Musikschüler vs. Autodidakten

von spa, 16.10.05.

  1. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hi!
    Also ich fahre ende Oktober auf ein "musikalisches WE", das von der örtlichen Musikschule gesponsort wird und mein Drummer, der da in der Schule ist hat mich gefragt, ob ich nicht mitfahren will, weil auch Leute mitkommen können, die da nicht in der Musikschule sind!
    Jetzt wollte ich fragen, ob ich da dann in Grund und Boden gespielt werde?!Weil ich kann zwar Noten vom Klavier her, aber nicht auf Gitarre und wenns dann in die Eb11 und solche Akkorde geht hab ich n Problem, ich würd aber schon gerne mit...spielen die Gitarrenschüler eigentlich nur nach Noten?Wie ist das denn bei Solos über dem 15. Bund sagen wir mal?Hab da son bisschen Schiss vor, aber auch voll Bock, weil 3 Tage am Stück Gitarre zocken ^^
    Fragen über Fragen...Danke schon jetzt für eure Antworten!

    NEUE FRAGE: Meint ihr es gibt große Unterschiede zwischen Musikschülern und Autodidakten oder kann jeder alles erreichen, wie steht ihr dazu?
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 16.10.05   #2
    Solang da nicht "klassische Gitarre" (also Klassik u.ä. auf einer nylonsaitengitarre)
    gespielt wird,solltest du da eigentlich ganz gut mithalten können.Den i.d.R. beherrschen nur solche leute das lesen von noten.
     
  3. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 16.10.05   #3
    geh einfach hin,
    ich bezweifel das du in grund und boden gespielt wirst =)
    und im grunde ist es doch von musikschule zu musikschule unterschiedlich was unterrichtet wird, ich glaube nicht das alle nur nach noten lesen....
     
  4. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.10.05   #4
    Aha, dann kann ich ja nur das beste hjoffen...und nein, es ist ein "Workshop" bei dem jeder spielen kann, was er will! Also es werden Band gebildet, die sich selbst ihren Schwerpunkt setzen!
     
  5. dreaming.duff

    dreaming.duff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #5
    sorry, aber das is echt Schwachsinn.
    Jeder, ob Metal, Rock oder was auch immer er spielt und sein Instrument ordentlich beherrscht/beherrschen will, spielt nach Noten.

    Und man bekommt bei sowas auch keine Tabs vorgesetzt.
    Is eben die Frage obs dann Spass macht.
    Aber man kann ja immer ein bischen mitklimpern und es sind auch bestimmt Leute da, die einem in dem Bereich behilflich sind.
    Also nur Mut und ruhig mal Noten auf der Git lernen:great:
     
  6. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.10.05   #6
    Dazu lass ich mich nur schwer überreden...bin bis jetzt auch immer gut voran gekommen...und das soll nur dem Spaß dienen da, also wird man doch wohl Tabs nutzen dürfen, vor Allem, wenn sie schon Leute einladen, die nicht in der Musikschule sind!Die können doch dann nicht von denen erwarten, dass die Noten können!
    Und außerdem reden wir hier ja von kleinen Hobby-/Musikschulgitarristen und nicht von Ich-spiel-im-Studio-vom-Blatt-Leuten
     
  7. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 16.10.05   #7
    Haben die nich irgendwelche Brochüren oder so wo du zB finden könntest: "Voraussetzungen: Notenlesen, bla, bla"

    Falls nicht dann werden sie's auch nicht verlangen. :)
     
  8. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.10.05   #8
    Dann werden sies wohl nicht verlangen!
    Denn in dem Anmeldezettel, den mein Drummer mir in die Hand gedrückt hat, steht nur was von "abwechslungsreichem WE" und "hauptsächlich spielen in Bands" und man kann sich die Zeit an einer Tischtennisplatte vertreiben, macht also einen ziemlich lockeren Eindruck auf mich, oder nicht?!
    @dreaming.duff: Also ich weiß ja nicht, ob dus gelesen hast, aber ich kann Noten schon vom Klavier und könnte mir die Akkorde auf Gitarre überschreiben, nur dauert das lange und Melodieläufe lass ich da mal weg...:D
     
  9. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 16.10.05   #9
    man könnte diesen thread ja umfunktionieren, wenn das geklärt is...unterschiede und gemeinsamkeiten von musikschuülern und autodidakten...
    was mir aufgefallen is, is dass es viele musikschüler gibt, denen sämtliche musikalität fehlt, aber die technisch brilliant sind...
     
  10. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.10.05   #10
    Hab die Frage, die ich vorhin auch schon überlegt hatte reinzustellen, jetzt oben mal angefügt, jeder, der den Anfang liest wird die Frage hoffentlich sehen...geht das so, oder soll ich die noch ändern?

    Also das ist mir auch aufgefallen es gibt Lete, die einfach Lieder von was-weiß-ich-wem super covern können, aber wenns darum geht mal selbst was zu jammen oder so gehen sie voll unter und spielen meist nur die Penta hoch und runter...naja zwischendurch ist das wohl normal, aber man merkt eben, dass sie Probs haben!
    Ich denke aber, dass je mehr Lieder man kennt umso mehr könnte man "abgucken" in dem Sinne, dass man Teile eines Liedes bestimmte Notenfolgen in sein Lied übernimmt, wenn man jammt, sag ich mal!
    Ist bei mir persönlich aber auch eher selten, aber es könnte helfen!
    Was sagt ihr dazu, schreibt eure Meinung!
     
  11. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 16.10.05   #11
    Auf Musikschülern lastet oft Druck; der Keyboarder, den ich letztens aufforderte mit uns zu musizieren, will eigentlich aus dieser Tatsache aufhören, aber ich meine, der kann die Schule schmeißen und dann zu uns kommen. ;)
     
  12. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.10.05   #12
    Das ist natürlich ein Vorteil bei Autodidakten...ich kann Gitarre spielen wann ich will was ich will und wie lange ich will...bei meinem Klavierunterricht(ich hör eh bald auf) hab ich da manchmal voll keinen Bock zu sitzen und muss doch spielen und dann klappt natürlich gar nix!
     
  13. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.10.05   #13
    Wenn du nicht gerade einen Monat lang spielst, wirst du auch nicht in Grund und Boden gespielt.
    Nach meiner Erfahrung lernen Autodidakten schneller das Gefühl für Musik und das Zusammenspielen mit anderen Musikern, Musikschüler jedoch schneller Technik-Geschichten.
    Und jetzt stell dir mal vor, du spielst seit 3 Jahren autodidaktisch Gitarre, und triffst jemanden, der seit nem halben Jahr in der Schule ist? Oh, vielleicht kann er Noten für Gitarre lesen - aber wenn er kein Genie ist, wird er dir musikalisch nicht das Wasser reichen können.
     
  14. Hellbound

    Hellbound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.11
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 17.10.05   #14
    Ich bin schon seit rund 8 Jahren Autodidakt und hab schon oft Gitarissten/Bassisten getroffen, die auch schon ewig in der Musikschule sind.
    Diese Leute haben zwar meist viel mehr Ahnung von der Theorie als ich, aber sie können sie nicht gescheit umsetzen. Bei Jams hab ich dann meistens die Nase vorn. Das gibt dann immer dumme Gesichter, wenn sie mich fragen welche Skalen ich da gerade gespielt habe und ich ihnen antworte "keine Ahnung, was halt gut klingt". :D
     
  15. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 17.10.05   #15
    seh ich auch so. Ich war die ersten zwei Jahre Musikschulgitarrist konnte theoretisch relativ viel aber spielen konnte ich irgendwei kaum.

    Irgendwann hab ich dann angefangen in ner band zu spielen und hab von da an eigentlich erst das spielen gelernt. Jammen macht einfach am meisten Spass und ich glaube auch das Autodidakten deutlich mehr feeling in ihre Musik bringen, und da faengt fuer mich gute musik an.
     
  16. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 17.10.05   #16
    erinnert mich irgendwie an die fahrschule :D .
     
  17. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 17.10.05   #17
    Irgendwie schon, ich glaube ich hab in der ersten Woche nach der praktischen Prüfung mehr fahren gelernt, als in der ganzen Zeit (ok, ich hatte nur 16 Std ^^) während der Fahrschule...
     
  18. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 17.10.05   #18
    Das halte ich für quatsch. Ich für meinen Teil kann auch Noten lesen (gut, bin etwas aus der Übung) und spiele eigentlich gar keine klassische Gitarre. ;)

    Oder zählt das nicht, dass ich mal Keyboard-Unterricht hatte? oO
     
  19. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 17.10.05   #19
    Ich kann ja auch Noten lesen, kein Prob, aber wir reden ja von Noten lesen auf der Gitarre!
     
  20. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 17.10.05   #20
    *hüstel*Slash*hüstel*