Musik Store MC-12

von D-a-N, 14.10.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 14.10.06   #1
    Was haltet ihr von den Musik Store MC-12 Lautsprechern von Musik Store??^^
    Reicht ein 2 x 100Watt Powermixer für 2 MC-12??

    Danke im Vorraus

    MFG Daniel:great:
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 14.10.06   #2
    Vielleicht hast du Lust was zu verlinken, ich mach mich ungern auf die Suche in I-Shops...
     
  3. D-a-N

    D-a-N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 14.10.06   #3
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.10.06   #4
    klingt grausam, ist nicht gerade laut und der powermixer währe viel zu schwach!!! der müsste so 3-400W an 8 ohm pro kanal leisten
     
  5. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 14.10.06   #5
    Wir ham das Ding auch ... bei uns steht allerdings noch DAP(??) vorne drauf.
    Wir haben 2 von denen als Gesangsanlage mit einem Yamaha Powermixer mit 2x400W glaub ich gekauft.
    Zum Singen langts grad so,man muss schon richtig laut aufdrehen das die sich durchsetzt aber Musik hören und so Sachen ...oje, net so toll..hat zwar erstaunlich viel Bass, aber ansonsten klingt die einfach schlecht, viel zu undifferenziert(Für Tekkkkno langts also^^)
    Zur Verarbeitung kann ich sagen das die ziemlich stabil ist, nur bei uns löst sich jetzt nach 1 1/2 Jahren der Filz der um die Box geklebt ist.
     
  6. D-a-N

    D-a-N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 14.10.06   #6
    300-400 watt pro kanal is schon ziemlich was... das ham die meisten powermischer nich...
    hmm ne günstige endstufe? hab noch nen alten mischer, aber ohne effekte, und in nem 8m² proberaum is echt nich so viel platz... egal. was für eine endstufe würde sich für 2 x mc-12 eignen? nich so teuer... bis 250€... najut qualität bekommt man dafür net... egal
     
  7. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 14.10.06   #7
    Na, wenn Deine Wahl schon unwiderruflich auf diese Hupen aus dem Store gefallen ist, dann musst Du nicht weiterlesen.

    Ansonsten würde ich die 250 Euro, die Du noch für eine Endstufe aus dem Fenster werfen möchtest, lieber in die Anschaffung entsprechend hochwertigerer Boxen stecken. Für 400 Euro kann man immernoch keine Riesensprünge machen, aber für das Geld gbt es Boxen, bei denen die Anschaffung nicht vollkommen sinnentleert ist.
     
  8. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 14.10.06   #8
    wofür willste die boxen denn verwenden?
    als vollkommen sinnentleert würde ich die boxen net bezeichnen, aber es ist schon richtig das es billiger kram ist...und wer billig käuft käuft zweimal
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.10.06   #9
    Ich habe es zwar schon öfter's geschrieben, aber hier nochmal:
    Dieses Konstrukt mit dem Namen MC-12 hat nicht sonderlich viel mit einer PA-Box zutun.
    Das Ding klingt nicht nur grottig (- Piezo-Hochtöner mit vorgesetztem CD-Horn)
    es ist zudem auch viel zu leise (- Maximaler Schalldruckpegel: 98 dB(SPL) )

    Das beste an dieser Kiste ist der Griff zum.....:D
     
  10. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 15.10.06   #10
    ihr regt auch alle über die box auf, tatsache ist aber das man damit für ne junge band die natürlich so gut wie kein geld zur verfügung hat, immerhin billig ne gesangsanlage hat. So war es jedenfalls bei uns, und auch wenn die dinger grottig klingen, erst ist mal wichtig das wir mit gesang proben konnten.
    Oben hat FranceArno geschrieben, das es Boxen für das Geld gibt, deren Anschaffung nicht völlig sinnentlert ist. Was sind das für Boxen? Sicherlich keine, die 77 € kosten oder?
    Kann ich mir nicht vorstellen, zeigt mir die doch mal!
    Solange der Threadsteller mit den Boxen keine Disco oder ähnliches betreiben will, und nur damit singen will, isses in Ordnung, fertig!
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.10.06   #11
    Ich rege mich nicht über die Box auf, sondern vielmehr über die Tatsache unbedarften Einsteigern mit einem solchen Schrott das Geld aus der Tasche zu ziehen :evil:

    Da hast du Recht, für 77 EUR gibt es keine Box, welche halbwegs als Gesangsbox im Proberaum geeignet ist, aber es gibt z. Zt. eine für 69 EUR :D
    Samson RS 10 PA Speaker 10"/1", 220W, 8Ohm

    Deutlich besser als diese MC-12, hat einen "richtigen" Hochtontreiber, ist deutlich lauter und klingt sogar halbwegs akzeptabel. Die Verarbeitung ist auch ganz ordentlich.
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.10.06   #12
    Ne machen wir nicht,weil es gar keine ist (PA-Box).
    Vielleicht,wenn die Band Glück gehabt hat ,dann hat die Box die erste Probe überstanden und alle haben sich gewundert das Sie trotz der tollen Box den Sänger immer noch nicht gehört haben.
    Eine zweite Bandprobe wird die Box nicht überstehen,d.h also selbst dafür ist Sie zu teuer.(77€x2 fürn Ar....)
    Für Leute die eh schon kaum Geld haben eine teure Erfahrung.
    Wenn Du der Meinung bist die Box ist für dich o.k,dann kauf Sie,aber eine Empfehlung ist Sie nicht wert.
    Der unterste Einstieg in eine brauchbare PA-Box ist und bleibt die RS12" als 8 Ohm-Variante oder die Pro12" als 4 Ohm-Variante,weniger geht nicht mehr.
    Also lieber eine RS12"/Pro12" als zwei MC12" .
    Da eine dieser Boxen zwei MC 12" locker in die Tasche steckt,vorraus gesetzt es ist der richtige Amp drann.
     
  13. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 15.10.06   #13
    Neinneinnein, oben hat FranceArno gesagt, dass der Threadsteller lieber die 250 Euro, die er noch für einen Amp locker machen kann, in die Boxenanschaffung investieren sollte. Dann kommen wir auf die im selben Post erwähnten 400.

    Gerade bei Einsteigerbands gestaltet es sich doch in der Regel so, dass der Trommler nicht in der Lage ist, leise UND dynamisch zu spielen, der Gitarrist benötigt nur irgendeinen billigen 40 Watt-Amp, um alles niederzumähen, und auf der Strecke bleiben der Bassmann (was ja nicht unbedingt schlimm sein muss:p ) und der Sänger. Kauft er sich nun Boxen, die den Gesang in diesem Schalldruckdesaster nur erahnen lassen, ist niemandem geholfen. Es muss also zwingend irgendwas sein, was den Gesang zumindest halbwegs hörbar macht. Diese Storebox ist zu diesem Zweck definitiv nicht geeignet. Und das sagen die meisten hier aus Erfahrung.

    Dazu ist ja schliesslich das Forum hier unter anderem gedacht: Dass nicht alle die gleichen Fehler machen.
     
  14. klampfist

    klampfist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.10.06   #14
  15. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 15.10.06   #15
    Das vorgeschlagene Peavey Mischpult wurde hier oft kritisiert. Für ne Anfängerband reicht wahrscheilich auch ein Behringer Eurorack/Xenyx doer ein Tapco
     
  16. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 15.10.06   #16
    bei uns hält die box seit über einem jahr. und wir können den sänger hören. PUNKT.
    mag sein, das es bessere boxen gibt, streit ich ja auch net ab, wie die zb von FrancoArno vorgeschlagenen. Zu dem Zeitpunkt als wir die Boxen gekauft haben ham wir uns viell nicht genug informiert, geb ich ja zu, aber trotzdem reichen die dinger, wenn auch grade so, für unsere Zwecke aus, und das Angebot ausm Store mit dem Yamaha Powermixer, den Stativen und Kabeln war einfach günstig und vor allem mit dem Powermischer bin ich sehr zufrieden. d.h die boxen kamen mehr oder weniger einfach so mit, aber bis jetzt reichen sie aus.
    Wenn ich vorher hier gefragt hätte, was haltet ihr von dem Angebot, hätten wir wahrscheinlich auch net die MC 12 gekauft, sondern hier eher was von Samosn, aber egal, wie gesagt es reicht, wenn auch gerade so:)


    und wie soll er die Boxen betreiben ohne amp? soll er sich aktive kaufen oder was?
     
  17. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 15.10.06   #17
    Na ja, ich bin davon ausgegangen, dass der Kollege bereits den von ihm erwähnten 2X100W-Powermixer sein Eigen nennt. Aber vielleicht lese ich nur zu genau.

    Ich will mich jetzt aber nicht weiter mit Haarspaltereien aufhalten und fasse den Thread mal zusammen: Für unwesentlich mehr Geld bekommt man schon wesentlich mehr Wert. Punkt.
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.10.06   #18
    Das sind deine eigenen Worte und trotzdem bist Du der Meinung das es für eine Empfehlung ausreicht?
    Was meinst Du was passiert wenn Jemand deinen Empfehlungen folgt und vollkommen enttäuscht ist und Dich dann hier öffentlich zu Rede stellt,daß Du mit deinen Empfehlungen seine Kohle verbrannt hast.
     
  19. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 15.10.06   #19
    ich habe die Box dafür empfohlen, wenn jemand was billiges zum Singen sucht. Wo isr das Problem?
    Ich hab keine Ahnung von den anderen Boxen, weis aber das ich mit meinen en Gesang soweit verstärken kann das er sich in ner Band durchsetzt, also warum sollte ich sie nicht empfehlen?
    Nachdem ich jetzt von den anderen Boxen gehört hab, sehe ich das es wahrscheinlich weitaus bessere Boxen zu dem Preis gibt. Aber wie schon oben gesagt, es handelt sich jetzt hier um Haarspalterein über irgendwelche Formulierungen.
     
  20. D-a-N

    D-a-N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 15.10.06   #20
    Also ich benötige die Boxen für nen kleinen 10m² Proberaum und vielleicht für kleine Privatvorführungen, besitze nur ein echt altes Mischpult von meinem Vater... Ich dachte die MC-12 wären gut wegen dem liniearen frequenzgang, und laut wegen dem 12er speaker... Ich hatte noch nie PA-Boxen und weiß nich worauf ankommt... Sie müssen aber nich so gut klingen... Die Peavey sind relativ gut, aber gabs schonma für 99€ :-(.
    Aber reicht die gennante Endstufe mit 2x 125watt a 8ohm?? obwohl mir der Sound & Drumland - BEHRINGER - PMH 1000 Europower - PA & Licht oder son powermischer mir effekten in der preisklasse lieber wäre. was haltet ihr von den https://www.thomann.de/de/the_box_sm100_aktivmonitor.htm ?? noch billiger... aber man kann ja mal fragen...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping