Neue Ausrüstung für Lichtsteuerung in Planung...

von Matce, 19.12.07.

  1. Matce

    Matce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Abend, also ich habe vor mir neues Equipment für die Lichtsteuerung zuzulegen. Ich muss
    zugeben dass ich in diesem Bereich noch relativ unerfahren bin und darum um ein wenig
    Hilfe bitten muss, damit sich die Neuanschaffung auch auf jeden Fall lohnt!

    Hier meine ungefähren Vorstellungen:

    Ich möchte normale PAR Scheinwerfer und ein paar andere einfache Lichteffekte ansteuern
    bzw. steuern. Nun habe ich mir gedacht das ganze über ein 4-Kanal Dimmer Lichtsteuerpult
    ablaufen zu lassen (siehe Beispiel unten)

    [​IMG]

    Oder wäre es eventuell Sinnvoller das ganze über einen Dimmer (siehe unteres Bild) laufen
    zu lassen und mittels einen Lichtmischpultes die Ansteuerung laufen zu lassen?

    [​IMG]

    Welche Methode oder welche Möglichkeiten würden sich den anbieten bzw. besser eignen?
    Das System sollte wenn möglich auch erweiterbar sein! Oder würdet ihr mir ein ganz anderes
    System für meine Steuerung empfehlen?

    Würde mich sehr über eurere Tipps und Verbesserungen freuen!

    Mfg
    Matthias
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Wenn es erweiterbar sein soll wirst du um DMX nicht herumkommen. (Dimmer und Pult getrennt).
    Als Pult bietet sich ein Showtec Showmaster 24 an.
    Bei den Dimmern würde ich zu Showtec Multidim MK II greifen.
    Dazwischen ein DMX-Kabel und die Steuerung steht.
    Falls du dann mal erweitern möchtest kaufst du dir einen zweiten Dimmer, verbindest in mittels der Output-Buchse des ersten.
     
  3. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 21.12.07   #3
    Kann mich da Korg nur anschließen, nutze selber ein GLP Light operator 24, ders Baugleich mit dem Showtec Showmaster in verbindung mit dem BEsagten DImmer!!

    Habe mittlerweile 2 Dimmer mit je 4 Par 64 und dann noch ein Switpack mit MUshroom und DOublederby!

    Funktioniert alles einwandfrei hatte nir Probleme damit und es ist immer beliebig erweiterbar!!
     
  4. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.12.07   #4
    dem schließe ich mich an. Hab auch nen GLP Light operator 24.
    Dazu 2 Dimmer/Switch Bars und noch einen Dimmerpack, sowie DMX Strobo etc.

    Ist halt komfortabler zu steuern und vor allem zu erweitern.

    Die o.g. Steuerung wird ihren Dienst tun, nur wenn du ein paar Lichteffekte hinzukaufst, dann liegen auf dem Tisch nachher 4 Steuerungen bzw. Fernbedienungen. Besser ist da ein Pult....
     
  5. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.315
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    694
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 22.12.07   #5
    ja, wenn du später mit scannern erweitern willst, (oder auch led-pars/effekte mit dmx)
    wäre das pult auch gut. du kannst dann jedoch maximal 8 dimmer/switch kanäle steuern

    auch ich habe einen scene setter von eurolite(nimm lieber einen von glp(haben sie bei ms leider nicht) oder botex, der eurolite hat ZIG macken)
    und 3 edx-4. (die tun´s allerdings ganz gut)

    sonst die üblichen verdächtigen von botex (klick, klick, klick, klick)
     
  6. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.12.07   #6
    Glaube den ersten brauchter nicht, mit der midi Funktion, der zweite ist nur ein Switch kann halt nicht dimmen!!!

    also eher diesen:

    http://www.musik-service.de/showtec-multidim-channel-dmx-prx395755021de.aspx

    von Botex heißt der DDP-405

    ich habe je einen, habe bisher kine Unterschied bemerkt und arbeiten beide gleich gut und zuverlässig!!
     
  7. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 25.12.07   #7
    Es gibt auch noch eine Variante dieser packs, die sowohl Dimmen als auch Switchen kann.
    Also umschaltbar und zu einem recht angenehmen Preis. Finde den Artikel leider gerade nicht.

    Von Showtec gibt es die gleiche einheit die in den Digitalen T-Bars sitzt (die kann Dimmen + Switchen) kostet aber einiges mehr.
     
  8. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 25.12.07   #8
  9. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 27.12.07   #9
    kann dir da auch nur die Variante mit dem Pult und Dimmerpack bzw. Switchpack empfelen!
    Es hat auch den Vorteil, halt wie schon gennant, biliebig erweiterbar und ist deutlich flexibler.
    Da kannste deine Szenen und Chasers alle selber schreiben...
     
  10. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.12.07   #10
    Danke Crane.

    Der Verlinkte Dimmer/Switchpack kombiniert mit nem DMX Pult is ne super Kombination.
    Wie ich gelesen habe kann man an dem Dimmpack pro Kanal Einstellen, ob er Dimmen oder Switchen soll.

    So kann man dann z.b. 3 Par Kannen auf dimmen einstellen und an den 4. Kanal einen Lichteffekt hängen der kein DMX hat (Flower etc.)
    Oder 2 Floorcans zum dimmen und 2 Effekte usw usw usw.
     
  11. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.315
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    694
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 27.12.07   #11
    sorry, den ddp 405 meinte ich auch, hab ich nich hingeguckt, was ich da genau verlinke.
    ich editier den post nochmal.

    edit: geht nicht mehr...
    also: 4klick
    1klick


    ich habe von den showtec dingern schon ne menge schlimmes in anderen foren gehört. deswegen habe ich die nun grade nicht verlinkt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping