neue mechanik an fender

von jens, 15.11.06.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 15.11.06   #1
    hi,

    wer kann mir ein paar gute tipps geben. ich möchte an meiner fender strat
    mexican die komplette mechanik an der kopfplatte austauschen. die alte original mechanik ist einfach sch....
    möchte so ungefähr 60 - 70 euro ausgeben. bekommt man dafür gute qualität?
    was könnt ihr empfehlen ?
    gibt es da auch eine spürbare soundverbesserung?
     
  2. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.11.06   #2
    Ich würde sagen, dass Mechaniken sehr wenig dem Sound beitragen. Sie sind eher für die Stimmstabilität zuständig.

    Und für 60-70€ solltest du was Ordentliches kriegen.
    Schau mal auf http://www.rockinger.com/ vorbei

    Wie groß sind denn die Löcher für die Mechaniken ?
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.11.06   #3
    Für 70€ bekommst Du top Mechaniken :)

    Schau mal bei www.rockinger.de nach, die haben eine gute auswahl. Ich empfehle die M6 Klemmechaniken von Schaller (Art-Nr. 0421N). 69€ für einen Satz.

    Falls Du noch die Vintage Mechaniken mit 8,5mm Bohrung hast, dann entweder Gotoh vintage Lock (Art-no. 0431C, 62€) oder Kluson Deluxe Double Line Lockhead (0482C, 35€).
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.11.06   #4
    Nicht ganz richtig, die können den Sound hörbar beinflussen, z.B. Wechsel von Vintagemechaniken auf Schaller M6 Klemm gibt eine deutliche qualitative Verbesserung (und gibt der Vintage-polizei einen Herzinfarkt :p).
     
  5. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 15.11.06   #5
    hi,

    ich habe noch diese vintage mechaniken, daher glaube ich dass ich die 8,5er bohrung habe. das wäre schade - eigentlich hätte ich gern die schaller m6
    in satin chrome. die gehen aber nur bei einer 10er bohrung.
    gibt es da auch ne andere lösung für die m6 ?

    farge:
    sollte ich auch einen neuen sattel nehmen?
    mich würde dieser fender rollsattel interessieren oder welcher sattel wäre passender?
     
  6. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 16.11.06   #7
    Genau. Aber vorsichtig bohren, versteht sich.

    Die Gotoh und Kluson in meinem Post oben sind aber auch Klemmechaniken und durchaus brauchbar, wenn schon nicht so gut wie Schaller. Dafür wiegen sie fast nichts und deine Gitarre bleibt im Originalzustand (falls Du die eines Tages verkaufen willst, bringt sie dann wahrscheinlich mehr Geld da nicht verbastelt).

    Den Originalsattel kannst prinzipiell drauf lassen da nicht schlecht, aber wenn Du viel mit dem Tremolo arbeitest würde ich einen Graphitsattel emfehlen wegen besserer Gleitfähigkeit (die Seiten bleiben weniger bis gar nicht "hängen").
     
  8. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 16.11.06   #8
    hi,

    1.
    bringt mir ein sog. rollsattel was?
    2.
    wäre es empfehlenswert bei wechsel zu einer besseren mechanik u. sattels auch die weiteren "alten" teile ( wie zum beispiel vintage- tremoloblock ) auszutauschen?
    3.
    harmoniert alt und neu zusammen?
    4.
    gibt es da konkrete empfehlungen der möglichen kombinationen?
     
  9. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 16.11.06   #9
  10. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 16.12.14   #10
    Sorry wenn ich dieen 8 Jahre alten Thread wieder ausgrabe. Aber ich dachte wozu einen neuen aufmachen, wenn hier das Thema schon behandelt wird. Ich habe eine Fender Mex Strat, die ich vor ca 20 Jahren bekommen habe. Ich habe diese mal wieder ausgegraben und spiele sie nu nöfter mal. Nun würde ich auch gerne Locking Tuner einbauen und habe die Lochbreite mit einem Meßschieber gemessen. Bei mir sind es 7.9 mm. Also nicht 8.5 mm oder 10 mm wie hier immer geschrieben.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Meßschieber derart ungenau ist. Daher wollte ich mal fragen, was es damit auf sich hat, bzw was für eine Strat ich da erwischt haben könnte. Naja da ich ohnehin bohren muß werde ich wohl gleich die 10 mm Mechaniken nehmen oder was meint ihr?
     
  11. GothicLars

    GothicLars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.12
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    325
    Erstellt: 17.12.14   #11
    Hi Jens,

    meinst Du mit Vintage Mechaniken diese hier?

    [​IMG]

    Falls Du die alten (defekten?) loswerden möchtest, ich suche gerade eine. Oder falls sich jemand anderes angesprochen fühlt...

    Ich brauche eigentlich nur eine einzelne, am Besten die der hohen E-Saite. Bei mir ist die Wickelachse gebrochen und ich möchte versuchen auch nur diese auszutauschen. Deswegen kann das auch ruhig eine defekte sein.


    Edit: Ich sehe gerade, der Thread ist ja schon alt... trotzdem, falls jemand (einen) alten Kluson Deluxe Tuner rumliegen hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping