neuanfang

von Whitey_Ford, 14.01.07.

  1. Whitey_Ford

    Whitey_Ford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.01.07   #1
    ja wollte hier mal den ersten songtext zeigen den ich geschrieben habe, ich hab damals nen schlechten tag gehabt und irgendwie hat jeder ja so ne art kindheitstraum, star sein, reich und sexy etc:D ne egal, also ich dachte mir da einfach versuchste mal was kreatives, etwas was du eigentlich nie tun würdest weils kindisch oder sonstwas is... und da hab ich stumpf versucht nen songtext zu schreiben und das ist dabei herausgekommen.

    Neuanfang

    Strophe 1
    Mit jedem neu`n akkord
    Ich kann es echt nur hoffen
    Verlass ich diesen ort
    Ich habs mir doch versprochen
    Ich will hier nur noch raus
    Die luft… sie geht mir aus

    Strophe 2
    Mir fällts nicht schwer
    Nen text zu schreiben…
    noch ist es in mir leer
    doch will ichs allen jetzt beweisen
    der wille er ist da
    doch das ziel kein bisschen nah

    Refrain 2x
    ich spiel auf der gitarre und schreibe alles auf
    ich will nicht mehr was ich nicht will
    ich bin jetzt laut nie wieder still
    dieses ungewollte leben geb ich auf!

    Strophe 3
    Noch bin ich ziemlich schwach
    Kann nicht alleine gehen
    Doch hoffnung hält mich wach
    Die ängste sie verwehen
    Dieses lied lässt mich hinaus
    Der weg er ist begehbar
    führt einfach geradeaus

    Strophe 4
    mir fällts nicht schwer
    nen text zu schreiben
    es ist jetzt nicht mehr leer
    ich kanns allen beweisen
    der wille ist noch immer da
    das ziel ist mehr als nah

    bridge
    ich werde jetzt mein eignes leben
    auf eigne art und weise leben
    ich hoffe ihr könnt damit leben
    wenn nicht werd ichs schon überleben

    Refrain 2x
    ich spiel auf der gitarre und schreibe alles auf
    ich will nicht mehr was ich nicht will
    ich bin jetzt laut nie wieder still
    dieses ungewollte leben geb ich auf

    was sagt ihr so dazu?
     
  2. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    770
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    400
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Hi und erstmal welkommen an Board ; )

    für deinen ersten text ist es schon ganz gut das du eine struktur hast und es nach einem songtext ausieht.

    die reime sind noch sehr unausgereift... aber das ist normal am anfang...
    wenn du viel schreibst und gedanken einfach mal aufschreibst kommt das
    automatisch mit der zeit!


    zum text... also du sagst damit nicht genug aus... gefühle und eindrücke
    werden nicht direkt kla....

    für die zukunft schreib wircklich mal alles auf was du denkst (wie es in
    deinem text steht ;) )
    man kann über alles und jeden schreiben und damit erfolg haben ^^
    denk dir ein rhytmus aus und sing texte mal laut vor dich hin...
    im kopf passt das nämlich alles viel besser als wenn man es mal
    ausspricht ^^

    grüßé
     
  3. Mivel

    Mivel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Dem ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen...

    Zum Texte schreiben mache ich immer ein Brainstorming, manchmal Tage lang, nicht durchgängig sondern immer mal 10-15 min und schreibe mir Stichworte und kurze Textzeilen auf...
    Wenn ich dann genug Material habe, verarbeite ich es. Die Melodie ergibt sich meistens ausm Text. Da kann man sich meis´tens garnicht gegen wehren ;o)

    Mbg Mivel
     
Die Seite wird geladen...

mapping