netter geleimter Gibson-Hals...

von Ray, 04.11.04.

  1. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.11.04   #1
  2. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 04.11.04   #2
    LOL.
    ist ein echter vintage-liebhaber:-)
    ich würde seine kompetenz und rhetorik gerne auch hier geniesen dürfen.
     
  3. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.11.04   #3
    Nix geht über ne Mischung aus Kompetenz/Fakten und Ironie ;-)

    Die Homepage ist schon Kult...
     
  4. Smutje

    Smutje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    29.11.04
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #4
    Mann, mann, und dafür bezahlt man diese utopischen Preise! :(

    Gruß
    Smutje
     
  5. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.11.04   #5

    Hinzugefügt sei: das war kein Anti-Gibson-Post von mir. Und die Klampfen sehen sicher auch net alle so aus.

    Aber krass isses schon, dass sowas passieren kann...
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.11.04   #6
    Das ist einer der "rocker joints" aus der schlimmen "Norlin" Zeit bei Gibson.

    Die aktuelle Halskonstruktion ist allerdings auch nicht viel anders (aber hoffentlich genauer). Der Halszapfen ("tenon") hat ziemlich viel Spielraum und nur auf den beiden Seiten wird er verleimt. Unten liegt er nur auf einer "Kuppe" im Body, damit der Halswinkel durch drehen gefunden werden kann.

    Von wegen "Vintage Bullshit"
    Der historischen Halszapfen sind von Hand perfekt eingepaßt, breiter und gehen bis zur Mitte des Halspickups.


    Hier der "modified long tenon", wie er Anfang der 70er Jahre verbaut wurde. Er entspricht im wesentlichen der historischen Konstruktion, geht aber nicht bis unter das Pickup. Im Body ist aber die Ausfräsung für den "long neck tenon" noch zu sehen

    [​IMG]

    Hier der "long tenon"

    [​IMG]
     
  7. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.11.04   #7
    WOW! :eek:
    Und der Witz ist, wie viele Dummschwätzer (und ihre "Opfer") diese Gitarren blind und für gutes Geld bei ebay kaufen (und oft auch noch denken, sie hätten eine "Vintage" Gitarre).
     
  8. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #8
    naja, macht euch nicht verrückt, ich hab jedenfalls nen einteiligen hals.

    Wie heißt schnell nochmal die site, wo die gear von den pros aufgelistet ist?? ist zwar offtopic,...
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.11.04   #9
    guitargeek.com
     
  10. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #10
    thx .
     
  11. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #11
    Woran sieht an eigentlich, daß es sich um eine Gibson handelt?
    *Nur mal so in den Raum werf :rolleyes:
     
  12. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.11.04   #12
    Klick mal auf den Link, da geht es nicht drum aus wie vielen Teilen der Hals besteht. Das Problem ist ein Neckjoint, bei dem man noch genug Platz hätte um seinen Hamster einzuquartieren.

    Mehrteilige Hälse finde ich persönlich übrigens gar nicht mal verkehrt. :) Wenn man es gut macht, hat man keine soundlichen Nachteile, dafür aber einen stabileren Hals der sich nicht verzieht und bei dem nicht so schnell die Kopfplatte abfällt. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping