Nette Effekte fürs Zimmer

von rumposauner, 02.03.07.

  1. rumposauner

    rumposauner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 02.03.07   #1
    Hi,

    ich würde gerne mal ein paar Lichteffekte in mein Zimmer einbauen, kenn mich in diesem Gebiet allerdings überhaupt nicht aus!
    Gibt es da ein paar coole Scheinwerfer etc. die auch für "normale" Räume gedacht sind, also mein Zimmer ist kein Partyraum sodern ich hätte nur gerne ein paar Lichteffekte gibt es da was was ihr mir empfehlen könnt, sollte nach Möglichkeit nicht mehr als 150€ kosten.

    Bitte helft mir
     
  2. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #2
    ich weiß nicht was dir genau vorschwebt. soll es nur leuchten? blinken?
    vllt. 2 led par 56 kannen. reichen locker für ein zimmer und wechseln dann schön die farbe. (oder per dmx steuern)
    oder so nen billig günstig laser für 50 eus bei thomann usw. der wirft halt ein muster an die wand. solltest eventuell ein paar mehr angaben machen, dann kann man dir gezieltere tips geben :-)
     
  3. rizz

    rizz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.10
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Böblingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #3
    In der Richtung??
     
  4. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 03.03.07   #4
    Dazu vielleicht eine etwas blöde Frage: Wie würde man sowas überhaupt sinnvoll im Raum befestigen? Dübel in die Decke und festschrauben? Oder wenn man Löcher in der Decke nicht mag: Auf ein Brett schrauben und ins Regal stellen?
     
  5. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 03.03.07   #5
    Zum Beispiel.
    Aber immer auf den Mindestabstand zu brennbaren Objekten achten! (Manual).
    Du kannst natürlich auch nen Bratzen Gaffatape an die Decke klatschen und das Gerät dranhä..... lassen wir das lieber :D

    Obwohl.... :p



    Edit: Je nachdem was für ein Effekt es ist, und man ihn ins Regal stellen möchte brauch man ihn garnicht festschrauben.
     
  6. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 03.03.07   #6
    Ich dachte da jetzt z.B. an solche LED-PARs. Die werden ja eher nicht von selbst auf dem schmalen Bügel stehenbleiben... ;)
     
  7. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 03.03.07   #7
    Eher nicht :D Aber du kannst sie natürlich schrägt stellen!
    Wenns mein Vorhaben wäre, würde ich mir eine 2 Punkt-Truss auf Zimmerbreite holen, und diese an der Wand bzw. Decke befestigen.
    Daran dann die LED-PAR's.
    Aber ist natürlich die Frage welchen Aufwand man betreiben möchte, und wieviel einem die Sache finanziell wert ist.
     
  8. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 03.03.07   #8
    Litestructures Minilite 2 S-2000

    Wäre auch nicht teurer als eine LED-PAR.

    Aber gut, ich hab' nicht vor, mir so ein Teil ins Zimmer zu hängen, sondern war hauptsächlich daran interessiert, ob irgendwas gegen diese "mobile" Befestigung auf einem Brett spricht. ;)

    EDIT:

    Kann mir gerade nicht so recht vorstellen, dass die Lämpchen nicht warm werden, aber nach dem, was man überall lesen kann, scheint es ja zu stimmen... ;)
     
  9. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 03.03.07   #9
    Generell nicht, wems gefällt ;)
     
  10. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 03.03.07   #10
    Hab' oben nochmal editiert.

    Und um das mögliche Missverständnis auszuschließen: Ich hab' weder vor, mir ein Brett mit Lampen in mein Regal zu stellen, noch sonst irgendwelche Lampen, die größer sind als handelsübliche Glühbirnen, in mein Zimmer zu hängen... ;)

    Aber langsam wird es dann doch ein wenig offtopic, soll ja der Thread des Threaderstellers bleiben, also danke für die Infos. ;)
     
  11. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 03.03.07   #11

    Einmal muss ich noch :D

    Ist aber so.
    Die LED's strahlen kaum Wärme aus.
    Wie auch?
    Selbst wenn so ein Scheinwerfer komplett aus 1Watt LED's bestehen würde, und er ca.
    50 LED's drin hat, wird er nicht wärmer als eine 50 Watt Glühbirne.
    Das ganze jetzt noch auf die Masse des Scheinwerfers verteilt.
    Aber LED-PARs haben generell so 0,2-0,5 Watt LED's drinne.



    To Topic:
    Kommt drauf an was du mit Lichteffekten meinst.
    LED-Scheinwerfer sind natürlich sehr funktionell was die Farbmischung angeht,
    machen aber auch nicht mehr als "hell".
    Um nun bewegtes Licht zu bekommen, sind wir bei Effektlicht.
    Für Wohnräume find ich Wassereffekte sehr stimmungsvoll.
    Einen Laser würde ich nicht empfehlen.
    Viel zu zappelig!
     
  12. rumposauner

    rumposauner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.03.07   #12
    Was meinst du denn mit wasserlicht?

    Und was braucht man alles noch um die Teile in Betrieb zu setzen Steuerung etc.
     
  13. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 03.03.07   #13
    Er meint so einen Effekt. Der erzeugt einen Effekt, der einer bewegten Wasserfläche, auf der sich kleine Wellen bewegen sehr nahe kommt. Das ist ein absoluter Klassiker, der auch bei längerer Betrachtung nicht auf die Nerven geht und eine sehr gemütliche "Club"-Atmosphäre erzeugt. Ich würde zu einem Effekt aus der Mania-Serie von Martin raten, denn die Teile sind einfach hochwertig verarbeitet und zuverlässig. Die kannst Du auch mal länger als ein oder zwei Stunden laufen lassen, ohne das es Probleme wegen Überhitzung gibt und recht leise sind sie noch dazu.

    Für den Effekt brauchst Du nur eine Steckdose. Reinstecken und laufen lassen. :great:
     
  14. rumposauner

    rumposauner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.03.07   #14
    also gar kein Mischpult oder so?!
     
  15. rumposauner

    rumposauner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.03.07   #15
    und ich habe noch ne frage:

    1. Würde das auch in einem "kleinen-2 Raum klappen ca. 30 m² ?
    2. Besteht dieses Gerät nur aus einem Teil oder aus 2 Teilen, so das der Scheinwerfer die "Kugel" anscheint?
    3. kann man die Farben von dem licht auch wechseln?

    Ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen !

     
  16. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 03.03.07   #16
    Welches Gerät?
     
  17. rumposauner

    rumposauner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.03.07   #17
     
  18. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 03.03.07   #18
    Das Gerät besteht nur aus dem einen Teil. Da ist eine geriffelte Glasscheibe drin, die sich dreht und so diesen Welleneffekt erzeugt.
    Geh mal auf den Link. Dort gibts alle Infos.
     
  19. rumposauner

    rumposauner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.03.07   #19
     
  20. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 03.03.07   #20
    Steht alles in dem Link (Bedienungsanleitung).
     
Die Seite wird geladen...

mapping