Muting Downstroke

von skater411, 15.01.07.

  1. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 15.01.07   #1
    HEy bin mitm Kumpel gerad bei nem Metallied quasi.
    Da haben wir in der strophe ziemlich viel muting.
    Also handballen auffer bridge quasi und die ganze zeit downstrokes.
    So meine Frage ist nun , wie ich mir das am besten angewöhnen sollte bzw ob es irgendwie gängig ist eine haltung anzunehmen?
    Gerad mach ich das komplett ausm handgelenk..und das schmerzt schon nach ner zeit^^....


    Wäre cool wenn ihr son paar tipps habt....


    MFG


    André
     
  2. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 15.01.07   #2
    das sollte eigentlich alles aus dem handgelenk kommen wie du schon sagst. übrigens ein sehr gutes lied zum üben ist master of puppets, hat mich sehr weiter gebracht!!
     
  3. skater411

    skater411 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Hm ich guck mir das lied mal an...

    Meint ihr man sollte da irgendwie versuchen..lockerer zu sein..oder kommt das nach der zeit dann , dass man immer ausdauernder wird?
    Ich mein ich bekomm anfangs meines erachtens nach schon eine beträchtliche schnelligkeit (downstroke)hin.
    Soll das sogar in dem Lied von mir und meinem kumpel machen , weil ich darin schneller bin und er spielt schon 5 Jahre und das nicht schlecht.
    Ich weiss das muss nichts heissen aber wollts nurmal erwähnen.

    Nun gut wenns da keine besondere technik gibt....dann kann ich ja üben bis mein handgelenk nichtmehr will ;D
    (nene natürlich mit pausen )
     
  4. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 16.01.07   #4
    Ja natürlich immer das Handgelenk locker lassen... Wenn es verkrampft, klappt garnichts mehr und dann kommen eben auch diese Schmerzen.. Wenn du halt merkst, dass das Handgelenk verkrampft, versuchen während des Spielens wieder locker zu werden... Das klappt auch. Und ein bisschen Übung und du kannst minutenlang schnelle downstrokes machen, ohne Schmerzen...

    Immer locker bleiben ist also sehr wichtig.

    Mfg,

    Pete19
     
  5. skater411

    skater411 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 16.01.07   #5
    Ok ....weil gerad ist es nach ca 30 sekunden (grob geschätzt)bei schnellster geschwindigkeit schon schmerzvoll...auszuhalten aber dadurch wird man auch langsamer und machts ncihtmehr richtig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping