Musik für die Pause

von SciMan, 18.06.07.

  1. SciMan

    SciMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich habe micht jetzt mal hier angemeldet weil ich denke das mir evtl. jemand helfen kann. Und zwar haben wir bald ein konzert mit chor und band usw.....
    Und jetzt suche ich noch passende Musik, die während der Pausen laufen kann!
    Hat jemand damit erfahrung?

    Vielen Dank schonmal in Voraus! :)
     
  2. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 18.06.07   #2
    ich stehe für musik nebenbei total auf fourplay. ganz schlichte instrumentalmucke, aber die grooven dir den popo weg.
     
  3. SciMan

    SciMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #3
    Das hört sich doch schonmal super an! danke Orgeltier, da werd ich dann mal nach gucken!
    ich nehme aber gerne noch mehr tipps an ;)
     
  4. SciMan

    SciMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.07   #4
    Kann mir denn keiner mehr ein paar tipps zum Thema Pausenmusik geben?
    Ich wäre euch echt dankbar!
     
  5. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 19.06.07   #5
    Also mit 3 beiträge wirds wohl kaum eine(r) geben der dich kennt, wenn du in ein heavy metal band spielt, kannst du kaum Wolfgang Petry während die pause spielen, oder???

    Also ich spiele internationale covers in diverse stilen und während die pause spiel ich
    1. etwas ruhiges, so das ich live ein neues höhenpunkt bringen kann.
    2. musik der zwar gefragt werd, aber der ich nicht spielen will/kann wie traditionelle Spanische musik: Sevillanas, Flamenco, ...
    3. Bevor die letzte runde bleibe ich bei was uptempo musik, wie 70er disco, weil dann meine letzte runde wieder ruhig ist, und dann sind die gästen froh wenn sie müde getanzt sind, das es wieder ruhig werd.
    Demnächst spiele ich auf eine eröffnung von ein möbelgeschäft, da werd kaum uptempo gespield, also bleibt nur punkt 1 übrig...
    Aber das geht für meine musik, wie erwähnt nicht für alle bands...
    LG
    NightflY
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.181
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.970
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 19.06.07   #6
    Hi SciMan,

    wie Nightfly schon schrieb, auf jeden Fall was ruhiges, damit a) die Stimmung im Publikum nicht abreißt und b) die Leute sich während der Pause auch mal mit sich selbst beschäftigen können bzw. sich unterhalten können, was essen, was trinken usw.

    Wir achten auch immer darauf, daß während der Pause keine "Konkurrenz" läuft, d.h. keine Musik des gleichen Genres bzw. bei Coverbands nicht in der Pause die Originale laufen lassen!

    Greetz :)
     
  7. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 19.06.07   #7
    Hi, will mal meinen Senf dazu geben :great:

    Die Musik für zwischendurch will schon überlegt sein. Schließlich will man sich die Leute je nicht vergraulen. Sicher gibt es viele Situationen, die Fingerspitzengefühl verlangen.

    Ich schreib am Besten mal, wie wir es machen. Wir spielen überwiegend Rock, große Teile davon Hard Rock. Da wir finden aber nicht beweisen können, dass mehr Männer auf Rock stehen als Frauen, spielen wir in den Pausen durchaus etwas mehr 1-2-Tipp Musik, auch Schlager. Schwupp ist die Fläche auch voll, was ja auch gewollt ist. Vor der Mucke kann zur Einstimmung durchaus ähnliche Musik gespielt werden wie dann später kommt. Bei der Mucke (in den Pausen) wird immer anderer Musik gespielt und grundsätzlich leiser.

    Nach der Mucke darf der DJ sich dann schaffen, sein Problem, wie er die Leute bei Laune hält.

    Der DJ muss vorher die Tracklist haben. Was live kommt ist für die Konserve tabu, auch nicht als Cover. Sonst gipps Haue. :(

    Genuig gelabert !
    Gruß

    steinhart
     
Die Seite wird geladen...