Neuanfang, mit viel Elan

von benniz, 16.09.07.

  1. benniz

    benniz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Hi Forencommunity,
    ich habe den Entschluss gefasst mich nun endlich dem Gitarren spielen zu widmen und habe dies bezüglich aber noch ein Paar Fragen.
    Ich möchte direkt zur E-Gitarre greifen, da mir die nötigen Mittel für eine Akustik Gitarre und eine E-Gitarre fehlen. Außerdem ist mein persönliches Ziel die E-Gitarre. Ich habe zwar gehört, dass es schwerer ist mit dieser anzufangen, bin aber sehr motiviert und zielstrebig.
    Nun meine Frage: ich habe momentan ca 200€ zur Verfügung. Ist es damit möglich mir ein halbwegs vernünftiges Instrument zu kaufen (inkl. amp) - mit dem ich gut einsteigen kann?
    Welche Modelle würdet ihr mir vorschlagen? Und welche entscheidungen sollte ich im Voraus treffen? Meine Musikalische Vorliebe geht natürlich in den Metal-Bereich, genauer gesagt Heavy/Power-Metal. Spielerisch würd ich gern in diese Richtungen gehen, aber hab keine Ahnung welche Gitarre dafür am besten geeignet ist.

    Ich danke für Antworten im voraus!

    LG Benniz
     
  2. giomaria

    giomaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 16.09.07   #2
  3. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 16.09.07   #3
    Zum AMP kann man noch den
    http://musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx
    oder den
    http://musik-service.de/vox-da-5-guitar-amp-prx395754482de.aspx

    nennen! An Gitarren sind die oben genannten eig. okay!
    300 Euro musste eig schon rechnen, dann hast du was für länger! Vorallem aber was brauchbares was Klang, Qualität etc. angeht! Im Forum hier findest du unzählige Threads dazu!

    Wichtig ist auch, dass du dir die Gitarren in echt anguckst und sie dir vorspielen lässt..

    Und es ist nicht schwieriger auf na E-Gitarre anzufangen ;) Wenn du E-Gitarre lernen willst, tu es auch!
     
  4. Alexpopaleks

    Alexpopaleks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    20.11.11
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Ebstorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    646
    Erstellt: 16.09.07   #4
    Hi,

    Die Gitarre die ich dir empfehlen wollte wurde oben schon genannt, nämlich die Yamaha Pacifica.
    Als amp den Microcube und du bist schonmal gut bedient.

    Nein schwieriger ist es nicht.Aber nerfiger behapte ich jetzt mal.
    Denn wenn man gitarre spielt will man auch was hören-also spielt man natürlich mit amp.Und wenn man dann auch metalverzerrung steht, wird das schonmal sehr sehr nerfig.Einmal daneben gegriffen und man hat einen piependen harmonic, den man als anfänger nur sehr schlecht abdämpfen kann.

    Ich empfehle allen auf einer akustik anzufangen, um etwas gefühl zu entwickeln und dann auf die e-gitte umzusteigen.Ist aber auch nur meine meinung und wer metal mag, soll metal spielen :rock:

    Gruss A.
     
  5. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 16.09.07   #5
    Mann Leute, lasst Euch doch mal was Neues einfallen , und / oder benutzt den Suchdienst...Diese "Welche Gitarre fuer 200 Euro" Frage kommt doch mittlerweile im 2 Stunden takt....
     
  6. benniz

    benniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #6
    Aber Gitarre für 200€ ist nicht gleich Gitarre für 200€.

    Danke für die konstrukiven Antworten!

    LG
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.09.07   #7
    nö aber Gitarre für 200 Euro und andere Gitarre für 200 Euro und nochmal andere Gitarre für 200 Euro werden trotzdem schon überall empfohlen

    für 200 Euro kannst du froh sein, wenn du überhaupt n brauchbar bespielbares und einigermaßen klingendes Instrument bekommst, da würde ich mich mit bestimmten Klangvorstellungen mal stark zurückhalten
     
  8. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.09.07   #8
    Ich denke auch: Wenn man E-Gitarre spielen will, dann sollte man auch gleich damit anfangen. Ich sehe darin auch keinen Nachteil.
    Aber die SuFu würde dir wirklich weiterhelfen. In diesem Preisbereich wird eh meistens die Yamaha Pacifica und ein MicroCube empfohlen.
    Für 200€ bekommst du eine anständige Gitarre, aber nicht noch einen Verstärker. Spare lieber noch etwas, damit du auch lange Freude an deinem Set hast :)
     
  9. benniz

    benniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #9
    Habe nun die Infos die ich brauchte, danke nochmal!

    Gruß B.
     
  10. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 17.09.07   #10
    Nerviger? Solange es Spaß macht, nervt nix ;) Ganz ehrlich, all diese Probleme die du ansprichst hat jeder Anfänger irgendwann mal! Du hast natürlich recht, dass es am Anfang unsauber klingt etc. Aber das Prob haben auch viele wenn sie schon lange zocken, weil die Dämpfungsgeschichte nen Kapitel für sich ist! (Meine Meinung)

    Mit na Akustik anfangen wenn man da keine Lust zu hat? Ne echt net, wo bleibt der Spaß und die Motivation?! Das erinnert mich immer an Eltern, die ihr Kind dazu knechten klassische Gitarre zu spielen obwohl es vielleicht doch lieber E-Gitte spielen will..

    Egal was man spielen will, wenn man ein bestimmtes Instrument spielen will soll man das auch tun! Ich hab selber auf na billigen Akustik angefangen.. Liegt aber daran, dass ich erstmal billig ausprobieren wollte obs mir überhaupt Spaß macht!

    Daher: Greif zur E-Gitarre und rock die Bude :D Viel Erfolg und Viel Spaß!!!!
     
  11. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 18.09.07   #11
    Er ist doch Anfänger. Allwissend auf die Welt ist noch keiner gekommen. Und warum hast Du Zeit alle zwei Stunden ins Internet zu gehen?
     
  12. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 18.09.07   #12
    hehe und wieder ein thread, den man mit "ne yamaha pacific und n microcube, wennse dir kang- und bespielmäßig gefallen" beantworten kann, is sowas schon gepinnt ??? ^^ naja man kanns ihm nicht verübeln, er is ja noch neu ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping