Musikalisches Gehör trimmen?

von Ideentoeter, 25.03.07.

  1. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 25.03.07   #1
    Joa, das ist auch die Frage. Wie kann man am besten sein Gehör üben? Also für solche Sachen wie z.B. die Gitarre nach Stimmgabel stimmen oder um Akkorde raushören zu können, oder Tonarten oder was es da so gibt. Gibts dafür Übungen die man leicht nachkontrollieren kann?
     
  2. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 25.03.07   #2
    Stimmen ist gut, Songs nach Gehör nachspielen ... so Dinge. Hier gibt es aber auch ein extra Forum Gehörbildung!
     
  3. Ideentoeter

    Ideentoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 25.03.07   #3
    Sorry, wusst ich nicht :D Werd mich hier mal durchlesen. Danke
     
  4. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 22.04.07   #4
    Ich denke einfach mal simples intervalltraining machen is auch gut, kannst ja deinen Instrumentallehrer mal fragen, oder nen kumpel der dir nen paar intervalle vorspielen soll, dann kannste das üben.
     
  5. Ophelia

    Ophelia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Stuttgarter Raum.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.04.07   #5
    Vielleicht hilft Dir auch dieser Link:


    www.musikwissenschaften.de

    Dort gibt es in die Seite eingebunden ein Intervalltraining, aber auch etwas zur allgemeinen Gehörbildung.

    Ist für den Anfang vielleicht günstiger, als sofort irgendwelche Software zu kaufen.

    Da fällt mir ein, diese Seite sollte ich doch auch öfters wieder besuchen...
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.04.07   #6
  7. Illinäus

    Illinäus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    16.06.10
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 09.11.07   #7
    Ich klink mich mal hier ein da meine Frage auch damit zu tun hat. Was haltet hier für effizenter und sinnvoller, das traditionelle üben am Instrument und Nachsingen, oder am Computer ?

    Meine Sicht:

    Vorteil Computer:

    Kontrollmöglichkeit

    Nachteil Computer:

    Nebenwirkungen wie Augen und Rückenschmerzen

    Vorteil Instrument:

    Keine Nebenwirkungen wie am PC

    Mehr Praxisbezug

    Nachteile Instrument:

    Weniger Kontrollmöglichkeit

    Scham über meine Stimme beim Nachsingen, da sie recht unangenehm klingt. ( Sehr rau und knorrig)
     
  8. HADO

    HADO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
Die Seite wird geladen...