Neue Gitarre für Metal... Linkshänder!

von demoncleaner79, 24.09.04.

  1. demoncleaner79

    demoncleaner79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #1
    Hi
    ich plane mir in nächster zeit eine neue Gitarre zuzulegen. Spielen will ich damit hauptsächlich DM/BM zeugs... also hab ich an Ibanez gedacht. Aber was ist den bei einem Budget von so 300euro für einen Linkshänder überhaupt im angebot (gern auch gebraucht), oder gibts in der Preisklasse garnix? Ich spiele seit ca 1 1/2 Jahren auf einer Fender Japan Strat Lefty, die Imho ganz gut ist, aber durch ihr gebogenes griffbrett und die single-coils nicht so unbedingt für meine derzeitige Musik taugt. Welche Firmen außer Ibanez könnten denn für mich (und vor allem meine Preisklasse) als Linkshänder in Frage kommen.
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 24.09.04   #2
    gebogenes griffbrett? stell den halsstab doch einfach wieder gerade oder lass es vom fachmann machen, wenn du es dich selber nicht zutraust.

    wenn du ibanez willst, würd ich dir die hier empfehlen. is allerdings etwas über 300 €
     
  3. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.09.04   #3
    jop würde dir auch die rg330 empfehlen, ist ja hier im forum in aller munde und auch in meiner gunst!!! zugreifen lautet da die devise. super preis/leistung :great:
     
  4. demoncleaner79

    demoncleaner79 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #4
    Nee mit gebogen mein ich in der mitte (also auf d-g saite ein wenig höher--> höherer saitenstand.
    RG370 oder Rg330? was is der Unterschied?
    und ich benutz das Tremolo dings, eh net und werde es wie schon bei meiner strat sowieso mit einem stück holz "feststellen". kann man die Gitarre eventuell irgendwo ohne das Tremolo modul billiger bekommen? Dann verstimmt sie auch net jedesmal beim runterstimmen...
     
  5. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 27.09.04   #5
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/volltext.asp?wort=kramer&sid_s=!18121995&image.x=0&image.y=0

    sieh dich da mal um! großartiges Preis-/Leistungsverhältnis, (optisch) geile Modelle (and die großen Formen wie Explorer oder V angelehnt), tolle technische Details und traditionsreiche Firma. Dazu wird diese Marke noch recht selten gespielt, weil sie eine Zeit lang in der Versenkung verschwunden ist, aber es wird Zeit, sie dort wieder raus zu holen. Hätte ich eine erste Gitarre gesucht, hätte ich eine Kramer Striker, Imperial oder Pacer genommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping