Nargaroth

von geknueppel, 16.10.04.

  1. geknueppel

    geknueppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #1
    so habt ihr euch schon mal das nargaroth - geliebte des regens album angehört ? ich hab s und ich muss sagen er wird von album zu album im songwriting im besser :great: wie findet ihr nargaroth guter msuiker oder freak wie burzum ... ?
     
  2. Fafnir

    Fafnir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #2
    Willst du damit sagen Varg ist/war kein guter Musiker?
     
  3. geknueppel

    geknueppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #3
    NEIN


    ich finde varg ist/ war ein sehr guter musiker im black metal bereich nur dieses ganze kranke meschnelverachtliche zug was er immer redet ist einfach verrückt anders kann ich das nicht ausdrücken ;)
     
  4. Fafnir

    Fafnir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #4
    Ach so, Menschenverachtung hat ja im Black Metal nichts zu suchen, stimmts?

    Egal, ich blend mich hier jetzt aus, hat ja auch mit dem Thema nichts zu tun.
     
  5. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.10.04   #5
    um deinen post verstehen zu können muss man ja schon fast alt-hyroglyphisch studiert haben :eek:

    btw: gratulation, du hast gerade mit großer wahrscheinlichkeit eine grundsatzdiskussion ausgelöst :D
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.10.04   #6
    Varg ist und bleibt verabscheuenswürdig ...

    Nargaroth,hmm,naja,is ganz ok ;)
     
  7. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 16.10.04   #7
    Black Metal Ist Krieg Ihr Wichser Es Ist Krieg Black Metal Krieg Ihr Wichser Es Ist Krieg Black Metal Ist Krieg Na Nana Naaa Nana Na Black Metal Ist Krieg!
     
  8. geknueppel

    geknueppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #8


    UND ? hats das jetzt gebracht das du das reinschreiben musstest :confused:
    also bitte leute lasst doch diesen scheiss spam , ich wollte eure meinung von dem album hören !
     
  9. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 16.10.04   #9
    Ja,ich kenne das Album. Ich finde es nicht schlecht,obwohl
    ich weiterhin die Herbstleyd präferiere.

    Schließt sich das aus...? :rolleyes: :evil:
    Ich finde die Musik beider gut und finde auch beide
    Menschen interessant.
    Wer Varg einen verblendeten Vollidioten oder so nennt,
    hat sich nie wirklich mit dessen Ansichten beschäftigt. :evil:

    Matkra

    PS: Der Thread stinkt.
     
  10. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 16.10.04   #10
    Vargs Keyboard-Gedudel und Reichsufomacht-Gelaber gehen mir mächtig auf den Keks, wobei ich das Filosofem-Album sehr schätze.

    Musikalisch habe ich absolut nichts gegen Nargaroth, im Gegenteil. Aber um ehrlich zu sein, weiss ich nicht so recht, was ich von Kanwulf halten soll. "The Day As Burzum Killed Mayhem" ist schon etwas peinlich und dämlich, oder? :rolleyes:
     
  11. ..--..--..

    ..--..--.. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #11
    Peinlich fidne ich Sachen wie "Fistfucked 666" oder solche idiotischen Titel irgendwelcher "infernalischen" Black-Metal Bands...

    Ob ich nun einen Film über die letzten Tage im Hitlerbunker drehe, mit Zinnfiguren nachstelle was die Aminordstaatler und die Südmänner praktizierten, oder den Tag an dem "Burzum Mayhem" tötete als Song aufnehme,
    nimmt sich nicht viel.

    Was ich von den einzelnen Werken komkret halte, sowie Kanwulf, behalte ich lieber für mich...

    EDIT:
    Und wieder einmal frage ich:
    Wie kann man Musik hören, wenn man die Person dahinter nicht leiden kann, als Idiot abstempelt, verabscheut, nicht zu verstehen bereit is (man wähle aus und setze ein...)?

    PS: Ich erwarte natürlich keine Antwort, möge man sich die Früchte von meinen Ästen reißen und sie alleine genießen, niemals wiederkehren...
     
  12. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 16.10.04   #12
    :mad: Ich hab gestern fast auf die Fresse bekommen wegen eines Burzum Shirts, was mich ziemlich sauer macht. Null Tolleranz gegenüber Nazis ist ne ganz tolle Sache, besonders wenn es jemanden trifft, der einfach Black Metal Fan ist und mit Nazis nix am Hut hat. :mad: Spacken :mad: :mad:


    Ich kenn Geliebte des Regens leider nicht, aber das hatte ich eigentlich vor bei Gelegenheit zu ändern. Herbstleyd ist eins meiner Lieblingsalben überhaupt, BM ist Krieg mag ich nicht.
     
  13. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 16.10.04   #13
    Ich weiss nicht, ob man, wenn man mit Risisko spielt oder sich am Schaffen einer "Hitlers letzte Stunden"-Reportage übt, versucht seinen vermeintlichen Vorbildern nachzueifern und jenen in den Arsch zu kriechen.

    Naja. Man nehme mal an, jemand hört etwas für ihn/sie völlig Unbekanntes und denkt sich "Hey! Wow...das klingt ja mal toll.", holt sich irgendein ein Album dieser Truppe (was natürlich auch ganz toll ist ;)) und beginnt sich somit damit auseinanderzusetzen. Dann findet er/sie raus (beim Lesen von Interviews, auf Konzerten), dass die Typen dahinter eigentlich ziemliche Vollidioten sind. Soll man deswegen aufhören die Musik gut zu finden? Ich finde "Musik aus Prinzip (nicht) hören" irgendwie ziemlich bescheuert.
     
  14. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.10.04   #14
    +++
    ich habe gelernt die person des musikers von seinem schaffen zu trennen
    mein oft genanntes beispiel: zakk wylde
    ich vergötter ihn als gitarristen, macht er jedoch das maul auf und tut seine (politischen) ansichten kund könnte ich ihm jedesmal eine zimmern (ok, wäre bei ihm vielleicht keine sooooooooo gut idee aber egal :D )
     
  15. ..--..--..

    ..--..--.. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #15
    Dann beglückwünsche ich euch dazu!
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.10.04   #16
    Warum, is Zakk etwa rechts?! Oder is des einfach nurn Trottel?^^

    Ich kann in manchen Dingen die Musiker von der Musik trennen, aber eben nich immer, bei Burzum is das der Fall ...
     
  17. Fafnir

    Fafnir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #17
    Kann mir mal einer verraten was so schlimm daran sein soll eine gesunde "rechte" Einstellung zu vertreten?
     
  18. Trent

    Trent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #18
    Weil in meinen Augen eine rechte Einstellung von vornherein einfach mal nicht gesund ist.
     
  19. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 17.10.04   #19
    Das würde auch mich brennend interessieren. :cool:
     
  20. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.10.04   #20
    ganz einfach
    "rechts" wird von vielen mit "rechtsextrem" oder "rechtsradikal" gleichgesetzt und diese einstellung ist mehr als ungesund

    zu zakk wylde
    treuer bush-anhänger und yankie von kopf bis fuß
    also ja, er vertritt eine gewisse konservative grundhaltung :D
     
Die Seite wird geladen...