Ne schöne Gretsch !!!

von Kahunator, 30.08.05.

  1. Kahunator

    Kahunator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.05   #1
    Hallo,

    hab vor mir ne Gretsch anzulegen. So ne schöne Halbakustische. Schreibt mir doch mal bitte eure Erfahrungen mit so einer Gitarre, Spielbarkeit, Verstärker usw. Ich würd mir gern ein Bild davon machen. Danke
     
  2. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.08.05   #2
    Welche meinst du denn ? Die Gretsch eigenen Kopien, oder
    die traumhaftes Richtung Nashville, Brian Setzer, Country Classic....?
     
  3. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 30.08.05   #3
    Hallo...
    ich denke ma hier werden nicht alzu viele Leute ne Gretsch besitzten...
    Der Grund wird warscheinlich im Preis liegen...=)
    Und daran das Leute die das Geld haben sich lieber ne Gibson kaufen...

    Ich hab ma vor ca. 2 Jahren ne Gretsch angespielt...
    Aba da kannt ich mich noch nicht mit Gitarren aus und hätte da keinen Unterschied rausgehört zu ner Billiggitte...
    Aba ich fand sie war sehr gut bespielbar...
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.08.05   #4
    gibson und gretsch sind doch zwei verschiedene paar stiefel... und ich persönlich würde eher zu einer gretsch brian setzer greifen bevor ich mir ne gibson cutsomshop chet atkins zulege... :p
     
  5. Kahunator

    Kahunator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.05   #5
    Ne Nashville denk ich. Kenn mich da auch nicht so genau aus. Naja so ne Orginal Rock-a-billi Klampfe.

    So weit ich das gesehen habe gibts auch Semis in einem unteren Preissegment.
     
  6. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.08.05   #6
    Die Teile im unteren Preissegment sind schon recht O.K.
    Allerdings merkst du bei denen sehr sehr extrem den Unterschied
    zu den wirklich traumhaften und teuren Gretschis- Verarbeitung und Optik,
    und auch gerade am Sound. Da hilft nur antesten, denn der Preisunterschied ist schon enorm- da kommts auf deinen Brieftasche
    und deinen Ansprüche an...

    Nashville ist sehr sehr geil - wenn man auf diese Musik und die
    Instrumente steht, ist das in der Kombi mit ´nem Fender Amp und
    einem guten Echo, eine absolute Offenbarung...
     
  7. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 30.08.05   #7
    Wobei ich finde das MArken wie Düsenberg besser sind. Also nicht vom Sound her aber von der Bespielbarkeit und vorallem dem Preis/Leistungs Verhältnis!!! Aber ist nur meine kleine subjektive Meinung.
     
  8. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 30.08.05   #8
    Was heißt denn unteres Preissegment???
    Hab auch nicht gesagt das Gibson und Gretsch gleich sind...
    Aber ich denke ma es werden mehr Leute zu ner Gibson greifen wenn sie die Wahl hätten...Vll denk ich da auch falsch...
     
  9. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 30.08.05   #9
    naja, gibt auch Leute, die kaufen sich für den Preis nen Gebrauchtwagen... :screwy:
    Ne, im ernst: Ne Gretsch ist ne Gretsch, sehr individuell, sehr qualitativ... sehr speziell, daher: antesten geht vor Meinungen erfragen, es sei denn hier laufen potentielle tollentragende Gretschspieler rum...

    Is auf jeden fall was sehr nettes!

    Viel spaß beim Checken!

    Dave
     
  10. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 30.08.05   #10
    wie schon empfohlen: wenn du dich auf dem gebiet bewegst, würd ich auch mal ne duesenberg anspielen. geile gitarren, auch nicht gerade günstig, aber n klang, der sich von anderen marken abhebt.
     
  11. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.08.05   #11
    unteres Preissegment=Gretsch zb: Pro Jet um die 450...
    oder die Electromatics um 650... - den Bereich von 1000-2000 kannste
    getrost überspringen, da es den neu kaum gibt (jedenfalls keine
    Nashville), und gebraucht wirds da auch gerne eng...Wenn ich die
    feierliche Auswahl zwischen der Gretsch und der Gibson hätte,
    bekäme letztere ein freundliches NÖÖÖ...

    Sicher gibt´s wesentlich mehr Gibson-Spieler, aber die Gretsch ist
    eben in einer anderen Welt zu Hause___über die Qualität, oder
    das Für und Wider des einen oder anderen Instruments sagen
    Verkaufszahlen eher weniger...zum Missverständnisse ausräumen noch:
    ja, Gibson ist auch toll!
     
Die Seite wird geladen...

mapping