Netzteilbuchse defekt? Korg Dt10

von Chucksniff, 22.09.06.

  1. Chucksniff

    Chucksniff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #1
    Hi!

    Hab mir die Woche den supertollen Korg Dt10 Bodentuner bei Ebay ersteigert. Mit 9V-Block funzt das Ding auch einwandfrei. Sobald ich aber ein Netzteil ransteck gehts irgendwie nicht. Hab mehrere Netzteile und auch die Polungen gecheckt. Der Verkäufer sagt, dass ers nie getestet, sondern nur per Batterie betrieben hat (jaja), und hat mir wenigstens 15 Euro zurück überwiesen. Find das schon okay, weil ich denke, dass es wohl an ner kalten Lötstelle oder sonst irgend einem Wackler liegt. Kann das sein? Oder kanns auch was schlimmeres sein? Ans Rumlöten trau ich mich innen nicht, weils doch komplexer als ne normale Tretmine ist, aber ich finde bestimmt jemanden der sowas kann...

    Grüße!
     
  2. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 22.09.06   #2
    hast du dir die loetstellen mal angesehen? was geht bei denen so ab?
    Wenn du nicht loeten willst kannst du ja so einen 9V-Block adapter anschliessen...also mein netzteil hatte unter anderem auch so ein 9V-block-anschluss am netzteil, den hab ich einfach (bei meinem crybaby) in das batteriefach gelegt und da angeklippst. Aber das is jetz nicht so die optimale loesung...frag jemand ob ers dir loetet...kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass da mehr kaputt is...wenns sonst funktioniert.
    Wenn ic fragen darf..was haste denn bezahlt fuer das ding?
     
  3. Chucksniff

    Chucksniff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #3
    Wow...die 9V-Adapter-Idee is gar nicht schlecht!Zumindest als Übergangslösung. Hatte es schon offen, aber um an die Lötstelle zu kommen muss ich noch mehr aufschrauben, da hatte ich noch keine Lust zu..:-) Denk halt auch, dass es nix so Schlimmes ist, und da mir der Verkäufer 15€ zurück überwies habe ich nun nur 50€ bezahlt. Isn guter Preis für das Ding.
     
  4. honselio

    honselio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    5.06.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.05.17   #4
    Ich grab hier mal aus, hab das gleiche Problem. Mit Batteriebetrieb alles super. Mit Netzteil Streik. Der Netzteilstecker ist das Problem, kann man jedoch problemlos brücken.
     

    Anhänge:

  5. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    454
    Kekse:
    4.640
    Erstellt: 26.05.17   #5
    Sollte man den Stecker nicht einfach gegen einen neuen austauschen???

    Hab´ auch ein DT 10 das zum Glück problemlos funktioniert und ich finde das Ding so gut dass ich es ordentlich reparieren würde.
     
  6. honselio

    honselio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    5.06.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.05.17   #6
    Kann man auch machen, oder einfach die 9V brücken, kostet nur etwas Lötzinn oder Draht :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping