Nebelmaschine kompensieren

von Mucker01, 05.09.05.

  1. Mucker01

    Mucker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.09.05   #1
    Ich habe immer Probleme mit der Stimme, wenn Nebelmaschinen eingesetzt werden.
    Angeblich soll der Nebel rückstandlos sein, aber das kann mir keiner erzählen, irgendwo muss das Zeug ja hin.
    Gibt es da irgendwelche Gesangstechnischen Tricks ?
    Mir fällt z.B. ein durch die Nase atmen – was ich allerdings immer vergesse.
    Noch mehr Trinken und etwas verhaltener Singen.
    Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten oder Ideen - spez. Getränk oder Wirkstoffe
    Ich habe hier auch noch keinen Thread dazu gefunden.
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 05.09.05   #2
    Ich muss ganz ehrlich sagen, da hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht. Wenn man wirklich Angst um seine Gesundheit hat, bleibt wohl nur eins: auf solche Showeffekte verzichten. Ein Restrisko (falls es überhaupt eins gibt) wird wohl immer bleiben, solange Du sie einsetzt. Dann müsstest Du allerdings Deinem Publikum auch das Rauchen verbieten. Denn das ist bestimmt schlimmer.

    Wenn es aber wirkich Deine Stimme beeinflusst (ich glaube, gemerkt hab ich es auch in den Ate,wegen, wenn es an war. Aber war bislang egal), sollest Du wirklch drauf verzichten.

    Aber mal ehrlich: Ihr steht doch wohl nicht 2 Stunden im Nebel, sondern nur ab und zu mal. Ich denke, giftiger als "an einer befahrenen Kreuzung zu stehen" ist das auch nicht.
     
  3. Mucker01

    Mucker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.09.05   #3
    Zum Glück, sind nur wenige Gigs mit Nebelmaschine ( z.B. bei extra angemieteter PA ).
    Nur bei diesen Gigs, habe ich keinen Einfluss auf den Einsatz ( macht die PA - die evtl direkt vom Veranstalter gemietet wird - sie müssen nicht direkt auf Absprachen mit der Band eingehen.
    Ich rauche auch selber - nicht schlagen :) ( reduziere beim Gig aber die Anzahl ), aber trotzdem scheinen meine Stimmbänder extrem schlecht auf Nebel zu reagieren.
    Habe das schon mehrmals beobachtet.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 05.09.05   #4
    Musst halt drum bitten. das nicht zu überteiben.
     
  5. Mucker01

    Mucker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.09.05   #5
    Ja, wenn es kein "Mittelchen" oder andere spez. Ansätze gibt, bleibt das wohl die einzige Möglichkeit.
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 05.09.05   #6
    Probier alles Möglche aus (Pastille usw)...aber vergiß nicht, dass es sich auf die Verständlichkeit auswirkt, wenn Du beim singen etwas im Mund hast :p
     
  7. Mucker01

    Mucker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.09.05   #7
    Probieren über studieren - dachte ich auch gerade.
    Bei meinen Gesichtzügen, macht eine Pastille dann auch nicht mehr viel aus :).
    Apropos probieren - wie ist das mit Apfelsaft ?
    Da soll angeblich ein Wirkstoff Gin.... Ge.... ich komm nicht drauf, enthalten sein, der der "Stimme gut tuen tut". Ich hätte jetzt eher gedacht - Säure ist nicht so förderlich.
     
  8. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 06.09.05   #8
    Ich hab das Problem auch.
    Ist wirklich sehr unangenehm. Es äußert sich bei mir in einem trockenen Hals und Reizhusten. Da hilft nur möglichst den Nebel einschränken und viel viel trinken.

    Lieben Gruß
    Elisa
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 06.09.05   #9
    Alles in allem bleibt der Nebel nicht lecker. Mir geht das nicht anders. Aber für die Show nimmt man das ruhig mal in Kauf. Ist ja nur kurz.
     
  10. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 06.09.05   #10
    Kommt auf die Nebelmaschine an und wie sie den Nebel erzeugt. Ich hab welche die mir ueberhaupt nichts ausmachen aber auch welche bei denen ich keinen tiefen Atemzug nehmen kann da das Zeuchs sowas von reizt. Was mir hilft ist da grundsaetzlich durch die Nase einzuatmen ( was ansich gut ist zwecks Luftbefeuchtung ).
    Da meistens ja schon vor dem Konzert kurz 'eingenebelt' wird probier ich gleich aus wie der Nebel sich auswirkt. Wenns eben so ein Reizzeuchs ist spreche ich mit den Leuten das sie sich zurueckhalten.
    Auf einem der letzten Gigs hab ich mein Micro nicht mehr gefunden weil sie die Buehne sowas von eingenebelt hatten und ich am Anfang ganz hinten an der Buehne stand.
     
  11. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 06.09.05   #11
    Tja das Problem mit dem Nebel ist auch uns Technikern nicht unbekannt man Kann es eigendlich in 2 Gruppen Spalten
    1. Qualität des Fluits wenn jemand den 50L Kanister für 20€ anbieted wird das schon seinen Grund haben Billiges Fluit wirk sich auf 3 Arten aus 1. Riecht scheisse 2.Bildet einen Ölfilm auf boden und da wo der nebel halt sonst so dran kommt 3. Es ist uneffektiv das heisst man braucht mehr fluit um dem selben Nebel wie bei guten Fluit zuerzeugen die wirkt sich auch negative auf das
    2. Problem aus Das Raumklima. Damit Nebel ensteht braucht Luftfeuchtigkeit, dar das Nebelfluit nach dem Verdampfen die Luftfeuchtigkeit absorbiert und so den Nebel bildet, Also wenn ihr in einen Trockenraum seit zieht auch der Nebel das Letzte Bischen Feuchtigkeit raus. Was man dagegen tun kann ist die Luft zu befeuchten. Also mein Tip ist Gutes Fluit verwenden ( 5L kosten dann schonmal um die 25€) und eine min Mittlere Luftfeuchtigkeit halten dann dürfte euren hustenfreien Singen hinter Nebelwänden nichts mehr im weg stehen.
    Ps. für mein Nebelfluit lege ich die Hand ins Feuer das nicht gesundheitsschädlich ist. aber garantiert nicht für die Billigen. :D
     
  12. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 06.09.05   #12
    Wir testen das in Burscheid, Chris! :)
    Ich schicke dann Erfahrungsberichte an alle...

    Lieben Gruß
    die Elisa
     
  13. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.09.05   #13
    Chris, ist der Pisa-Teufel mit dir durchgegangen? Kennt man ja sonst gar net:)

    Nur mal ne Frage an die Betroffenen: Reagiert ihr eigentlich auch auf Hazer?
     
  14. Mucker01

    Mucker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.09.05   #14
    :) :p

    Ich erinnere mich noch gerne daran, wie ich vor 10 Jahren mal in einer Top 40 Band gespielt habe. Der Basser hatte damals für ein Sequenzer-Stück ein Pseudo Umhängekeyboard benutzt, mit Kabelverbindung zum Amp. Irgendwann beim rumhampeln riss dann die nicht benötigte Kabelverbindung ab. Er lief dann zum Bodentreter für die Nebelmaschine und hat alles komplett eingenebelt. Er hat es dann übertrieben und man konnte minutenlang nix mehr sehen :)

    Danke für die Tips ( und schön, das ich nicht der einzige bin ), besonders interessant ist der Quallitätsaspekt - das werde ich beim nächsten Gig unbedingt mal abklopfen.
     
  15. Mucker01

    Mucker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.09.05   #15
    Hallo Elisa,
    wann ist denn Burscheid ?
    ich wollte nur kurz wissen, wie lange ich warten muss, bis dein Erfahrungsbericht kommt.
    Wäre übrigens prima, wenn, falls erfolgreiche "Vernebelungen", du gleich das Mittelchen nennen könntest bzw. dann evtl. Chris.

    Danke
     
  16. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.09.05   #16
    Burscheid ist am 07.10. in - rat mal - Burscheid. :D
    Im Megaphon.

    Dann kommt der Erfahrungsbericht. Da das Konzert live aufgenommen wird, werden wir aber sicher nicht besonders viel Nebel nutzen. Ist also vielleicht nicht repräsentativ.

    LG
    Elisa
     
  17. Mucker01

    Mucker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    15.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.09.05   #17
    :)
    Danke, dass du meinen vernebelten Gedanken auf die Sprünge geholfen hast. ;)

    Oha - mit Aufnahme.
    Ich hebe mir die „Glückwünsche“ dann noch bis kurz bevor auf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping