Nebelmaschine für Theater.

von Dr. Rock, 30.01.08.

  1. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.01.08   #1
    Hallo bräuchte mal Eure Hilfe ich brauch für nen Theater Verein 2 Nebelmaschinen (was vernünftiges keinen Billigschrot. Es ist ein Hobby Verein uns sie spielen nie auf riesigen Bühnen. Deswegen wäre denk ich dieses schon vom Prinzip her ganz okay. Hörte von MArtin nur gutes oder sind die schlecht??? (ich mach sonst nur Ton)

    Was mich aber daran stört ist das Kabel weil 5Meter ist nicht die Welt. kann man das verlängern. Warum gibt es die nicht mit DmX?

    Naja wäre nett wenn Ihr mir helfen könntet. An Budget wären so bis 150€angedacht pro Maschine bzw gesamt 300€

    Lg Jonas
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Entweder, oder... beides geht nicht.
     
  3. Dr. Rock

    Dr. Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Hmm gut, also das problem ist halt das sie nicht zu stark sein sollte, wir wollen niemanden zunebel, sie sollte nur bequem vom Lichtpult aus ansteuerbar sein. Was wär denn so die kleinste von der du sagen würdest die kann man gebrauchen?

    budget lassen wir dann mal noch außenvor (vereinskasse);)
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 30.01.08   #4
    Was heißt zu stark... wenn du sie über einen Fader steuerst kannst du ja die Intensität einstellen :)

    Mein absoluter Favorit wenns um mittlere Bühnen geht ist die Jem Magnum 1500.
    Dazu dann das passende DMX-Modul, und du hast eine langlebige und professionelle DMX-Nebelmaschine.
     
  5. Dr. Rock

    Dr. Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.01.08   #5
    das teil ist bestimmt ziemlich Cool, mir ist grade Aufgefallen das ich nicht erwähnt habe das es nicht häufiger als 20mal im Jahr gebraucht wird muss also nix sein was für den nie Kaputt gebrauch gemacht ist;)
     
  6. dj-greyzone

    dj-greyzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    4.11.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #6
    Eine Alternative wäre die Proel Drago Heavy, 1500 Watt mit DMX, so um die 200 Euro. Habe leider kein Bild, musst Du googeln. Robust, zuverlässig, hatten noch nie Probleme damit.
     
  7. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 31.01.08   #7
    Alle (DMX-Fähige) Maschinen dadrunter sind imho Chinaware.
    Da fällt mir noch die Antari Z-1200 ein, im Moment sogar als 2er-Set erhältlich.
     
  8. Dr. Rock

    Dr. Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 31.01.08   #8
    Das Set ist günstig ich glaube ich nehme es
     
Die Seite wird geladen...

mapping