Musik Schmidt Samson Boxen = Lockangebot?

von fivestar, 10.11.05.

  1. fivestar

    fivestar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.11.05   #1
    hi!

    einige von euch werden ja schon von diesem angebot bei musik-schmidt gehört haben:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=128_137&products_id=1515


    ich wollte diese boxen bestellen und frag mich so langsam, ob das nur eine billige masche ist kunden anzulocken.

    hab mir diese boxen bestellt als auf der homepage stand, dass zwei stück sofort lieferbar seien. ich hab mich gefreut und gedacht ein schnäpchen gemacht zu haben. 5 minuten später bekam ich einen anruf, dass die boxen ausverkauft seien und dieses angebot sowieso am selben abend ausgeloffen wäre. nach meine bestellung stand auf der homepage aber, dass sie in kürze wieder verfügbar seien udn der artikel bereits nachbestellt wurde.
    und am nächsten morgen waren dann auch zwei stück sofort wieder lieferbar. also hab ich gleich nochmal 2 bestellt. nach 2 stunden diesmal eine mail:

    nachdem sie dann ein paar stunden "in kürze wieder verfügbar" waren, waren am sleben abend wieder "zwei stück sofort lieferbar, nur dass diesmal auf der hompage sogar eine kleiner veränderung war. und zwar stand diesmal bei den boxen dabei: "stark reduzierte "Showromm Modelle" mit leichten Gebrauchsspuren aber voller Gewährleistung"
    wenn sie also sachen auf der seite verändern, dann hätten sie ja wohl auch genau so gut das angebot raus nehmen können, denn: lockangebote sind verboten (UWG).
    dreist wie ich bin hab ich natürlich gleich noch mal bestellt, gestern abend und bis jetzt haben sie nichts von sich hören lassen.

    die unterschiedlichen zustände der homepage kann ich als pdf auch online stellen wenn es jemand interessiert.

    für mich steht fest: ich werde bei musik-schmidt nicht mehr bestellen.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.767
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 10.11.05   #2
    unglaublich!
    wer es darauf anlegt, könnte hier auch mit Abmahnung dagegen vorgehen.

    das ist der Kernsatz, sowas darf ein seriöser Laden nicht machen. Hier ist die Scherz- und Schmerzgrenze deutlich überschritten.
     
  3. fivestar

    fivestar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.11.05   #3
    das würde ich auch tun, darf in diesem fall aber ja nur ein verbraucherschutzverein wie die wettbewerbszentrale oder ein konkurrent, sprich musik-service, thomann...
     
  4. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 10.11.05   #4
    ich hatte da auch mal angerufen und mir wurde telefonisch zuversichert,wer dieses angebot bestellt,bekommt auch die box[en]...du müsstest also alle deine bestellten boxen bekommen [innerhalb der lieferzeiten aber zumindest für den 99 euro-preis]

    lg betsches
     
  5. fivestar

    fivestar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.11.05   #5
    offensichtlich ist dem nicht so. sonst wären meine ersten beiden bestellungen nicht storniert worden und ich glaub meine dritte bestellung ignorieren sie jetzt einfach, nehmen ihr angebot aber nicht raus.
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.11.05   #6
    Da würde ich jetzt aber hart bleiben.
    Veilleicht auch mal mit der Verbraucherzentrale drohen oder änliches.
     
  7. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 10.11.05   #7
    *zustimm*

    mit nachdruck drohen...

    Ich habe mir langes gefackel mittlerweile abgewöhnt, so und ähnliches tritt immer mehr auf...
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.11.05   #8
    Das zählt meiner Meinung nach sogar schon unter unlauteren Wettbewerb.
    Dafür haben ander schon Abmahnungen von Rechtsanwälten bekommen,mit saftigen Schadensersatzansprüchen.
    Wenn Sie das Teil nicht zu dem Preis verkaufen könne/wollen dann müssen Sie das Angebot aus dem Netz nehmen oder korrigieren.
    Aber die Sache so stehen zu lassen und die Kunden dann verarschen,ist nicht die feine englische Art.
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.064
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 11.11.05   #9
    Da ich die Jungs von Musik-Schmidt ganz gut kenne, kann das eigentlich nur ein Versehen sein, bzw. am Betriebsablauf liegen.
    Planen - um Kunden abzuzocken - das macht dort keiner !!!

    Wenn jemand dort etwas im Laden kauft, dann wird per Hand ein Beleg ausgeschieben und mit einer älteren Kasse "gebongt".

    Erst danach - und dies kann je nach Betrieb etwas dauern, wandert der Beleg zur Lagerhaltung und wird in die Lagerverwaltung eingepflegt und damit wird im Internet der Abgang sichtbar.

    Daher wohl wahrscheinlich die Verzögerung.

    Das soll keine Entschuldigung sein, aber eine mögliche Erklärung.


    Und warum die kein EDV gestütztes Kassensystem haben, ist mir (und einigen Verkäufern dort) bis heute nicht ganz klar.

    Topo :cool:
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.767
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.11.05   #10
    wenn ich mir das oben geschilderte Chaos im Web-Shop anschaue, ist mir das allerdings mehr als klar
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 11.11.05   #11
    das würde erklären das die Informationen eventuell nicht dem neuestem Stand entsprechen. Das sie aber innerhalb eines Tages mehrfach aktualisiert werden, obwohl offensichtlich nichts verfügbar ist (denn sonst hätte fivestar der ja bereits bestellt hatte die verfügbaren Boxen bekommen müssen) ist einfach nicht die feine Art.
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.11.05   #12
    und die wissen ja auch davon, dass sie nichts mehr im lager haben....
     
  13. fivestar

    fivestar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.11.05   #13
    jetzt ist das angebot ja endlich weg. versehen oder nicht, sowas darf nicht passieren, dass sie die boxen immer wieder als doch verfügbar rein stellen obwohl sie es gar nicht sind.

    was ich aber noch viel krasser find ist, dass sich musik schmidt nach meiner dritten bestellung jetzt einfach nicht mehr bei mir meldet. ich finde eine entschuldigung per email wäre zumindestens angebracht und vielleicht noch eine kleine erklärung was bei ihnen schief geloffen ist.

    wie schon gesagt: mich hat musik schmidt als kunde vergrault.
     
  14. fivestar

    fivestar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.11.05   #14
    jemand bei musik schmidt scheint das forum zu verfolgen ;-)

    grad eben kam ein anruf und man hat sich entschuldigt. es war wohl so, dass es einen interessent bei ihnen gab, der sich nicht entscheiden konnte ob er die boxen will oder nicht und solang die boxen nicht verkauft sind können sie sie auch nicht aus dem netz nehmen.

    dennoch frag ich mich: wenn man an der seite was verändern kann, könnte man sie doch auch offline stellen bis der kunde sich entschieden hat, oder???

    mir wurde angeboten, dass sie versuchen könnten nochmal die boxen rein zu bekommen und mir dann zu dem 99 euro preis zu verkaufen, sie könnten aber nichts versprechen. ich hab heute morgen jedoch schon bei einem anderen anbieter bestellt der sie mir jetzt hoffentlich sicher liefert.

    blöd geloffen die sache. ärgerlich für beide seiten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping