Musikgeschichte - früheste Aufnahme?

von Feon, 15.01.08.

  1. Feon

    Feon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Ich bin interessiert daran, die erste musikalische Aufnahme zu hören, die überhaupt jemals gemacht wurde.
    Soweit ich weiss, wurden die ersten Aufnahmen überhaupt ja mit einem Phonographen gemacht. Doch wann genau wurde zum ersten Mal Musik aufgenommen? Was wurde aufgenommen? Und kann man das vielleicht im Netz irgendwo anhören?

    Ich hoff ich bin in dem Bereich hier richtig. Boardsuche und Google wurden bemüht, brachten aber nicht das gewünschte Ergebniss. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.
     
  2. MikS

    MikS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    427
    Erstellt: 15.01.08   #2
  3. Feon

    Feon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #3
    Diese Aufnahme kenne ich schon, ist allerdings auch die älteste die ich bisher habe finden können.
     
  4. _MAN

    _MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    316
    Erstellt: 17.01.08   #4
    Duerfte mit Sicherheit noch einiges frueher gewesen sein. Das aelteste von dem ich (so aus dem Gedaechtnis) weiss ist der Dickson Film mit Edisons 'Kinetophon' aufgenommen - und da gings immerhin schon um Bild und Ton in Synchronaufnahme um 1894/95. Wuerd' mich wundern, wenn da nicht schon wesentlich frueher mal jemand n bischen Musik auf nem Wachszylinder verewigt haette, jedenfalls vermute ich mal, dass Bildaufnahme erst einiges spaeter als Audio gekommen sein duerfte ...

    Ich guck mich noch mal um, ob sich evtl. was rausfinden laesst - interessiert mich naemlich auch ...

    Gruss

    _MAN

    EDIT : Ahso - war ein wenig enttaeuscht, was die deutsche Wikipedia zu 'Tonaufnahme' liefert - aber die englische gibt an (wenn man mal Spieluhren und automatische Pianos und sowas rausnimmt), dass der gute Edison mit seinem 1878 patentierten Zylinder-Phonographen die Tonaufnahme erfunden hat. Desweitern : 'The development of mass-production techniques enabled cylinder recordings to become a major new consumer item in industrial countries and the cylinder was the main consumer format from the late 1880s until around 1910.' - da sollte doch wohl auch mal wer Musik mit aufgenommen haben in der Zeit ?!? - ich suche weiter ...

    NOMMA:
    Wenn man der englischen Wiki glauben darf : The phonograph cylinders made on June 29, 1888 of Handel's choral music at The Crystal Palace in London are the oldest known surviving musical recordings. Die sind dann unten auf der Seite sogar verlinkt. Aelteste erhaltene Tonaufnahme ueberhaupt ist angeblich die Zeitansage von Frank Lambert. Bei Interesse einfach mal den englischen Artikel zum Phonographen durchlesen und Links angucken. Hoeren sich uebrigens scheusslich an, die alten Aufnahmen :p
     
  5. MikS

    MikS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    427
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Wenn mich mein Bildungsstand nicht völlig täuscht, müssten aber doch Bildaufnahmen noch etwas eher gewesen sein, oder nicht?
     
  6. _MAN

    _MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    316
    Erstellt: 17.01.08   #6
    Du hast recht. Ich dachte dabei auch an Film, nicht nur Photographien. Die erste brauchbare gefilmte (also nicht aus gemalten Bildern oder aus Aufnahmen im Nachhinein praktisch als 'Daumenkino' zusammengesetzte) Aufnahme - also das visuelle aequivalent zur Echtzeit-Tonaufnahme - war laut Wiki 1872 ein galloppierendes Pferd von Eadweard Muybridge. Immer noch einiges frueher als die Tonaufnahmen, wie ich zugebe, aber man kann ja nicht alles wissen :p

    Gruss,

    _MAN - der wieder was gelernt hat ...
     
  7. Feon

    Feon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #7
    Also ich finde das wahnsinnig interessant, diesen Aufnahmen zuzuhören. Vielen Dank für die gute Recherche.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
  9. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 28.03.08   #9
    in der ersten zeit des kinos hat ein orchester live die musik gespielt. nicht dass es verwechslungen gibt á la "zu dem film gab es doch aber schon musik"