nach ahnen(angehörigen) forschen

von Everest2002, 07.08.05.

  1. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.08.05   #1
    hab da eine frage,

    da ich adaoptiert bin und weiß das ich eine vater und eine mum hab...wollte ich gerne wissen ob man nach forschen kann ob ich geschwister hab oder eine opa usw...


    weiß einer wo man sowas machen kann,bzw ob sowas möglich ist...preis...

    wie daruf gekommen bin,dadruch..

    http://www.dah-bremerhaven.de/ :D

    das waäre genial wenn ich meine family wieder finden kann...bei eine engen kollegein hat es geklappt,nur konnte die mir nicht mehr sagen wo die das gemacht hat,sie lebt in den Staaten
     
  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 07.08.05   #2
    und deine adoptiveltern? sagen die nix?... ich denke spätestens wenn du volljährig bist kannst du da doch zu der entsprechenden behörde gehen und nach deinen leiblichen eltern fragen. ich will nix falsches sagen aber man hat doch sicherlich ein recht darauf das zu erfahren... wenn es um richtige ahnenforschung geht so muss man praktisch einen "schnüffler" engagieren :D ...
     
  3. Everest2002

    Everest2002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.08.05   #3
    die wolen mir ja helfen,aber wissen selber auch nicht wo man fragen kann....wir haben schon div ämter abgegrasst
     
  4. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 08.08.05   #4
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass da niemand was weiß. Welches Amt hat dich denn vermittelt? Dieses hat mit Sicherheit auch noch die Unterlagen von dir. Wart ihr auf dem Jugendamt, die können da sicher auch Einiges regeln. Weißt du oder deine Eltern denn, wie du richtig heißt? Dann kann man sicher auch in irgendwelchen Geburtenlisten nachsehen. Eine Nichte von meinem Ex wurde auch zur Adoption freigegeben und keiner wusste, wo sie war. Als sie dann 18 wurde, wurden ihre Papiere freigegeben und wir mussten feststellen, dass sie bloß 12 km von uns entfernt lebte. Naja, du wirst sie schon finden und wenn nichts hilft, wende dich an die Medien. Ich wünsche dir viel Glück dabei.
     
  5. Everest2002

    Everest2002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.08.05   #5
    nunja werde es morgen versuchen nochmal beim jugend amt