n-tolen

von Joscha, 21.10.05.

  1. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 21.10.05   #1
    Hey,
    ich bin mir nicht sicher ob ich das so verstanden hab....

    bei einer vierteltriole muss ich 3 viertelnoten in der zeit einer halben note spielen?

    ist das so richtig?

    aber in GuitarPro gibt es z.b. auch fünftolen (?) heißt das dass ich da 5 viertel in der zeit einer halben spielen muss?

    mit der sufu hab ich auf anschlag nichts gefunden :'(

    hoffe es ist klar was ich meine, falls nicht - lasst es mich wissen:D

    gruß,
    joscha
     
  2. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 21.10.05   #2
    wieso in der Zeit einer halben?
    Beispiel im Standart 4/4 Takt:
    4 4tel Noten ergeben einen Takt.
    Folglich müssten dann 5/5 Noten, die selbe Zeitliche länge geben, aber halt mehr Noten.
     
  3. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.10.05   #3
    das ist so richtig!
    ...das heißt Quintole und die 5 Viertel der Qintole entsprechen 4 Vierteln
    und bei der Sextole ist das genauso: 6 Viertel einer Sextole entsprechen 4 Vierteln.
     
  4. Cudo

    Cudo Mitgliedschaft beendet

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    10.01.06
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.10.05   #4
    Hallo LiteMB,

    apropos x-tolen. Was mir schon immer rätselhaft war ist die Notation von Duolen. Wikipedia sagt zur Definition derselben:

    "Man spricht von einer Duole, wenn in einer ungeraden Taktart zwei statt drei Noten erklingen."

    So weit so gut. In der Praxis sieht man dann aber einen bunten Gemüsegarten. Siehe Beispiel 1 & 2.
    Korrekterweise und für jedermann unmissverständlich wäre doch die Schreibweise in Beispiel 1b, bzw. 2b, oder?

    Genau gleich passiert es mit Quartolen. Gebräuchlich ist die Schreibweise in Beispiel 3. Zutreffender wäre doch allerdings die Notation in Beispiel 3b, oder was meinst Du dazu?

    CIAO
    CUDO
     

    Anhänge:

  5. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.10.05   #5
    Ich finde die "b" Beispiele am einfachsten!
     
  6. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 23.10.05   #6
    streng mathematisch ist es das gleiche - ich als Praktiker würde aus Gründen der Übersicht bzw. der besseren/schnelleren Erkennbarkeit immer die punktierte Schreibweise vorziehen.

    Wenn beides gemeinsam auftritt, ist es umgangssprachlich halt einfacher zu sagen ich spiele 2 über 3 bzw. 4 über 3, dann macht aus theoretischen Gründen der Begriff die Duole bzw Quartole wieder Sinn...
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.10.05   #7
    Ich finde die punktierte Schreibweise (B-Beispiele) auch klarer. Aber letztlich hat man ja nur dann eine Entscheidung, wenn man selber notiert. Sind Notierungen von anderen vorgegeben, muss man sich's halt sontan umdenken - oder auch nicht. Je nachdem, in welchem System man mehr zu Hause ist.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.10.05   #8
    Das ist vor allem tricky mit dem Zählen. Wenn ich auf Vierteln zähle und dann in zwei Zählern 5 drin unterbringen muss :o Ich denke dann auf Halftime um: 1 = halber Takt, 2 = halber Takt.
     
Die Seite wird geladen...