Netzteile f. Effekte

von Gastovski, 17.10.04.

  1. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 17.10.04   #1
    Es ist ja normalerweise üblich, dass Firmen die Effektgeräte herstellen auch passende Netzteile verkaufen. Die Frage ist jetzt, ob man auch Netzteile von fremden Firmen für Effekte einer bestimmten Firma verwenden kann.
    Z.B. Boss, oder Dunlop Netzteile mit Digitech, oder DOD Effekten. Ich will mir nicht für jedes Gerät ein extra Netzteil kaufen. Kann mir da einer sagen, worauf ich achten muss?
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.10.04   #2
    Jo, interessante Frage, die muss ich mir spätestens weihnachten nämlich auch stellen ;)

    und wenns dir nix ausmacht stell ich noch eine hinterher: Könnt ihr irgendwelche multinetzteile empfehlen, mit denen man mehrere geräte betreiben kann? dann wirds nämlich nicht so teuer. :)
     
  3. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 17.10.04   #3
    du kannst grundsätzlich netzteile von jeder firma verwenden. achten solltest du auf ac/dc (gleichstrom, wechslestrom), wobei das normalerweise immer gleichstrom sein sollte, da batterieersatz. spannung ist natürlich wichtig, ausreichend dimensionierte stromstärke, und die polung des steckers (innen plus, außen minus, oder eben umgekehrt).
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.10.04   #4
    und wenn du dir zb ein 1000mA netzteil zulegst und dir nen splitter besorgst ~10e kannst du alle deine effekte mit nur einem netzteil versorgen.

    du kannst dir jedes x beliebige netzteil drantun (baumarkt, ebay) nur drauf achten, dass es stabilisiert ist und eben meistens gleichspannung
     
  5. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.10.04   #5
    meins is nich stabilisiert!
    rauscht der efekt deshalb so rum?
     
  6. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #6
    und was passiert wenn man die polung falsch herum anschliesst? geht dann das gerät kaputt? Bei meinem Gerät ists so das es lange dauert bis es funktioniert aber auch wenn ich die batterie reintue nichts funktioniert.
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 17.10.04   #7
    ich hab mal aufgrund falscher polung ein elektronisches gerät (zum glück kein teurer effekt) zerstört, seitdem achte ich da immer drauf. dazu kommt, dass in so nem fall auch keine garantieanprüche mehr vorhanden sind...
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.10.04   #8
    Gute Geräte sind gegen verpolung gesichert.Billige können schon mal abrauchen.
    rauscht der efekt deshalb so rum?
    Wenn es mit Batterie genauso rauscht ,dann is es der Effeckt
    Wenn nicht ist es das Netzteil
     
  9. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #9
    gehören die boss-geräte zu guten geräten?
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.10.04   #10
    Ich glaube schon,wir sind mit ihnen bisher nicht gerade sanft umgegangen.
    Netzteil rein,Lampe nicht an Polarität umgedreht Lampe an o.k
     
  11. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #11
    da kann ich zum teil aufatmen, sonst wäre nicht nur mein gerät kaputt sondern auch das eines gitarristen und dann müsste ich zwei geräte neu kaufen und ich bin schon so pleite
     
  12. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 17.10.04   #12
    Wie ist denn das genau mit der Polung? Sind Netzteile unterschiedlicher Hersteller auch unterschiedlich gepolt? Würde aus Markenkonkurrenzgründen ja beinahe auf der Hand liegen!
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.10.04   #13
    Ja,und sie haben auch unterschiedliche Spannungen,teilweise sind es sogar reine Wechselstromnetzteile und die Gleichrichtung findet im Efeckt statt.
    Also vorher genau raufschauen.
    Habe auch schon Schaltnetzteile verwendet.
     
  14. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 17.10.04   #14
    hmmm... Mist.

    Kann man eigendlich auch normale Netzteile aus dem Baumarkt nehmen, wenn sie den Anforderungen des Geräts standhalten?
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.10.04   #15
    Na klar
    Habe letztens eins im Bauhaus gekauft,Schaltnetzteil mit variabler Spannungseistellung von 3-12 Volt 2000mA für 30€.
    Habe am Tag darauf in unserer Firma einen Katalog gefunden,wo die Teile ganz günstig angeboten werden.Habe mich natürlich ge :mad:
    Sowie ich den Katalog wieder finde,stelle ich den Link hier rein.
    Schaltnetzteile haben den Vorteil das Sie ganz leicht sind,wenig Strom verbrauchen,weil Sie keinen Trafo haben,der Verluste erzeugt.
     
  16. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 17.10.04   #16
    ich hab auch zwei von solchen universalnetzteilen, die sind aber extrem nervig, weil die zwar 4 verschiede stecker dran haben und immer irgendwo hängenbleiben, aber trotzdem ned richtig passen bzw zu locker sitzen und gerne einfach rausfallen! ;)
     
  17. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 17.10.04   #17
    Habe auch so ein Ding. 1-12V 500mA, aber es will ums Verrecken nicht funktionieren! Vielleicht falsch gepolt?
     
  18. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 17.10.04   #18
    is da kein schiebeschalter mit so ner skizze dran? so sieht das bei mir immer aus.
     
  19. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.10.04   #19
    bei meinen is in der mitte vom kabel nen stecker, den du umstekcen kannst um die polung zu ändern!
     
  20. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.10.04   #20
    Die hatte ich früher auch.
    Es gibt zwei Möglichkeiten Du schneidest die überzähligen Stecker ab und isolierst die Enden oder Du schneidest alle ab kaufst dir für ein paar cent einen neuen Stecker und lötest in an.Ist aber vergebliche Liebes müh weil die billigen Netzteile eh nicht lange halten.Habe bestimmt schon 10 Stück weggeworfen.
    Oder schon kaputt,oder Kabelbruch.
    Hast du kein Messgerät ,womit du das überprüfen kannst oder eine 12 Volt Lampe die du mal hinten rannhalten kannst?
     
Die Seite wird geladen...

mapping