, was ich kennenlernen musste!Außerdem haben mir die Lieder die ich kannte "Spaß gemacht" und somit hatte ich mehr Elan beim lernen...naja sagen wir HA's ich fange jetzt gerade an in meiner Schullaufbahn zu lernen ^^
     
  3. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.12.05   #3
    ich hör beim lernen oft bohren & der club of gore- black earth.
     
  4. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 01.12.05   #4
    Opeth!!!!!!!!!!
     
  5. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 01.12.05   #5
    No
    hab ich mir auch abgewohnt.....man lernt einfach effektiver wenns ruhig ist.
     
  6. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.12.05   #6
    naja, wenn man was auswendig lernen muss ist es wirklich besser wenn es ruhig ist, aber während ich irgendwelche mathe aufgaben löse oder ähnliches stört mich die musik nicht.
     
  7. BASSisT86

    BASSisT86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    4.567
    Erstellt: 01.12.05   #7
    Wenn du beim Lernen Musik hörst, kannst du es auch gleich lassen. Bei sowas kann man sich niemals konzentrieren. Wenn man lernt, sollte man mit allen Sinnen beim Lernstoff sein. Wenn man beim Lernen Musik hört, driftet man zu oft ab und konzentriert sich viel mehr auf die Musik die läuft. Das berichte ich aus eigener Erfahrung.

    Du musst halt leider mal in den sauren Apfel beissen und die Musik aus lassen.

    Die beste Lernmethodik ist eh 20 Minuten intensiv lernen und dann 15 oder 20 Minuten das machen was Spaß macht, meinetwegen coole Musik einschalten zum entspannen. Dann wieder 20 Minuten lernen und so weiter. Und das ein paar Stunden lang. Danach ist man der King. :great:
     
  8. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 01.12.05   #8
    Ambiance & Ambient.
    Aphex Twin?
     
  9. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 01.12.05   #9
    Das funzt bei mir nicht :rolleyes:

    bei mir schaut des ungefähr so aus:

    "OK. ich lern jetzt.........mh irgendwie hab ich hunger...ok ich hol mir schnell was zu essen" geh schnell in die küche, mach mir was und nimm den umweg durchs wohnzimmer......"hey was läuft denn da im versehen...aha interesant"...nach 2 h oda so" ok jetzt lern ich aber wirklich....na obwohl erstma bischen gitarre spielen" ......"jetzt isses schon zu spät um zu lernen...ich verschiebs auf morgen"...etc

    so geht das dann den nächsten tag auch noch und dann am letzten is dann bischen panik......wobei dann auch niee sooo doll lern und dann immer den masterplan habe "Ich bin ganz toll und stell mir morgen den wecker auf 5uhr und lern dann wie sau...und weil ich morgen noch so doll lern kann ich ja jetzt die restliche zeit gitarre spielen...:rolleyes::rolleyes:" :screwy:

    naja
    mei abi is eh scho im eimer und ehrlich gesagt is mir mei schnitt auch egal....
     
  10. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 01.12.05   #10
    ich hör dream theater - scenes from a memory album.

    dabei hab ich mir meistens bestimmte regeln, begriffe und so zu nem teil von einem song eingeprägt, und wenn dann ne klausur kam, dachte ich so "this feeling...hmm...y=ax²+bx+c...inside me.."
    :D

    hab ich mir aber abgewöhnt und lerne in ruhe
     
  11. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.12.05   #11
    das was im cd player ist...wenn ich mich einmal hingesetzt habe kann ich doch nicht nochmal aufstehen und sagen "hey, endstille helfen mir bestimmt bei Mathe..."
     
  12. staindkisdorf

    staindkisdorf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    16.01.13
    Beiträge:
    53
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #12
    kann dir sachen wie coldplay, dredg, counting crows, unplugged sachen (aic, nirvana, pearl jam, staind) usw empfehlen.
     
  13. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 01.12.05   #13
    das ist natürlich die Idee - hätte ich selber drauf kommen sollen ;)
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 01.12.05   #14
    ich lerne nicht, aber wenn ich mal nicht lerne dann höre ich musik. dann meistens gute musik.





    (wers verstanden hat soll sich daran erfreuen, wers nicht versteht, auch net schlimm :rolleyes: )
     
  15. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 01.12.05   #15
    Bin 13. Klasse und kann überhaupt nicht lernen. Mein absoluter Rekord liegt glaube ich bei zwei Stunden an einem Tag. Auf mehr bin ich meines Wissens noch nicht gekommen. Bin saufaul und schiebe das immer alles vor mir her. Außerdem lerne ich immer erst am letzten Tag. Und Musik nur dann nicht, wenn ich im Stress bin und was auswendig lernen muss - was ich hasse wie die Pest ...
     
  16. BASSisT86

    BASSisT86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    4.567
    Erstellt: 01.12.05   #16
    jaja das kenne ich sehr gut. mein kleiner bruder hat genau die ähnlichen Methoden. und er bringt nur noch 4en und 5en nach haus.
    Du muss halt deinen "inneren Schweinehund" überwinden. Anders kommst du nicht weit. Und vor allem bringt diese "vor-sich-her-schieberei" nicht viel, denn lernen musst du so oder so. und wenn du es auf den letzten tag verschiebst, dann bringt dir das nur schlechte gefühle.

    die methodik des vor mir herschiebens habe ich auch jahrelang in meiner Mittelstufenzeit praktiziert bin aber nicht wirklich erfolgreich gewesen damit. Bis ich dann irgendwann erkannt habe, dass ich mich einfach mal überwinden sollte, richtig intensiv und in ruhe zu lernen, denn in der schule geht es um verdammt viel, nämlich um das gesamte zukünftige leben, welches man nicht einfach aus faulheit wegwerfen sollte.

    war am anfang kompliziert, aber irgendwann hat es dann geklappt. und die folge waren gute noten. meine lernmethodiken habe ich mit der zeit perfektioniert und habe infolgedessen dieses jahr ein ganz gutes abi hingelegt. Ich bereue meine in das Lernen investierte Zeit nicht. Bin sogar, so durchgeknallt wie ich bin, zu einem richtigen Lernjunkie geworden zum Ende meiner Schulzeit. :D

    edit: mein lernrekord am tag dürfte so bei 5 oder 6 std. liegen lol
     
  17. staindkisdorf

    staindkisdorf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    16.01.13
    Beiträge:
    53
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #17
    so ging's mir auch während meiner schulzeit. hab auch für's abi erst am Wochende vorher gelernt (für die klausur die am montag war), für die am mittwoch gar nicht und für die am freitag halt dienstag mittwoch und donnerstag. ;)
    12, 10 und 6 punkte. ging durch. ;)
     
  18. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 01.12.05   #18
    Also ich kann mit Musik nicht lernen....egal ob jetzt Klassik, Goregrind oder Doom. Lenkt mich alles zu sehr ab.
     
  19. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 01.12.05   #19
    ok ich hab was feines fürs Essayschreiben gefunden

    ISIS :biglove:
     
  20. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 01.12.05   #20
    Hm ... kommt drauf an. Ich kann eigentlich bei jeder Musik gut abschalten (also gut, außer jetzt Metal oder sowas).

    Versuchs mal mit Oasis, Keane, Coldplay oder auch mit Gun. Letztere sind nicht so bekannt, aber mein absoluter Geheimtipp für alles, was nicht ablenkende Musik erfordert.

    Ich werde jetzt übrigens demnächst das erste Mal seit ungefähr 5 Jahren wieder für die Schule lernen müssen ... Mathe Vorabi :C

    Das mag vielleicht bei dir so sein, es soll aber auch Leute geben (mich zB), die so in die derzeitige Tätigkeit versinken können, dass sie überhaupt nicht mehr wahrnehmen, dass überhaupt Musik läuft. Für mich wäre es auch das Schlimmste, nach 20 Minuten aufzuhören, wenn ich gerade reingekommen bin.
    Wie man am besten lernt kommt absolut auf den Lerntyp an und kann nicht verallgemeinert werden.