musikgeschäft in berlin

von andy, 31.03.05.

  1. andy

    andy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #1
    hallo. ich fahre bald nach berlin und will dort ein paar stagepianos
    anspielen. welche sind so die größten bzw. umfangreichsten musikgeschäfte in berlin? also wo ich eine große auswahl an stagepianos oder masterkeyboards habe?!
    danke
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 31.03.05   #2
    Sound and Drumland müsste sowas eigentlich haben. Ich nehme mal an, dass die das gleiche Konzept verfolgen wie Amptown in Hamburg, die sie mal aufgekauft haben, also erwarte bitte keine Beratung oder Verkäufer, die sich um dich bemühen.
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 31.03.05   #3
    Die sind wirklich etwas eigen...Servicewüste!!!
    Null Ahnung, null Bock, arrogant und die grösste Auswahl an Equipment!!! :(
     
  4. andy

    andy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #4
    danke...aber ich werde trotzdem mal hinfahren. auch wenn der service
    zu wünschen übrig lässt. die sollen mir ja nich viel erzählen. ich will eigentlich nur gucken, welche stagepianos ne für mich vernünftige tastatur haben. und nen guten sound natürlich.
     
  5. Subground

    Subground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 31.03.05   #5
    Oh...oh...Sound & Drumland bin ich auch schwer enttäuscht.
    Bin am letzen Samstag das zweite mal dort gewesen und die Auswahl ist schlecht und die Verkäufer haben sehr viel zu tun - wie es scheint, auch wenn kein Kunde gerade da ist. Die Preise sind auch etwas hoch. Musik-Wiebach am U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz hat teilweise mehr und professionelle Auswahl, aber da ist ein Tanzmäuschen auf mit Balletschuhen der immer sagte - bloss nichts anfassen, das darf nur ich...
    War schon schlimm, denn ich zahle immer Bar und hatte knapp 3.000,- Euro in der Tasche und musste leider wieder gehen. Es gibt da noch einen am Rathaus Neukölln, aber der räumt gerade um und wie es aussieht, haben sich viele auf die Homerecordler eingerichtet und haben mehr Platz für die kleinen Midi Synths und Semisoundkarten geschaffen. Am letzten Samstag habe ich in drei Musikgeschäften in Berlin keine vernünftigen Instrumentenkabel, ADAT Kabel und Adapter bekommen. Wie ich schonmal erwähnte, wissen viele Händler Garniht, was Sie im Regal haben. Auf die Frage nach einem Sym. Kabel XLR Female auf Klinke - länge egal, sollte ich mit dem Finger aus 1,5 Meter Entfernung auf das Kabel zeigen, weil die ganzen Kabel hinter dem Verkaufstresen sind. Hatte aber keinen Sinn, denn es war keins dabei...
    Sehr peinlich...
     
  6. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.04.05   #6
    Musik-Wiebach gibt es nicht mehr!!!
    Pleite!!!
     
  7. Dunkelzahn

    Dunkelzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.05   #7
    Im S&D-Land kann man wenigstens nach belieben rumfingern, und so schlecht finde ich die Auswahl nicht. Es ist halt auch nicht der Platz da, wie in anderen "Megashops". Um mein Stagepiano auszusuchen war ich ca. 3-4h Stunden in dem Laden. Und wenn man die richtigen Fragen stellt bekommt man sogar Antworten :p . Aber es ist schon wahr, die Verkäufer im Keyboardland sind wesentlich reservierter als z.B. im Drum- oder Studioland, so kommt es mir jedenfalls vor.
     
  8. Subground

    Subground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 01.04.05   #8
    Habe mich ehrlich gewundert als ich 03 da war, das es die noch gab.
    Hmmm... da wollte ich - weil ich da bald in der Nähe bin, vorbei gehen.
    Hat sich erledigt.

    Danke für den Tip
     
Die Seite wird geladen...

mapping