MXR M80 Bass DI

von chimaira, 11.09.05.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 11.09.05   #1
    Hallo,
    ist der MXR M80 Bass DI für Aufnahmen mit dem PC geeignet?
    Ich geh momentan direkt vom Bass aus in den PC (über GuitarRig), doch das klingt nicht besonders. Auch wenn ich meinen Peavey Basic 112 dazwischen schalte wird der Sound nur wenig besser. Kann man den MXR M80 dazwischen schalten um das Signal zu verbessern?
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 11.09.05   #2
    Was du suchst dürfte ne D.I. Box mit Boxensimulation sein.. und ja, da könnte das MXR-Teil helfen, genauso wie ein Sansamp oder auch ein Behringer BDI21...
     
  3. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.09.05   #3
    kann für die Stromversorgung des MXR M80 ein ganz normales BOSS Netzteil (ACA 230 G) verwenden?
     
  4. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #4
    musst du schauen. wie ist die polung des netzteils und der mxr di? welche spannung braucht die di box?
    wenn die polung und die spannung gleich ist, dann geht es. ich denke, die stromstärke die das netzteil liefern kann, wird wohl für den preamp reichen. der verstärkt das signal ja nur auf line level.
     
  5. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 12.09.05   #5
    Das Boss-Netzteil liefert mit seinen 300mA (9V) zwar genügend Saft um das MXR-Pedal zu betreiben doch benötigt das M80 ein geregeltes Netzteil (siehe MXR-80 Manual). Deshalb solltest du dir gleich beim Kauf des Pedals ein geeignetes Netzteil zulegen und es noch im Laden ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping