Neubeginn: Gutes Buch für Theorie & Praxis

von finjan, 22.02.06.

  1. finjan

    finjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #1
    Hallo Leute,

    könnt ihr vielleicht ein paar Bücher empfehlen?

    Ich spiele zwar schon seit ca. 2 Jahren, aber ich komme seit dem 1. Jahr nicht mehr weiter. Ich spiele zur Zeit immer noch die alten und vergleichsweise simplen Soli ala "Fade to black" oder "Sweet child oh mine", die ich schon vor mehr als einem halben Jahr gelernt habe.
    Eine Zeit lang wollte ich sogar aufhören. Doch ich habe mich dazu entschlossen wieder von Null zu beginnen, da ich mich immer noch meist unwohl fühle. Diesmal will ich aber alles sorgfällig und mit Ruhe angehen. Deshalb bräuchte ich ein Buch.
    Da ich außerdem absolut keine Ahnung von der Theorie habe, sollte es ein Buch sein, welches nicht nur Übungen zum Spielen beinhaltet. Denn ich habe gehört, dass das theoretische Wissen die pratkische Umsetzung sehr fördert.

    Ich hoffe ihr könnt ein paar gute Bücher vorschlagen.

    Danke im Voraus
     
  2. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 22.02.06   #2
    Rock Guitar Secrets - Peter Fischer

    Des ist denke ich genau das was du brauchst ;)! Allerdings solltest du n paar gute Jamtracks parat haben um die Sachen aus dem Buch zu üben. ICh find die auf der CD dort einfach zu kurz, gerade, wenn man probiert neue Licks in sein Spiel einzubauen. Da ist 1 Minute nämlich scheiße wenig.
    Ansonsten schaff dir doch einfach mal n paar neue Lieder drauf.

    mfg
    Shape
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 23.02.06   #3
    "In vivo Guitar" von Abi von Reinighaus is sehr cool zum Thema Theorie.
    Lohnt sich imho.
     
  4. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 23.02.06   #4
    Würde ich dir auch empfehlen ! :great:

    lg,
     
  5. mordred

    mordred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #5
    Hallo,

    ich würde dir als erstes das Buch Bernd Brümmer - Garantiert E-Gitarre Lernen empfehlen, und wenn du das durchgeackert hast, wäre sein 2. Buch Guitar Solo Guide empfehlenswert. Jam Tracks und alles was du brauchst findest du auf den dazugehörigen CDs. Ausserdem gibst auf seinem Internetportal ein unfangreiches Supportangebot, wo du jederzeit Fragen zu deinen Problemen stellen kannst.

    lg
     
  6. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 23.02.06   #6
    und zum üben die beste spaßmaschine, die es gibt:
    toneworks px4d

    drummer, bass, looper, slowdown, amp-sim
    alles was man braucht. steigert die motivation beim üben erheblichst.:great:
     
  7. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
  8. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #8
    Hi,

    könntest du vielleicht noch sagen ob in deisem Buch auch die Theorie gelehrt wird? Denn soweit ich mich informiert habe, soll der Schwerpunkt dort wohl nur auf der Technik sprich Praxis liegen.

    Es ist nicht so, dass ich überhaupt nicht kann. Die Themen, die auf dem Cover des Buches angesprochen werden (Akkorde, Appreggios, Hammer-On's, Pull-Off's, Mute, Bend...usw...) kann ich eigentlich ja sowieso schon.
    Deswegen würde ich gerne wissen, ob es dort nur beschriben wird wie man spielt, oder ob es tiefer geht und mehr Hintegrundwissen offenbart.

    Ansonsten schwanke ich gerade zwischen "Garantiert E-Gitarre Lernen" und "In vivo Guitar", wobei das zweite anscheinend NUR Theorie anbietet.
    Vielleciht wäre es am besten gleich zwei Bücher zu kaufen....?


    ach, und vielein dank an alle die gepostet haben
     
  9. rainaaa

    rainaaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.02.06   #9
    Ich besitze das "Garantiert E-Gitarre lernen" und muss sagen für totale Anfänger ist es sehr gut, aber wenn du die Basics schon drauf hast isses nimmer so toll. Es bietet dann nurmehr die paar "vollständigen" Songs der verschieden Stilrichtungen + Backingtracks, aber wei gesagt nur für blutige Anfänger.
    Anders ist es bei "Rock Guitar Secrets" was auch schon erwähnt wurde. Dieses richtet sich, IMHO, an Lead-Gitarristen und solche die es werden wollen. Die Bandbreite ist sehr groß, das geht mit einfacherem Zeugs los bietet aber auch komplexer Sachen wie sweeping, tapping...
     
  10. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.06   #10
    Dieses Buch habe ich eigentlich ausgeschlossen, da überall davon gewarnt wird, dass man einige theoretische Vorkenntnisse haben muss. Ich habe aber leider überhaupt keine Kenntnisse über Theorie, da ich Depp dachte , dass man durch Tabs schon alles lernt.:screwy:
     
  11. SicraiN

    SicraiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 25.02.06   #11
    Was für "theoretische Rubriken" werden einem in diesem Buch vermittelt ?

    Spiele auch seid 2 Jahren, habe aber von der Theorie keinen blassen Schimmer und langsam wird es echt mal Zeit !!!
     
  12. rainaaa

    rainaaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 26.02.06   #12
    Also im "Garantiert E-Gitarre lernen" kriegt man schon ein wenig Theorie mit, der schwerpunkt liegt aber auf der Praxis.
    Was an Theorie drin ist, sind die Grundlagen: Notenwerte, Intervalle, Akkordaufbau. Das wars auch schon.

    Ja, das stimmt auch, doch das Buch bietet soviel Material, das man sich auch ohne Theorie damit eine Zeitlang beschäftigen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping