Nerviges Brummen im Hintergrund bei C1

von scabdooBA, 04.06.07.

  1. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Hi,
    Hab mir vor kurzem ein Studio Projekts c1 Mikro gekauft, und muss jetzt feststellen, dass allgemein immer ein nerviges, relativ lautes Brummen im Hintergrund ist. Hab mit der Gain-einstellung auch ein bsichen gespielt, aber es bringt nichts.
    Ist das Mikro defekt oder hab ich irgendetwas vergeßen einzustellen(phantom-speisung ist an) etc...?


    gruß
    sebastian
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.06.07   #2
    Hi und Hallo.

    Wozu wird das Mikrofon genutzt ?
    An welchen Geräten hängt das Mikrofon ?
     
  3. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.06.07   #3
    Also ich will es allgemein zum Recorden benützen, zur zeit Gesang und Akkustik gitarre.
    Hängen tuts an: XLR-Kabel-->Phonic Helixbord Firewire (phantomspeißung an)

    Aufnehmen will ich mit cubase le falls das auch von Wichtigkeit ist.

    gruß
    sebastian
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.06.07   #4
    Hängt das Interface am Laptop ?

    Wenn ja, mal im Akku Betrieb nutzen und das Netzteil abschließen.
     
  5. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.06.07   #5
    an das hab ich auch mal gedacht, aber das rauschen ist dafür viel zu groß und konstant(wenn ich das mikro n paar meter wegtrage) und das rauschen wurde auch nicht durch das einschalten der endstufe beeinflußt.....
     
  6. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 04.06.07   #6
    Zunächst schriebst du "brummen", nun "rauschen" - was von beidem tut es denn nun?

    mfg
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.06.07   #7
    Moment, langsam.

    Welche Endstufe ? Von deiner Abhöre (Monitorboxen, Hifi Anlage) ?
    Ist es ein Laptop und hast du einfach mal das Netzkabel dort gezogen ? Kann man ja mal ausprobieren.
    Brummt es beim abspielen in Cubase oder beim Live abhören ?

    Richtig, hab ich jetzt überlesen. Brummen und rauschen sind zwei paar Schuhe.
     
  8. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.06.07   #8
    oops, sry...
    Also es ist defentiv ein Brummen.
    Endstufe wäre ein Palladium 1600, aber das ist unwichtig, weil es auch brummt wenn es nur am mischpult ist und ich es per kopfhörer abhör.
    Ja es brummt live sowie auch in cubase bei der aufnahme.
    nein es brummt nicht wenn das mikro ausgeschaltet ist.
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.06.07   #9
    Auch wenn du das Signal direkt am Interface mit den Kopfhörern abhörst ? Also "Direct Monitoring" ohne dem Weg über den Computer ?

    Hast du nun einen Laptop und schon mal das Netzkabel gezogen ???
     
  10. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.06.07   #10
    beide male ja!
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.06.07   #11
    2 Vorschläge:

    - Spielst du in einer Band ? Somit kannst du mal das Mikrofon an der Proberaum Anlage testen ?

    - Wenn ein weitere Computer vorhanden ist, dann Versuch es auch mal dort.
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.06.07   #12
    Mann, läßt du dir die Würmer aus der Nase ziehen :rolleyes:

    Schonmal ein anderes XLR - XLR Kabel versucht ?

    Zieh' mal alles ab von dem Helix, außer Mic und KH.
     
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 05.06.07   #13
    Kann es sein, dass das der Lüfter vom Rechner ist?
     
  14. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 05.06.07   #14
    also xlr kabel hab ich auch mehrmals getauscht und auch den laptop und komponenten ausgeschaltet etc......werds jetzt mal nochmal bei nem freund ausprobieren und dann muss ich es wohl zurückschicken :(
     
  15. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 05.06.07   #15
    Mein allseits beliebter Tipp:

    Nimm alle Stromquellen, die in dieser Reihe zusammenhängen aus der gleichen Steckerleiste. Sprich: PC, Mischpult und ggf. Interface.
    Hatte das selbe problem auch mal...
     
Die Seite wird geladen...

mapping