Netzteil erwärmt sich...

von [tosol]david, 27.01.07.

  1. [tosol]david

    [tosol]david Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Hallo!

    Ich betreibe zZ mit meinem Coxx Netzteil 500mA 4 Treter ( korg dt-10, boss bs-2 & ge-7, nobels booster). nach meinem verständis dürfte es bei der mA-frage keine probleme geben. nun wird das netzteil aber nach längerem gebraucht warm. nicht viel, aber deutlich spürbar.

    muss man sich da gedanken machen?
     
  2. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 27.01.07   #2
    Nein da musst du dir keine Gedanken machen. Die Spulen, die in Netzteilen verbaut sind, sind keine Supraleiter, haben also natürlich einen Ohmschen Widerstand und setzen somit einen gewissen Anteil des Stromes, der sie durchfließt, in Wärme um. Das ist aber bei jedem Netzteil so, da kein Netzteil ein Wirkungsgrad von 100% hat und somit immer Verlustleistung vorhanden ist ;)

    Gruß
    Snippy
     
  3. [tosol]david

    [tosol]david Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.01.07   #3
    okee. vielen dank :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping