Neue Hardware/Humbucker

von RagnaroeK, 11.05.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RagnaroeK

    RagnaroeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 11.05.05   #1
    Hi Leute!

    Hab jetzt die Foren abgesucht und keine passende Beiträge gefunden.

    Also:

    Wisst ihr woher ich neue Hardware (vorallem Volume-, Tone-, ..-Regler) herbekomme? Vielleicht etwas Metal/Goth-lastiges...

    Und eine zweite Frage: Rentiert es sich die originalen Humbucker der B.C. Rich Warlock Plat Pro durch EMG81er auszutauschen?

    Danke

    RagnaroeK
     
  2. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 11.05.05   #2
    Hi ,
    also du gibst bei www.thomann.de göldo ein , dann kommen unzählige hartwareteile .

    Und die Humbucker auszutauschen is geschmackssache, wenn du mehr aus aktiv stehst dann sollstest du es machen aber sonst nicht . ich würde erstmal ne gitarre mit aktiven also emgs antesten um zu sehen obs dir liegt und wenn ja dann :great:

    MFG
     
  3. RagnaroeK

    RagnaroeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 11.05.05   #3
    Wie sehr ändert sich der Sound, wenn ich auf die EMGs wechsle? Sauberer Klang, agressiverer Sound, ...?

    Danke für den Link!!
     
  4. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.05.05   #4
    Ich spiel' eine ESP M II und hab' mir die EMG 81 einbauen lassen. Hab' sie aber schnell wieder durch die serienmäßigen Humbucker von ESP austauschen lassen, da mir der Klang gar nicht gefiehl (auch wenn Kirk Hammett die spielt...).
    Zum einen fand ich das dauernde Austauschen der Batterie sehr nervig (nach 1, 2 Wochen hat man schon ein Unterschied gehört), zum anderen übersteuerten hohe Töne teilweise sehr unschön (besonders Hammer Ons im 12. Bund.

    Ich kann dir nur empfehlen, dir fette, passive Humbucker einzubauen (oder die drinlassen die du schon hast) und alles weitere an Zerre über den Amp zu machen (kann man wesentlich besser seinen Vorstellungen anpassen).

    Aber ich muss zugeben, dass viele bekannte (Metal-) Gitarristen das anders sehen...
     
  5. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.05.05   #5
    Wie schon gesagt , Aktive Tonabnehmer sind geschmackssache.
    Ich find sie toll! Aber wenn du in richung Metal gehen willst ist auch der Dimebucker von Semour Duncan eine Überlegung wert! Der Full Shred ist meiner Meinung nach zu hart. Wenn er billiger sein sollte nimm den Invader!
    MFG Simon
     
  6. RagnaroeK

    RagnaroeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 12.05.05   #6
    Danke für eure Antworten. Ich werd' mal schauen, dass ich die PickUps irgendwo zum Probehören finde.

    Welche passiven PUs könnt ihr empfehlen (wenn das mit Batterie so lästig ist)?

    RagnaroeK
     
  7. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 12.05.05   #7
    ähm, also ich habe auch ne Klampfe mit 81gern! Die sind OK, hauen mich aber auch nicht um!
    Das mit der Batterie ist Quatsch!
    Schon mal dran gedacht das Kabel nach dem Spielen aus der Gitarre zu ziehen???? Die läuft sonst nämlich dauernd mit!
    Also bei mir hält die Batterie so locker 1 Jahr, bevor es da klangliche Unterschiede gibt!


     
  8. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 12.05.05   #8
    DiMarzio XN2 und Evolution!
    Sehr geile Pick ups für heavy sounds!



     
  9. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.05.05   #9
    zum thema emg und batterien... wenn man das kabel in der buchse stecken lässt enstehen schleichströme wodurch sich die batterie entlädt... bei mir hält ein 9v block locker mal ein jahr!

    mfg - hurdy
     
  10. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
  11. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.05.05   #11
    hmmm... Also, klar hält die Batterie 'ne Zeit, mein Problem war, dass ich
    schon nach kurzer Zeit (1 - 2 Wochen) eine Unterschied zur vollaufgeladenen
    Batterie gehört habe.

    (Das mit dem Kabel weiß ich auch..., das war natürlich immer draußen)

    Also, kann natürlich sein, dass die Teile bei mir irgendwie nicht richtig eingebaut waren, aber hab' das schon von einem Techniker machen lassen...

    Stay tuned!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping