Neue Bundierung fällig

von ChristopherK, 07.11.06.

  1. ChristopherK

    ChristopherK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    25.08.09
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Scar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.11.06   #1
    Hey

    wollte wissen, wie oft man eine Gitarre bundieren lassen kann? -Bis sie Schrott wird.

    Es geht nämlich darum, dass ein guter Freund eine Gibson LP Std. kaufen könnte, die unbedingt neu bundiert werden muss. Kann jetzt nicht genau sagen wie alt das Teil ist, soll aber ziemlich mitgenommen aussehen (-hab sie selber noch nicht gesehen).
    Ist also von einem "Hardcore-Spieler":)
    Klang hat sie laut meinem Kumpel den feinsten den er bis jetzt gehört hat. (-Er schwärmt halt auch von einer Paula, also kann der Hang zur Übertreibung auf jeden Fall bestehen:great: )

    Falls ihr in Oberösterreich oder auch Deutschland einen Guitar-tech kennt dem man vertrauen kann. -Bzlg. der Neubundierung dann teilt mir das bitte mit.
    Ich kenne in Linz zumindest keinem den ich die Gitarre freiwillig zur Reperatur gebe. Hab da nämlich schon meine blauen Wunder erlebt.

    Viele Grüße
    Christopher
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 07.11.06   #2
    ist zwar nicht oberösterrech oder deutschland aber auch nur 2 zug- oder autostunden entfernt - andy neubauer in wien - www.neubauerguitars.com/
    sehr freundlich, sehr kompetent
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.11.06   #3
    Das Binding leidet halt darunter mit der Zeit, aber schrott ist die gitarre dadurch nicht. auf meiner charvel ist jetz seit nem monat der vierte Satz bünde drauf (das ding is halt schon . . . 18 jahre alt und sehr, sehr viel gespielt) und die schaut noch aus wie neu, hat aber eben kein binding.
     
  4. ChristopherK

    ChristopherK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    25.08.09
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Scar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.11.06   #4
    Danke euch beiden.:great:

    Hilft uns sehr weiter.
    Auch der Tipp mit Neubauer Guitars. -Sieht interessant aus.
     
  5. Rübennase

    Rübennase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    58
    Erstellt: 08.11.06   #5
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß Walter Trout sich in der letzten Zeit mal in einem G&B-Interview zu der Frage geäußert hat, wie oft im Leben er seine Strat hat neubundieren lassen (und das Teil dürfte wohl recht hart rangenommen worden sein), kann das Interview aber momentan ver*********ix nicht finden. Ich vermute aber, daß es so um die 15 bis 20 mal gewesen sein dürften, allerdings würde ich kein Gehalt darauf verwetten.;):D
    Wenn Du mal eine Anfrage an G&B deswegen stellst, erinnert sich vielleicht einer der Mitarbeiter besser als ich.;)
     
  6. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 08.11.06   #6
    15 bis 20 mal?? wow, das hält das griffbrett aus?
     
  7. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.458
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 08.11.06   #7
    Warum nicht? Die Bund wird heiß gemacht, der Kleber wird dadurch weich und der alte Bund geht leicht heraus. Die neuen werden wieder eingeklebt. Also Belastung gleich Null, wenn man es richtig macht.

    Walter Trout erzählt davon auf seiner Live-DVD, die Zahl habe ich aber auch nicht mehr im Kopf.

    edit:
    Lustig hier steht's, 14 mal: Amazon.com: Relentless: Music: Walter Trout & The Radicals
    Das war allerdings 2003, d.h. inzwischen wird noch mindestens einer dazu gekommen sein. Die Strat ist übrigens auf der Seite auf dem Cover auch zu sehen. Es war eine Cremeweiße. Das braune ist wohl vom Zigarettenrauch.
     
  8. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 08.11.06   #8
    ich frage ganz naiv weil ich ein buch habe, in dem das sehr detailliert beschrieben wird. da wird erwähnt, dass es schon auch zu leichten schäden am griffbrett durch die alten bunddrähte, die ja sehr fest drinsitzen können, kommen kann und bei 15 mal bundieren kommt da ja einiges an belastung zusammen.
    hat aber sicher auch mit der qualität des griffbretts zu tun.
     
  9. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.458
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 08.11.06   #9
    Eher mit der Qualität des Gitarrenmechanikers. Bei Trouts Gitarre und auch allen anderen, die oft neu bundiert werden, werden ja auch die Bünde nicht alt. ;)

    Aber ich weiß schon, was gemeint ist, nur ein Gitarrenbauer mit Hirn wird sicher keinen Kleber verwenden, der dann wieder schwer zu lösen ist, da schaufelte er sich selber ein Grab. Sprich: Beim ersten Mal kann ich mir schon vorstellen, dass je nach Hersteller das Entfernen Stress macht, dannach sollte es doch leichter gehen.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Ja, wenn es nur geklebt wäre, was ja (ausser bei ganz wenigen exoten) nie der Fall ist.


    Zum Thema: ich habe schon bei etlichen Gitarren mehrmals die Bünde wechseln lassen und auch selber gewechselt, einige Male (je nach Holz, Binding etc.) geht das auf jeden Fall problemlos. Ich bezweifle aber dass man es in einem Gitarrenleben mehr als ein Paar Mal machen wird, da vor dem Komplettwechsel auch mind. 1-2 mal Abrichten möglich ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping