Musik von pc über endstufe

von gurmat, 28.02.04.

  1. gurmat

    gurmat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.04   #1
    Hi bin neu hier, möchte gern wissen ob es möglich ist, musik vom pc aus abzuspielen und diese über eine endstufe auszugeben (natürlich mit boxen...) bzw. wie stelle ich das an, geht das überhaupt und was bräuchte ich zusätlich außer endstufe und boxen???
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.02.04   #2
    Warum heist die Endstufe,Endstufe weil sie am Ende steht(manchmal auch am Ende ist)
    Ergo was brauchen wir eine Vorstufe(z.B einen Vorverstärker) der das Line Ausgangssignal deines Rechners anhebt damit die Endstufe damit was anfangen kann.
     
  3. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.04   #3
    also dann bräucht ich eine vorstufe die bekommt das signal vom rechner daran die endstufe und die boxen und fertig oder wie?? Frage weiß net genau wie.

    p.s. was nimmt man dafür einen voverstärker??????? Und was kostet so etwas bzw. würdet ihr enmpfehlen?? soll was einfaches sein. so dass die endstufe vernünftig damit arbeiten kann......
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.02.04   #4
    Das einzige was mir jetzt so einfällt ist ein kleiner Mixer

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_Eurorack_UB502.htm

    Wenn jemand noch ne andere Idee hat?
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.02.04   #5
    @Rockopa: falsch, der Pegel des Line-Out der Soundkarten ist für Endstufen völlig ausreichend :!: Deswegen heißt es ja Line-Out ;)

    Gruß, Jürgen
     
  6. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #6
    jo, du kannst direkt ohne pult in die endstufe. allerdings können manchmal durch die soundkarte störgeräusche mit eingefangen werden. um das zu machen bräuchtest du ein 3,5mm Stereoklinke auf 2* 6,3mm Monoklinke.
    Sowas da:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/the_sssnake_ypk2060_prodinfo.html
     
  7. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #7
    hi also bräuchte ich jetzt keine vorstufe???????? Könnte ich direkt von der soundkarte meines pc von line out her in die endstufe rein??? Boxen an endstufe und musik hören??????

    p.s: Was würdet ihr für einen endstufe empfehlen??? Hab jeweils 1 pa box mit 800 watt rms an 8 ohm. 2 stück davon.
     
  8. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.02.04   #8
    defenitiv nein, die Soundkarte liefert am Line-Out genau die Pegel die eine Endstufe am Eingang benötigt.

    Bitte Hersteller und genauer Typ :!:

    Gruß, Jürgen
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.02.04   #9
    Wenn ihr meint das ist richtig o.k.

    Ich bleibe bei meiner Aussage!
    Die Karte liefert nur einen consumer level-line out (-10db)
    Die Endstufe braucht aber zur Vollaussteuerung 0db=0,775 V
    Fragt Paul oder Jens
     
  10. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #10
    Also doch mixer???? an der endstufe direkt kann doch auch die lautstärke geregelt werden oder??? Oder brauche ich dafür einen mixer???
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.02.04   #11
    bei den boxen brauchst du dann einen amp, der 2x1200W@8Ohm liefert!!!
     
  12. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #12
    sorry was heißt das aud deutsch bzw. etwas einfacher??? Das brauche ich dann um die lautstärke zu regeln? Geht nicht direkt am verstärker??
     
  13. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #13
    mh also bei mir funktioniert das prima. sk direkt innen amp rein. allerdings hab ich wegen der vielen anderen angeschlossenen geräte nun auch n pültchen dazwischen. ist von der klangregelung halt auch noch mal en vorteil. ne endstufe hat keinen eq.[/quote]
     
  14. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.02.04   #14
    Hallo,

    um meiner Nachbarschaft das sonntägliche Mittagessen etwas unterhaltsamer zu gestalten habe ich eben folgendes ausprobiert:
    Notebook Audio Ausgang direkt an eine QSC USA 850 angeschlossen, an diese 2 Fullrange Boxen mit 4 Ohm, WinAmp gestartet und Gas gegeben.
    Die Endstufe läuft bis in den Clippingbereich, reicht doch ;)
    Obwohl die QSC laut Handbuch sogar nach 1,16 Volt zur Vollaussteuerung verlangt.

    @ 8ight: gurmat sollte erstmal ansagen was genau das für Boxen sind.


    Gruß, Jürgen
     
  15. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #15
    jensen passiv boxen 800 watt maximal an 8 ohm sorry net rms.
    alles klar also muss pult bzw. equalizer um höhen tiefen und lautstärke zu regeln mit dabei. Richtig oder?

    p.s: Oder was empfehlt ihr mir: mache regelmäßig wochenends musik für so 100 -200 mann was empfehlt ihr mir? soll ich mir lieber rein einen verstärker holen? dann bräuchte ich einen der nicht wegen überhitzung schlapp macht und ordentlich power hat die ca 150 mann anzuheizen.
    oder lieber endstufe??

    es soll aufjedenfall alles über pc gesteuert werden. deswegen frag ich auch mit lautstärke regelung an endstufe usw. vorher brauchts nur am verstärker regeln....
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.02.04   #16
    Wenn er sagt die boxen halten 800W RMS @ 8 Ohm aus, brauch er einen verstärker der 1200W pro Kanla liefert @ 8 Ohm.

    Da er sich aber wohl bei der leistung etwas sehr vertan hat, muss die nicht so stark sein!

    @Gurmat:

    Wieviel rms watt können die Jensen ab?
     
  17. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #17
    rms weiß net aber auf jedenfall 800 watt gesamtleistung. je box. hab die nähmlich geschenkt bekommen.

    Aber meine frage was würdet ihr mir raten wie ich davor beschrieben haben, jetzt mal abgesehen von den boxen???
     
  18. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 29.02.04   #18
    tag

    @ gurmat: ich bezweifle ehrlichgesagt das du mit 2stk. jensenspeakern musik für 100-200 leute machen kannst!(zumindest mit gutem sound und lautstärke steht das im widerspruch)
    aber du bräuchtst nur einfach von der soundkarte deines pc´s über chinchkabel in nen endstufe (sagen wir die hier) anstecken dazu brauchst du noch chinch/6,3mm klinke Adapter
    lautsprecherkabel und los gehts!
    alternative(möglicherweise bessere)endstufe währe auch die t-amp

    mfg man
     
  19. gurmat

    gurmat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.04   #19
    also das jensen nicht gerade eine qualitätsmarke ist stimmt. dennoch kann ich über power bzw. lautstärke nur sagen das sie ordentlich krach machen, wie gesagt sind geschenkt bin auch am überlegen ob ich mir andere hole...... Nochmal drauf zurück kommend, ich müßte aber noch eine pult haben mit welchem ich die lautstärke regele bzw. Sonst könnte ich ja nur über pc regeln.... Das ist ja net so super oder wie würdet ihr das machen???
     
  20. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.03.04   #20
    kauf dir von behringer dieses UB 805, da kannst du dann mehrere sachen anschliessen. Ist ein ausgezeichneter minimixer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping