Neue PA Hilfe zur kaufentscheidung

von donritter, 10.08.04.

  1. donritter

    donritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    10.08.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #1
    Rock 'n' Roll Cover Band sucht neue PA. Budget ist ca. 3000 €, wir spielen i.d.R. in größeren Kneipen, auf Musiknächten, Open Air in Biergärten etc.
    Publikum je nach location 100 - 1000 Leute.
    Möchten gerne alle Veranstaltungen mit einer Anlage fahren. Zur Auswahl stehen JBL M2 Pro System mit 2 12er Tops, 2 15er Sub und 2 Crown Endstufen oder ein System der neuen Yamaha Club V Serie.

    Was würdet Ihr machen, ist es ev besser auf 15 " Top und a8" Sub zu gehen? Wo sind Vor - und Nachteile????

    Danke schon mal für Eure Hilfe!!!!
    Götz
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.08.04   #2
    Hi Götz,
    mit einem Top und einem Sub je Seite sind kaum mehr als 100 - 150 Pax beschallbar, wenn es nicht sehr laut sein braucht vielleicht auch bis 200 Pax.
    Mit einem Top und zwei Sub´s sind bis zu 500 Pax machbar.
    Für 1000 Pax muß noch deutlich mehr aufgefahren werden, auch wenn keine Konzert Lautstärke gefragt ist.
    Das o.g. zählt für inDoor Beschallung, openAir ist der Materialbedarf noch höher !
     
  3. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.08.04   #3
    Hi, Götz,

    eine Aussage, wieviele Tops und Subs oder Watts man pro Seite für wieviel Zuschauer braucht, ist natürlich immer eine extrem relative Sache, die aber in diesem Forum sehr modern zu sein scheint.
    Mit meiner Prozessor-PA von Apogee (AE4) beschalle ich locker 500 Leute mit 4 Stück 12/2er Tops und zwei 18" Subs. Mit 2,4kW. Und da habe ich auch noch genügend Reserven (Ja. Wirklich. Mit Top40-Coverkapelle.). Mit einem Bischen Glück bekommt man so eine PA gebraucht schon für 4000 Euros. Und den gesunden Rücken wegen weniger Schlepperei gibt es gratis dazu!

    Ansonsten gebe ich dem Paul aus Hamburg natürlich Recht, dass man mit Standard-Klamotten wie dem M2pro nicht alles von 10-1000 Zuschauern bedienen kann.

    Von dem JBL-System kenne ich nur die Bässe (MP255S). Die drücken schon ganz nett, haben aber meiner Meinung nach zwei entscheidende Nachteile:
    1.) 15-Zöller kriegen ganz einfach keine wirklich tiefen Frequenzen hin. Die Boxen machen zwar Druck, hauen aber nur in den Magen und lassen die Hosenbeine nicht flattern.
    2.) Die Boxen haben eine ziemliche Richtwirkung. Für etwas größere Locations mag das zwar OK sein, aber für Club-Gigs finde ich sie unbrauchbar.
    Ich persönlich würde mich da im Subbereich nach 18"-Direktabstrahlern umschauen (auch, wenn ich dafür jetz Haue kriege). Und wenn es größer wird, lieber doch was ausleihen.

    Was Tops angeht, fährt man mit 12/2 er Boxen ganz gut. Sind eben etwas kompakter als 'ne 15/2 er.

    Wenn Ihr bereit seid, 3000 Schleifen für eine PA auszugeben, dann scheut Ihr sicherlich auch nicht einen eventuell etwas weiteren Weg zum ordentlichen Händler. Hört Euch den JBL-Kram mal an, und wenn es Eurer Meinung nach für Bassdrum und Bass reicht, dann ist es denke ich OK (auch wenn ich persönlich den JBL-Sound nicht mag).
    Oder haltet Die Augen auf, wenn der professionelle Verleiher um die Ecke ein Paar Nexo PS15 samt Controller und Amping und Subs raushaut. Passiert immer wieder, und die in gebraucht sind immernoch Klassen besser als viele andere neue. Die Nexos sind (nicht nur meiner Meinung nach) die besten Kompaktboxen, die man für Geld kaufen kann. Könnte aber knapp werden mit 3000 Euronen...

    Yamaha finde ich solide und günstig, aber nicht top (das gilt jetzt aber nur für Boxen und Amps, der Rest ist schon idR klasse!).
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.08.04   #4
    @ FranceArno:

    Meinst Du diese Boxen ?

    [​IMG]
    Und welche Sub´s nutzt Du ?
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.08.04   #5
    Jawoll, die. Und die Subs nennen sich Artist 5000, 1X18", direkt. Dazu der Artist Prozessor und Carver Endstufen.

    Und das ganze klingt sehr fein. Versprochen.

    Aber wie schon gesagt, das hängt alles von der Location ab, ob es für 300, 500 oder gar mehr Leute reicht.

    Dass man hier im Forum Aussagen machen muss, für wieviele Zuhörer eine Anlage machen muss, sehe ich ja ein. Aber trotzdem sollte man es mit etwas Vorsicht geniessen. Was nutzt mir eine PA mit X-Tausend Watt, wenn sie zu 80% als Heizung und nur zu 20% als Schallwandler funktioniert?
    Aber in der Regel habt Ihr High-Competencler und Moderatoren das sehr fein im Griff!

    Viele Grüße aus Köln,

    France.
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 14.08.04   #6
    eigentlich würde ich Dir lieber dies empfehlen:

    2x JBL MP-418 Subwoofer aktiv
    2x JBL MP-412
    Nachteil, es kostet mehr als 3000.-
    Vorteil: die Endstufen und Weichen sind schon drin, denn die Woofer verfügen über eine fette Stereo-Endstufe mit Weiche - das Endstufen-Rack kannst Du Dir sparen... dadurch wird die Anlage nicht nur schneller aufzubauen sein, sondern auch leichter zu transportieren.
    Ich habe die Anlage schon ein paar Mal gehört: ich fands wirklich geil
     
Die Seite wird geladen...

mapping