Neue Akkorde

von sirsmokealot, 04.11.06.

  1. sirsmokealot

    sirsmokealot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #1
    Hallo ihr lieben Leute, die mir immer so hilfreich zur Seite stehen, zuerst mal die gute Nachricht endlich habe ich die Verschmelzung mit meinem Liebling *streichl* geschafft und ich hoffe diese innige Umarmung bleibt, bin im Moment sehr happy, es sind mir einige Dinge gelungen, wie z.b endlich einen Rhtymus aus meinem Baby herauszu holen und das macht mich sehr happy bla bla ja ja ich weiß :screwy: nur kein stress.... Ich freue mich eben..

    Nur wollte ich jetzt fragen ob ihr Empfehlungen hättet was ich als neues versuchen sollte, ich versuche zwar die Fingerübungen übers Brett das Transponieren (obwohl es glaube ich falsch mache, ich habe leider keinen der es mir richtig zeigt und Gitarrenlehrer kann ich mir nicht leisten) aber ich hätte Lust auf etwas Neues!

    So jetzt zu meinen Frage, Beschwerden, Wünsch oder wie ihr sie immer titulieren möchtet:
    1) Wenn ich einen standard akkord (die die in jedem Gitarrelehrbuch stehen e-moll, d-dur, g-dur, etc) transponiere muss ich einfach nur einen Baare legen. Also z.b amoll = mit dem Barrefinger verbunden, d-dur nicht weil hier ein Bundstäbchen frei ist, ebenso g-dur. (Die Form bleibt gleich oder?)

    2) Welche "neuen" sollte ich zum wechseln dazu trainieren welche könntet ihr mir empfehlen?


    Ich hoffe das war bis jetzt, und ich hoffe auf eure Hilfe (wie immer :D )
    sonst noch einen schönen Tag (solange das Wetter passt)

    lg

    Sir_smoke_a_lot
    PS: Gibts hier keinen Chat mehr?
     
  2. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 04.11.06   #2
    Shoutbox am Ende der Hauptseite;)
     
  3. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 04.11.06   #3
    Für Barree-Akkorde:

    Mit diesem Griffmuster kannst du alle Dur-Akkorde auf das Griffbrett übertragen. Wobei der Grundton der Ton der tiefen E-Saite entspricht. D.h. Dieses Griffmuster in der 3. Lage= 3. Bund E-Saite=G also G-Dur. Oder 5. Lage= 5. Bund E-Saite= A also A-Dur. Ich hoffe du verstehst?

    |--O--|------|-----|
    |--O--|------|-----|
    |--O--|--O--|------|
    |--O--|------|--O--|
    |--O--|------|--O--|
    |--O--|------|------|

    Und das nächste Griffbild ist das selbe für Moll Akkorde. Zum Beispiel. Das Griffbrett in der 7. Lage= 7. Bund E-Saite=B also b-Moll.

    |--O--|------|-----|
    |--O--|------|-----|
    |--O--|------|-----|
    |--O--|------|--O--|
    |--O--|------|--O--|
    |--O--|------|-----|

    Das sind sehr einfache Griffbilder, weil man damit wie gesagt alle Standart-Dur und Moll-Akkorde bilden kann. Vielleicht hilft das ein wenig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping