Nachhilfe geben, wieviel Geld verlangen

von LilyLazer, 28.02.05.

  1. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 28.02.05   #1
    Hi,

    bin Student, Ingenieurwissenschaft, 3. Semester und gebe Nachhilfe.
    Was kann bzw sollte ich verlangen für ne 3/4 Stunde??


    ciao und thx!
     
  2. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 28.02.05   #2
    Ich bin jetzt 11. Klasse Gymnasium und nehme für Nachhilfe in Mathe und Englisch, 1 Std. bei einem neuntklässler Haupschule 8€ (!). Den Preis hat mir aber die Mutter von dem Kerl vorgeschlagen, also nicht sagen, dass ich geldgierig bin! ;)
     
  3. roby

    roby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #3
    Ich bin auch 11. klässler und gebe Nachhilfe in Deutsch und Englisch für 8€/60 Minuten. Mein Schüler ist 8. Klasse.
    Also ich denke man kann um die 10-12 € verlangen.
     
  4. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 28.02.05   #4
    10 € ist ganz gängig. Kannst natürlich auch bei 12 ansetzen oder lässt dich bis 10 runterhandeln. Das sind noch softe Preise, wenn ich sehe, dass mein Gitarrenlehrer für den Musikunterricht 23€ für ne 3/4 Stunde nimmt ^^
     
  5. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 28.02.05   #5
    Ja guter Unterricht hat seinen Preis. Wenn ich mir hier die Dorftrottel anschaue, die sind keine 5€ die Stunde wert. Aber wenn ich z.b. bei Victor Smolski unterricht hätte, würde ich mir das locker 30€ die Stunde kosten lassen.
    Dann halt wegen mir nur 2mal im Monat.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.02.05   #6
    nur so wenig?? eine stunde unterricht bei michael arlt, dozent an der musikhochschule würzburg kostet 50€ (!).... wucherpreise!! :eek:
     
  7. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 28.02.05   #7
    Ich bin Schüler Klasse 12 und gebe Nachhilfeunterricht in Französisch ... umsonst. Ist ja auch mein kleiner Bruder :)

    Übrigens, für alle die sich mal richtig schwarz ärgern wollen:
    Bei uns stand letztens in der Zeitung, dass in der lokalen Musikschule die Preise angehoben werden, da es einfach zu billig ist. Ich bezahle zur Zeit 24,- Euro für einen Monat Unterricht (4 mal 45 Minuten). Toll, nicht? :)

    Edit: Ich seh' gerade, dass sich diese komische Zahl unter meinem Namen erhöht hat. Kann man irgendwo sehen, von wem und warum man die Punkte erhalten hat?
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.02.05   #8
    waaah das ist ja mal spottbillig :o


    jepp, auf der startseite deines kontrollzentrums.
     
  9. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.03.05   #9
    Was unterrichtest du? Bzw. wen?

    In Berlin üblich sind für Gümnasiasten 9-12 Euro die Stunde, 27-30 Euro für 90 Minuten Hohschulfachunterricht.
     
  10. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 02.03.05   #10
    Gymnasisten unterrichte ich nicht. Nen Mädl 9.te Klasse Realschule. ICh denk mal ich werd 10€ für 45min vorschlagen. Oder ist das zu übertrieben?
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.03.05   #11
    nein, definitiv nicht.
     
  12. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.03.05   #12
    Oh, verzeihung, ich meinte natürlich Gümnahsium.

    Solltest du aber, weil da is die Kohle.
    Für 10 Öro solltest du es ihr schon 60 Minuten besorgen. Mathe?