Musikladen in Tübingen / Reutlingen ?

von OneStone, 02.09.07.

  1. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hiho,

    ich bin hier bei nem Kumpel in der Nähe von Tübingen/Reutlingen, also in der Nähe von Stuttgart. Weiß einer einen Musikladen, der da in dem Eck ist, der Bässe führt, die passabel und für einen Anfänger erschwinglich sind? Mein Kumpel will Bass spielen lernen und bräuchte eben ein Instrument- Inclusive Amp usw wollte er so um die 300€ ausgeben, wobei wir den Amp und die Box selber bauen werden, man kann für den Bass also so 200€ rum rechnen.

    Ein Auto wäre vorhanden, nur bis Stuttgart fahren wäre halt eher eine Notlösung.

    Danke schonmal

    MfG OneStone
     
  2. Tiiiim

    Tiiiim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Fellbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 03.09.07   #2
    Huhu..., also, das einzig große, was ich hier kenn is das Soundland in Fellbach ..., kann ich eigentlich nur empfehlen..., sin ganz nette Leute, kannst eigentlich alles ausprobieren, und die Auswahl is au net schlecht für nen Anfänger...
    Kannst dir ja mal die Homepage anschaun...
    Kleiner Tipp: Jazz Bass
    den Amp ken ich net, aber der Bass is sicher net schlecht...
    Ibanez Jumpstart
    Das hab ich mir am Anfang gekauft..., bis auf den Amp is das ganze echt zu gebrauchen...(besonders zu dem Preis)
    Hoffe ich konnt dir helfen :D
    Tim
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 03.09.07   #3
    Plädiere auch für's Soundland. Die haben einfach die größte Auswahl, die sich hier im Umkreis von lässig 50 Kilometern findet.
    Würde mir auch mal die Bässe von deren Eigenmarke "DelRey" anschauen. Da war die Verarbeitung eigentlich auch immer okay. Manche davon haben eine Tendenz zur Kopflastigkeit aber in wie weit euch die stört, müsst ihr selber ausprobieren.
     
  4. ruebennase

    ruebennase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    969
    Erstellt: 05.09.07   #4
  5. maexle91

    maexle91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #5
Die Seite wird geladen...

mapping