MXR Zakk Wylde Overdrive

von maPPel, 27.09.04.

  1. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 27.09.04   #1
    Moin moin,

    ich wollte nur mal eure Meinung zu dem Pedal hören.

    Hab mal auf der Dunlop-Page Samples über Clean gehört und der Sound gefiel mir recht gut, geboostet wars auch geil, aber was sind schon Aufnahmen. :)

    Hat ihn wer von euch schonmal getestet?

    Danke
    Gruß
    Markus
     
  2. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #2
    Mein Musikladen meinte, der Normalo merkt da eigentlich fast keinen Unterschied zum BOSS-Pedal, welches Zakk vorher (oder vielmehr immernoch!) benutzt.
    Für mich ist das Resumee: Geldmacherei! :rolleyes:
     
  3. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 28.09.04   #3
    Welches hatte er? Nen OD oder SD?
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.09.04   #4
    boss sd-1 bin mir aber nicht ganz sicher......


    ragman, wo bist du? :D


    mfg kusi
     
  5. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 28.09.04   #5
    sd-1 von Boss. Ganz sicher.
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 29.09.04   #6
    warum sollte es auch groß anders klingen??? Er war ja nun ein paar Jahrzehnte mit dem Boss Sound glücklich. Das das Pedal von MXR nicht völlig anders klingt ist doch mehr als naheliegend. Wobei die Regelmöglichkeiten am MXR andere Soundmöglichkeiten bieten auch wenn es sich bei so ähnlichen Verzerrern nur um Nuancen handelt.

    auf den aktuellen Fotos sieht man mittlerweile auch das Zakk und Nick Catanese das MXR - ZW44 wirklich benutzen:

    [​IMG]

    RAGMAN
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 29.09.04   #7
    BOSS SD 1 stimmt, das hat er seit den 80ern bis vor kurzem kontinuierlich gespielt.


    RAGMAN
     
  8. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 24.09.05   #9
    ich hatte mal den SD-1 und habe jetzt den ZW-44

    für mich klingt der ZW-44 besser, hat etwas mehr druck und auch mehr gain.
    vor einem marshall 800er klingt das teil wirklcih brauchbar.
    wie gesagt, mir persönlich gefällt er besser als der SD-1.
     
  10. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.09.05   #10
    mir auch, habe auch vor einem Jahr "getauscht" :great:
     
  11. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 24.09.05   #11
    Nicht persönlich gemeint, aber mir ist schleierhaft, was ihr am ZW-44 so toll findet. Ich hatte es ein paar Monate und fand es im Sound extrem ausgedünnt, vor allem in den Mitten, mal ganz abgesehen von der unglaublichen Palette an unerwünschten Nebengeräuschen. Da war mein Digitech Screamin' Blues für knapp 40 Euro als Overdrive brauchbarer ... Aber ich will natürlich nicht ausschließen, dass es an unterschiedlichen Amps auch unterschiedlich klingt. Ich hab's vor meinem Engl Savage SE gehabt, grausam, aber zu euren Marshalls mag das ja besser passen. Zum Glück hab ich es fast zum Neupreis wieder verticken können :)
     
  12. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.09.05   #12
    Ich habe keinen Marshall! ;)

    Nebengeräusche habe ich eigentlich keine die das MXR verursacht.

    Und im Vergleich mit dem BOSS SD-1 klingt das MXR doch etwas kräftiger.

    Wie es klingt kannst Du eigentlich recht gut über die Tone und Drive Regler einstellen.
    Das kommt natürlich auf die Gitarre (Modell, Pickups, usw.) und auf den AMP (Modell, clean/crunch, EQ Einstellung, usw.) an.
     
  13. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.04.06   #13
  14. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 28.04.06   #14
    Ja das neue Desingn ist recht fett, wollte mir vllt. ein ZW-44 kaufen und jetzt weiß ich gar nicht welches ich nehmen soll... :D
     
  15. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 24.03.07   #15
    Spiele momentan auch mit dem Gedanken mir ein ZW-44 anzulegen, da mich der Jackhamer einfach nicht überzeugen kann und die standart Marshall Kanäle meines AVT-150 einfach besser klingen.
    Schon oft habe ich gehört, dass das pedal gut für Solos und Leads ist, ich würde es aber gerne auch als Rythmus Overdrive benutzen.

    Aber nun das wichtigste: Man sollte das Pedal ja vor einen angezerrten Amp schalten. Entstehen dabei Nebengeräusche? Ich traue der Sache nicht ganz, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass 2x Overdrive hintereinander gut geht...
     
  16. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.03.07   #16
    Ich habe das ZW-44 zum Laden zurück gebracht. Es ist sicher kein schlechtes Pedal und zum Boosten auch nicht schlecht aber es gibt bessere alternativen in dem Preisbereich. Ich spiele selber eine Les Paul und einen Marshall JCM 900. Da dachte ich mir, ich könnte nichts verkehrt machen. Aber am Ende klang es total überladen. Ich habe wirklich alles durch Probiert, eine wirkliche Steigerung konnte ich nicht erreichen :(

    Liegt aber vielleicht auch daran das ich neue Röhren drin habe die echt heavy sind und die damit kein "Boost" mehr vertragen.
     
  17. Megarob$

    Megarob$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.03.07   #17
    du weisst aber das es kein verzerrer ist sondern ein Overdrive
    bei clean leichte zerre kannste benutzen als Bosster beim Verzerten sound

    na ja wenn du den Drive beim Amp auf 10 hast und den MXR auf 8 dann gibt es nebengeräusche klar
    musst du abstimmen mit deinem Amp


    @Ragman(Bild)
    das gehäuse ist nur mit nem Winkelschleifer oder flex bearbeitet worden und ne Blaue Led wurde eingezetzt meiner meinung nach die totale veraschung weil die elektroinik sowieso die gleiche ist ist wie beim normalen ZW:great:


    Gruss
    Megarob
     
  18. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.03.07   #18
    Was ist denn an anderen Pedalen "besser"??? Schon mal etwas von "Geschmackssache" gehört? Wohl nicht! Nur weil Dir das Pedal gefällt ist es ja nicht schlecht. Also das Wort besser oder schlechter zu verwenden macht hier wenig Sinn.
    Mal abgesehen davon verträgt sich auch nicht jedes Overdrive Pedal mit jedem verzerrten AMP, da muß man schon etwas testen.

    Bestimmt...:rolleyes:


    Du schon wieder...:rolleyes:
    Wo ist die Verarschung??? Behauptet doch keiner das etwas anderes drin ist, oder? Es hat lediglich ein anderes Design, mehr nicht.
    Echt albern Deine Kommentare.
     
  19. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 25.03.07   #19
    Ich habe jetzt mal ein wenig mit meinen Jackhammer vor einem leicht angezerrten Kanal herumexperimentiert. Klingt ziemlich geil, hätte ich nicht gedacht und eigentlich keine nennenswerten Nebengeräusche.
    Mir gefallen nur die Mitten noch nicht richtig und das ZW-44 soll ja angeblich genau diesen warmen singenden Sound erzeugen. Ist da was dran?
    ...und noch einmal zu meiner vorigen Frage: Ist das Pedal auch für Rythmus geeignet oder eher für Leads?
     
  20. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 25.03.07   #20
    Sowohl als auch! Ist vor nem cleanen Amp echt spitze und extrem durchsetzungsfähig! Hab ich gemerkt, als ich mir live Aufnahmen von unserer Band angehört habe. Gerade bei der Rythmusarbeit. :great: Sound ist echt klasse!

    Nur die Verarbeitung läßt meiner Meinung nach etwas zu wünschen übrig. Hab den ZW 44 und das Wylde Wah, mußte beides schon zur Reperatur einschicken. Geht das noch jemandem so? Oder hab ich einfach nur Pech gehabt? :( Gleich 2x :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping