Musik und Bilder kombinieren

von Corny, 29.01.05.

  1. Corny

    Corny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 29.01.05   #1
    Hi,

    ich hab nirgendwo einen Thread in die Richtung gefunden und weiss auch nicht, wo ichs sonst posten soll, also:

    Ich möchte eine art Dia - Show erstellen und dazu die passende (eigene) Musik abspielen lassen.
    Mit welchem Programm kann ich eigene Pics in eine dia-Show umwandeln und diese dann bearbeiten (ineinander überblenden etc.) und mit der Musik synchronisieren?

    Ideal wäre, wenn es nachher noch auf WinMediaPlayer usw. abspielbar wäre...
     
  2. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #2
    Das müsste selbst mit MS Powerpoint gehen, dann aber logischerweise nicht mmit MediaPlayer abspielbar ;)

    greez
    Franz
     
  3. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 30.01.05   #3
    dito

    oder Macromedia Flash
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 30.01.05   #4
    Man lässt ein Stereoanlage laufen und moderiert die Bilder dazu. Das ist doch kein Problem, Wieso nmuss das automatisiert werden?
     
  5. profane666

    profane666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.01.05   #5
    Das ganze lässt sich entweder nur durch Flash, Shockwave oder externes abspielen der Musik lösen. Powerpoint bietet nur die Möglichkeit, pro Folie etwas abzuspielen. Würde man auf weiter klicken, hört du Musik auf, und die neuen Instructionen für die Folie werden ausgeführt.
     
  6. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 30.01.05   #6
    sorry aber das hat nichts mit dem thema zu tun...

    wenn du es unbedingt auf einem mediaplayer abspielen willst...solltest du ein videoschneidprogramm nehmen....muss allerdings nicht das billigste sein sondern etwas wie vegas (mein favorit) wo man unlimitiert audio und bild (resp. video) spuren erstellen kann und nach belieben bearbeiten...

    ein flash kann ich für präsentation aber sehr empfehlen da es interaktiv bedient werden kann...z.B. das man an gewissen stellen anhalten kann resp. weiterklicken kann (wie PPoint) und das man im flash das design der präsentation besser verwalten kann....(mit dem videoschnittprog muss man alle bilder fertig einfügen)
     
  7. profane666

    profane666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.01.05   #7
    Bei Video ist es dann keine Präsentation mehr, sondern ein Film, denn Filme sind nicht interaktiv. ;-)
     
  8. Corny

    Corny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 04.02.05   #8
    das ist ja alles schon mal brauchbar, danke. ich brauche das, weil ich mich für Ton und Bildtechnik bewerben möchte und das für eine coole Idee für meine Bewerbungs CD halte. Deshalb sollte man halt kein super spezielles programm dafür brauchen...zum anschauen
     
  9. Cartman

    Cartman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #9
    ich kann adobe premiere empfehlen, damit hab ich schon den ein oder anderen film gemacht :)
    brauchst dann nur nen divx codec, da sonst die datei hinterher je nach länge auch mal 2 gb groß sein kann. aber dann kannstes net mit wmp abspielen, gibt aber auch dafür codecs, musst halt mal suchen.

    aber lässt sich ne menge mit machen, hab schon viele menschen durch meine "filme" zum lachen gebracht =)
     
  10. Corny

    Corny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 05.02.05   #10

    ja ok, ich schau mal ob ich das kriegen kann
     
Die Seite wird geladen...

mapping