musiktherapie

von sch?lki, 16.10.05.

  1. sch?lki

    sch?lki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.05
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hallo miteinander,

    ich hab mal ne Frage an euch. Gibt es hier irgendjemand der Musiktherapie studiert? Oder vielleicht schon Musiktherapeut ist? Wenn ja, dann postet doch ein paar Infos zu dem Job. Würd mich interessieren, da ich am Überlegen bin, das auch zu studieren.

    Gruß Schülki :p
     
  2. evergrey

    evergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Borken (Westf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.10.05   #2
    Hallo,
    eine Freundin von mir ist Musiktherapeutin. Sie hat in den Niederlanden (Enschede glaub ich) studiert, dort heißt der Studiengang "Kreative Therapie".
    Ihr hats viel spaß gemacht, aber man muss sehr musikalisch sein.
    Ein Nachteil: Sie hat bisher noch keine feste Anstellung gefunden, daher denke ich, dass der Markt für Musiktherapeuten nicht rosig aussieht (aber wer findet heutzutage schon einfach einen Job?). Ich glaube, dass an solchen Posten oft gespart wird, weil die Krankenkassen sich sehr schwer damit tun, sowas zu bezahlen (leider leider, Musik hilft Menschen doch wirklich!).
    Ich möchte dich aber nicht entmutigen. Wenn du engagiert bist und das dein absoluter Berufswunsch ist, warum nicht? Ich glaube, in den Niederlanden sehen die Chancen vllt sogar besser aus als hier in Deutschland?! Wo möchtest du denn studieren?
    Liebe Grüße, evergrey
     
  3. sch?lki

    sch?lki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.05
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #3
    Ich würd gern bei mir in der Nähe studieren, ich habe mich allerdings noch nicht genügend informiert, wo genau der Studiengang angeboten wird, da ich ja noch etwas Zeit habe.
    Ja klar, es ist verdammt schwer seinen Traumberuf ausführen zu können, aber no risk no fun, oder nicht!?
    In der Umgebung gibts zwei Zentren, Ergo, Logo und Physio, die wollen jetzt auch Musiktherapeuten. Mal sehen. Falls nicht, weißt du welche Alternativen man hat? Was macht denn deine Freundin jetzt?
    Danke für die Antwort :)
    Liebe Grüße, Silke
     
  4. evergrey

    evergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Borken (Westf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.10.05   #4
    Meine Freundin hat sich bisher mit Musikunterricht-Geben über Wasser gehalten und bewirbt sich zwischendurch, wenn was ausgeschrieben ist.
    Mit Alternativen kenne ich mich leider auch nicht so gut aus :( Vielleicht findest du im Internet noch was? Einfach mal Google fragen:)