Netzteildefekt bei Kurzweil KME-1 ....

von Soul4life, 02.05.07.

  1. Soul4life

    Soul4life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 02.05.07   #1
    Hi Leute
    Mir ist was ganz doofes passiert, und zwar hab ich das Netzteil des KME-1 ausversehen an ein Gitarren-Bodentreter angeschlossen. Daraus folgte, dass das Netzteil ganz schnell den Geist aufgegeben hat.
    Nun war ich bei meinem Musikladen um die Ecke, welche aber kein passendes Netzteil hatten und bei Kurzweil nachfragen wollten. Jedoch meinten sie, dass es Kurzweil momentan nicht möglich wäre solch ein Netzteil zu liefern...
    Jetzt steh ich hier, hab Kurzweil selber nochmal angeschrieben und die Vertretung in Deutschland, bekam aber die selbe antwort...
    Jetzt die Frage an euch:
    Habt ihr ne Idee wo ich solch ein Netzteil herbekomme?
    Hab im Internet schon gesucht, aber nichts gefunden...
    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet !!!

    Hier noch die Angaben auf dem Netzteil:

    - Class 2 AC Adaptor
    - Modell: PP95-20
    - Input: AC230V - 50Hz 0.13A
    - Output: AC9.5V - 2.0A

    Gruß
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 02.05.07   #2
    Geh doch einfach mal in ein Elektrogeschäft?! Daten sind daten und Strom ist stom, wenn es die gleichen Werte sind!
     
  3. Soul4life

    Soul4life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 02.05.07   #3
    Danke Toeti

    hast vollkommen recht...manchmal sieht man auch den Wald vor lauter Bäumen nicht...
    werd gleich erstmal ins Elektrogeschäft gehen und nachfragen!

    könnt ja trotzdem nochwas posten, wenn ihr ne idee habt!
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 02.05.07   #4
    Da das Netzteil entsprechend deinen Angaben am Ausgang zwar 2 Ampere liefert (was für nicht geschaltete Steckernetzteile eine ganze Menge ist), aber nur simple Wechselspannung (die Gleichrichtung findet also offenbar im KME-1 statt), dürfte es nicht allzu schwer sein, passenden Ersatz zu finden. Da es ja bei Wechselspannung egal ist, kannst du nichtmal die Polarität vertauschen, also geht es nur noch um den passenden Stecker, den man aber notfalls vom defekten Gerät übernehmen könnte, zumindest provisorisch.
     
  5. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 03.05.07   #5
    Hallo Soul4life

    würde mich interessieren, was Du für eine Lösunge gefunden hast, falls mein Netzteil 'mal abraucht.
     
  6. Soul4life

    Soul4life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 04.05.07   #6
    Hi Bobbes
    Also ein Freund von mir wollte ein universal netzteil besorgen.
    Heißt wohl, dass ich das dann so einstellen kann, dass es zu den Angaben des KME's passt...
    Ich lass mich mal überraschen ob's funktioniert...
    werd dann nächste woche mehr darüber zu berichten wissen!
    Aber eins zeigt es ja, nämlich, dass der Service von Kurzweil ziemlich...ähm... bescheiden ist

    Gruß
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 04.05.07   #7
    vorsicht bei universalnetzteilen: die meisten von der sorte geben GLEICHspannung aus, du brauchst aber wechselspannung!
     
  8. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    723
    Erstellt: 04.05.07   #8
    Bei Thomann findet man unter "Stecker-Netzteile" auch etwas, wo die Daten mit großer Wahrscheinlichkeit passen könnten.

    ukm
     
  9. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 04.05.07   #9
  10. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 04.05.07   #10
    Gibts auch als Längsregler. Ich hab eins von Casio (1800mA), ist aber ein ziemlicher Brecher :rolleyes:.
     
  11. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 04.05.07   #11
  12. Soul4life

    Soul4life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 05.05.07   #12
    danke Sticks....das ganze Wochenende im A.... ;)

    Naja ich werds erstmal ausprobieren, wenns nicht funktioniert, dann geb ichs einfach wieder zurück und probiere die anderen Vorschläge aus
     
  13. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 14.05.07   #13
    Hallo soul4life,

    was ist denn nun dabei 'rausgekommen? Universalnetzteil oder das von stefan64 vorgeschlagene?
     
  14. Soul4life

    Soul4life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 14.05.07   #14
    Hallo alle zusammen

    also erste gute Nachricht: ALLES FUNKTIONIERT WIEDER :D

    Wie kann das sein?

    ganz einfach, hab ja von meinem Bekannten erzählt, der mir ja ein solches Universalnetzteil besorgen wollte.
    Dieses hat er jedoch zuerst nicht bekommen und hat das alte Netzteil einfach mal aufgeschraubt.

    Sein Fazit: Eine Sicherung war durchgeschmort

    Dann hat der sich nen Lötkolben genommen und ne neue Sicherung reingelötet (lustiges Wort)...Oder wie man das so nennt, hab da ja auch net soviel Ahnung von, jedenfalls hat er mir das so ungefähr in der Schnelle erklärt.
    Naja habs gerade ausprobiert und alles funzt wieder :great:

    Kostenfaktor: Ein Six-Pak Bier

    Sry, dass ich die anderen Sachen nicht ausprobieren konnte :p

    Aber danke nochmal für euren zahlreichen Ideen und Hilfen!!!

    Gruß!
     
  15. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 15.05.07   #15
    Hallo Soul4life,
    Glückwunsch. Nun weis ich wenigstens, dass da eine Sicherung drin ist, was ja bei Netzteilen üblicherweise nicht der Fall ist.
    Gruß
    Bobbes
     
Die Seite wird geladen...

mapping