Musik Messe Frankfurt

von Jerry77, 16.03.06.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 16.03.06   #1
    Hallo!

    Fahre Ende des Monats nach Frankfurt zur Musikmesse.

    Hierzu ein paar Fragen:

    Kann ich da ne günstige Gitarre schiessen? Also hat jemand schonmal sowas mitbekommen?

    War schonmal jemand auf dieser Messe? Was erwartet mich da?

    Will jemand mitkommen? Fahre ab Essen und den Sprit könnte man teilen. Habe noch 4 Plätze frei.
     
  2. Schweri

    Schweri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Da die Musikmesse Frankfurt keine Verkaufsmesse ist darfst du dort auch nix kaufen. Einige Austeller machen es halt trotzdem aber wenn du dort was kaufst und damit rausmarschieren willst wirst du am Ausgang aufgehalten und musst deine gekauften Sachen (sofern sie nicht klein genug sind um sie zu verstecken ;) ) dort lassen und das Geld ist auch futsch!

    Kumpels haben dort schon kleiner Sachen gekauft (Röhren, Kabel etc.) und nicht alle werden von den Herren gefragt ob sie mal einen Blick in ihren Rucksack werfen dürfen aber hab ich auch schon erlebt wie eine Dame mit ihren neu erworbenen Instrument aufm Rücken rausgehn wollte aber halt nicht durfte. Das Instrument musste sie dann da lassen.
     
  3. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 16.03.06   #3
    ist eigentlich korrekt, die Aussage, gibt aber schon einige Kniffe;) - die Leute,welche die Sachen verkaufen wollen, haben da schon Möglichkeiten.
    Letztes Jahr hat einer unserer Businsassen ein Akkordeon beim "Chinesen"
    erworben - die waren ja ohnehin schon beim Zusammenpacken - und ein Mitarbeiter vom Stand hat das Instrument völlig legal an den Kassen vorbeigeschmuggelt, und dem Käufer übergeben:)
    ..für kleinere Sachen gibts auch einen Dreh - der Verkäufer stellt einen Beleg
    aus, daß es sich um ein "Muster" handelt.

    und soviel ich weiß, gilt das Verkaufsverbot nur am Publikumstag (1.4.)
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 16.03.06   #4
  5. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 16.03.06   #5
    Da würde ich es sogar auf einen Rechtsstreit ankommen lassen.
    Rechtlich gesehen hat mir der Stand etwas verkauft.
    Wenn ich raus will und MEIN Eigentum mitnehmen will, dann kann mir das keiner verbieten!
    Mir die Ware abzunehmen ist Diebstahl (wenn der Türsteher mich festhält, sind wir schon beim Raub).
    Ich würde die Polizei rufen, die würden dann wahrscheinlich sagen "lasst den Typen gehen", da bliebe dann nur der Messe die Möglichkeit, mir Hausverbot auf Lebenszeit zu geben.

    War gestern auf der Cebit: Ihr glaubt garnicht, was die Leute da mit Zeugs rumgerannt sind, die haben überall was gekauft, das war vollkommen okay, die sind sogar mit Sackkarren in die Messe!

    Naja, habe die Messe jetzt offiziell angeschrieben. Zur Not schreibe ich meinen Gewerbeschein noch schnell um und erweiter den in "Musikalien-Versand" ;-)